Pioneers of Change

Online-Summit 2018

Lerne von 34 herausragenden Persönlichkeiten wie Gerald Hüther, Vandana Shiva, Ernst Ulrich von Weizsäcker und Byron Katie wie wir den Wandel gestalten können.

Ali Mahlodji

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo

„Ich hatte das Glück, in meinem Leben ziemlich viel falsch zu machen.“

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Zum Kongresspaket

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Jetzt Zugang erhalten

Ali Mahlodji wurde mit der Gründung der Plattform WHATCHADO bekannt. Dahin geführt hat ihn ein Kindheitstraum - ein „Handbuch der Lebensgeschichten“, in dem vielfältige Werdegänge von Menschen nachzulesen sind. Sein unglaublicher Werdegang: Flüchtling, Schulabbrecher, er hatte über 40 Jobs – von der Putzhilfe zum Manager, bis hin zum Lehrer, Gründer und Geschäftsführer, Chief Visionary und Chief Storyteller von WHATCHADO, EU Jugendbotschafter und seit 2015 auch EU Ambassador for the New Narrative. Heute geht er ganz dabei auf, Menschen zu ermutigen, ihre Perspektiven und kreativen Potentiale zu erforschen.

Er wird international als Keynote Speaker gebucht und hat so schon richtig viele Menschen mit seiner Botschaft erreichen können. WHATCHADO beherbergt heute fast 5000 Lebensgeschichten aus über 100 Nationen und erreicht monatlich mehr als eine Million Menschen.

www.whatchado.com

41 Kommentare

  • >>Welches Leben hast Du gelebt?<<
    Danke, Ali, für diesen Satz! 🙂
    Tolles Interview!
    Herzliche Grüße
    Jeannette

  • Brit says:

    Vielen Dank, weiter so, es muss noch so viel aufgeklärt werden, damit die Menschen wieder umdenken und echte Bildungslücken geschlossen werden, was die Schule, … leider versäumt. Es beginnt nicht erst in der Schule, wo vieles kaputt gemacht wird, auch schon im Kindergarten und Elternhaus.
    Du sprichst mir so aus dem Herzen. Ich mache auch Aufklärungsarbeit zu selbstbestimmten Lernen, jeder Mensch hat ein Recht dazu, auch junge Menschen und dazu müssen Gesetze geändet werden.
    Deine Art und was du sagst macht großen Mut und du erklärst alles so voller Energie, Mitgefühl und Logik.
    Vielen Dank.

  • Susanne says:

    Schönes Interview. Ich hab ähnliche Erfahrungen gemacht nach einem Burnout und kann nur bestätigen, dass nach einem tiefen Fall Alles neu definiert werden kann und Vieles möglich ist. Nach einem unglücklichen Arbeitsleben in der Wirtschaft bin ich in den Sozialbereich gegangen, wo ich für und mit jungen Menschen arbeite. Es lebe das Leben und die Freiheit, das zu tun, was wir gern tun und von Herzen wollen.
    Danke!

  • Mandakini says:

    SUPER voller Elan und authentisch rübergebracht Ali!
    Danke für deine tolle Arbeit, dein Wirken und Sein .
    Du sprichst mir sehr aus dem Herzen.
    Ich liebe es auch die Menschen zu begeistern ihr Potential zu leben.
    Herzliche Grüsse

  • Danke wieder einmal dafür, dass ich nicht alleine bin mit meiner Berufung und all den Dingen, die es anzupacken gilt.
    Jaaaaaa, „scheitern wir uns nach oben“! 🙂

  • Andreas Kaiser says:

    Danke. Von „Fehlerkultur“ und „Erfüllung der Erwartung Anderer“ zum Denken des „Bedürfnisses nach Sicherheit nach den Kriegsjahren“. Ermutigend und bewegend, eine Bereicherung.

  • Christel says:

    Leider haben die Zeitzeugen 0ft versäumt, offen und ehrlich zu erzählen, wie es damals war. Auch da gab es viele Flüchtlinge, die nicht überall mit offenen Armen aufgenommen wurden. Das ist vergessen. Es ist bestimmt ein Bildungsproblem, alles was fremd ist, wird erst einmal abgelehnt. Aber sich selber zu informieren, warum das würde so manches Problem lösen. Dabei ist es so schön, auch mal über den eigenen Horizont zu sehen und Neues zu lernen.

  • Christiane says:

    schön erfrischend und mutmachend. vielen herzlichen dank!

  • Werner says:

    WOW! Was für eine „Erlösung“ schon nach wenigen Minuten mit Hrn. Mahlodji nach dem für mich unbefriedigenden Ende des Interviews mit Hrn. Bergmann (sollte, sollte, sollte).

    Das mit der Dankbarkeit ist noch eine Möglichkeit des Umdenkens in Richtung mehr Mentalhygiene. Dass Ärger oder Ahnliches nur das spiegelt, was einem (besonders) wichtig ist, kann dabei hilfreich sein.

  • Georg says:

    Ali, Menschen wie du werden gebraucht, danke für deine Offenheit, hat mich sehr berührt!

  • vera says:

    .. auch das 3. Video voller Inspiration und schöner Ein-sichten. Obwohl die etwas schnellere und leicht gehetzte Sprache, nach den anderen beiden mich zu Anfang irritiert hat. Dann konnte ich mich völlig einlassen und

    jetzt bin ich erst einmal satt und geniesse die Inspiration für einen geschenkten Tag in der Fremde. danke bis dahin und ich bin gespannt wie es weiter geht.

  • Sophia says:

    Vielen herzlichen Dank!
    Sehr ermutigend und inspirierend!

  • Karl says:

    ist das ein altes Video? Ali spricht von 180 Auftritten und/oder reden in diesem Jahr. Wann wurde dieses Interview gehalten?

  • Hommel says:

    Krass, mein Herz schlägt jetzt gerade höher. Ich komme aus nicht so günstigen Verhältnissen und ich habe es bis heute echt gut geschafft, was zu erschaffen. Leider gabs bei mir gerade eine Bremse, bin wahrscheinlich nicht auf dem richtigen Weg. Ich bin noch im angestellten Verhältnis und ich habe das Gefühl ich kann meine Vision nicht leben. Das was du erzählst, das kann ich allen Menschen erzählen aus dem tiefsten Herzen, doch gerade betrifft es mich und da hackt es. Was ist das???

  • Maggie says:

    Danke, Martin und Ali, für das tolle Gespräch! Das macht Mut, immer wieder weiter zu machen, immer wieder an sich selbst zu glauben – auch wenn es keine bahnbrechenden Geschäftsideen sind, die ich umsetze ;-). Freue mich schon auf die nächsten Inteviews! Danke an die Pioneers of Change!

  • Simone Singh Sondhi says:

    Vielen Dank Ali Mahlodji,
    für die Erinnerung an die Macht der Dankbarkeit, an die Kraft des Scheiterns, an die Magie des Zurückkommens zur Kindlichkeit (ohne den Beigeschmack des „Kindisch-Seins“).
    Vielen Dank für die Geschichten des Muts zur Geduld mit der Erkenntnis des „zusammenpassens“, die Geschichten des Mutes zum „sausenlassen“ für Qualität und Lebendigkeit, die liebevolle wertschätzende Betonung der Selbstermächtnis;
    Gibt Kraft zum Wiederaufstehen (wie oft es auch immer notwendig sein mag).

  • Werner Kratochwil says:

    Danke für die Inspiration

  • oekojoe says:

    Vieles was du gesagt hast Ali sehe ich auch so, habe ich auch für mich entdeckt …
    ich habe im zweiten Bildungsweg die Matura gemacht … aufgrund von Rückenschmerzen … ich sagte mir, dass haben schon viele geschafft … wenn ich mir anstrenge schaffe ich das auch – (ich sollte die 4. VS Klasse wiederholen).
    Was du dir vorstellen kannst kannst du auch schaffen!

    Du hast beschrieben, dass du als Kind glücklich warst und gelacht hast. Erst in der Schule hast du gemerkt, dass andere mehr hatten, dass für euch das Rote Kreuz und die Caritas eine Hilfe waren (Kleidung, Möbel, …). Später ging es dir besser, noch später wieder schlechter. Das war für dich nicht das große Problem, denn du kanntest diese Situation schon … Wer in die Mittel- oder Oberschicht geboren wird und finanziell auf dein damaliges Niveau zurückfällt, kann das schwerer verdauen, denn diese Situation ist für ihn ganz neu!
    Ich teile mit dir auch diese Ansicht!

  • Ein Dankeschön aus vollem Herzen …… Euch beiden !

    Alles Liebe
    Uschi

  • Piefke says:

    Wow! Ein sensationelles Interview! Welch ein inspirierender, aufweckender Mensch. Welch eine Botschaft der Hoffnung, nein der Zuversicht! Bin am ersten Tag schon wieder total begeistert. Danke Martin! Danke anderer Martin und der ganzen Rest! Danke PoC!

  • Judith says:

    Danke für das schöne Interview und fürs teilen!!!! Die Qualität des authentischen Teilens ist so wichtig für uns alle:-) Ja auch ich muss wieder neu lernen wieder mich zu trauen Fehler zu machen, um danach wieder aufzustehen!!! Selbstwirksamkeit ist Heilung!
    Nochmals danke euch beiden und alles Liebe!

  • Wow, das gibt Mut. Schön finde ich den Zusammenhang aus den Phasen des Tiefs im Leben, wo man denkt alles läuft schief, erwächst später das Hoch im Leben. Denn ohne die Erfahrungen die man in den Tiefs hatte, gäbe es nicht die Kraft für das Hochs.

  • Ursula says:

    Ich brauchte heute etwas Positives. Danke Ali, für Deine Geschichte, sie kam genau richtig. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg für Deine Arbeit und hoffe, dass Dein Werk weiterhin Früchte trägt und Dir noch lange Dein Elan und Deine Visionen erhalten bleiben.
    Danke.
    LG Ursula

  • Egbert says:

    Was für ein inspirierendes SUPERgutes Interview! Du gibst Deine Erfahrung – was für ein Schatz – so greifbar, verständlich, wohltuend weiter. DANKE dafür Ali, DANKE Martin für Deine Arbeit mit POC. Alles Liebe Egbert

  • Renate says:

    Vielen vielen Dank. Das war so lebendig, so inspirierend. So klare Worte, die direkt ins Herz treffen. Hoffentlich setzt du noch ganz viele wunderbaren Ideen in die Welt. Ich weiß, das kann jeder, aber nicht in dem Umfang, wie du das machst.

  • Rita says:

    Super Interview 🙂

  • Ganz feiner Mensch! Danke für das Interview Martin.

  • Svetlana says:

    Ein großartiges Interview ! Die Welt braucht viele solche Menschen!
    Danke

  • Kerstin says:

    Dies sprach mir aus dem Herzen. Danke, danke, danke.

  • Stefanie says:

    Danke,
    tut gut!

  • Sehr überzeugend und Mut machend. Danke Ali! In diesem Fall ist es so wichtig, dass du als „Flüchtling“ diese Karriere von unten nach oben, wieder nach unten und wieder nach oben aufzeigst und in die Welt trägst. So großartig, was du alles erkannt hast, nicht an deinem Erfolg klebst und preisgibst, was dich zu dem gemacht hat, was du heute bist: Ein großartiger, wertvoller Mensch (sind wir alle und ich weiß, Wertung ist hier fehl am Platz, – dennoch will ich dir das gesagt haben 🙂 ! Als lebenslange Impulsgeberin und Dinge auf den Weg-Bringerin erkenne ich mich ein Stück weit in dir wieder. Nochmals DANKE! Lg Monika

  • Barbara Finkenstädt says:

    Danke, Ali!!! Deine Begeisterung, deine Offenheit, deine Neugier und Lust zu leben und deine Herzenswärme
    sollen sich verbreiten wie ein Buschfeuer, das wünsch ich mir 🙂

  • Ilona says:

    Eine sehr berührende und interessantes Interview. Wenn wir unsere Herzen öffnen und Vertrauen zu anderen schaffen, dann wird sich die Gesellschaft positiv verändern.

    • Martin says:

      Danke dir für dein Feedback und das teilen der Essenz die du daraus mitnimmst, Ilona!
      Inspiration hat was von Liebe – teilen macht mehr daraus 🙂
      Liebe Grüße
      Martin

  • Petra Lehner says:

    Ich durfte Ali schon live erleben und es war eine geniale Erfahrung!! Für mich ist er ein Top Motivator und er ist eine Riesenbereicherung mit seinen Gedanken für unser Bildungssystem! Bin dafür seine Vorträge verpflichtend für alle Lehrer einzuführen! Ich hoffe er wirkt noch lange weiter!

    • Hemma says:

      Hi Petra, schön dass du mit da bist!
      Bin grad sehr dankbar… Vorhin Gregor Sieböck persönlich erlebt bei einem Vortrag hier bei uns am Land beim Heurigen – leichtfüßig tiefgehend, von der Dankbarkeit sprechend. Und jetzt Ali Mahlodji… WWHHOOOW….

  • Andrea says:

    Danke Ali
    Meine Hürden lieben und daraus Kraft bekommen.
    Amazon :)))

  • Großartig! Danke das du deine Geschichte teilst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per  support@pioneersofchange-summit.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an  support@pioneersofchange-summit.org