10. bis 22. März #BuildingBridges

Interview-Programm

"DariaDaria" - Madeleine Darya Alizadeh
Aminata Touré
Aminata Touré
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
Arshak Makichyan
Arshak Makichyan
Claire Kardas
Claire Kardas
Clara Porak
Clara Porak
Daniel Auf der Mauer
Daniel Auf der Mauer
Dr. Martin Sprenger
Dr. Martin Sprenger
Edgard Gouveia
Edgard Gouveia
Edith Eva Eger
Edith Eva Eger
Elke Kahr
Elke Kahr
Fabian Scheidler
Fabian Scheidler
Gerald Häfner
Gerald Häfner
Gerald Koller
Gerald Koller
Gregor Sieböck
Gregor Sieböck
Ha Vinh Tho
Ha Vinh Tho
Hartmut Rosa
Hartmut Rosa
Helmy Abouleish
Helmy Abouleish
Ilija Trojanow
Ilija Trojanow
Jakob von Uexküll
Jakob von Uexküll
Jon Kabat-Zinn
Jon Kabat-Zinn
Julia Felder
Julia Felder
Kosha Joubert
Kosha Joubert
Lena Schilling
Lena Schilling
Manfred Nowak
Manfred Nowak
Marianne Gronemeyer
Marianne Gronemeyer
Marlene Engelhorn
Marlene Engelhorn
Meg Wheatley
Meg Wheatley
Michaela Krömer
Michaela Krömer
Miki Kashtan
Miki Kashtan
Monika Langthaler
Monika Langthaler
Nahid Shahalimi
Nahid  Shahalimi
Nujin Derya
Nujin Derya
Otto Scharmer
Otto Scharmer
Pascal Violo
Pascal Violo
Persy-Lowis Bulayumi
Persy-Lowis Bulayumi
Prof. Dr. Tania Singer
Prof. Dr. Tania Singer
Raúl Krauthausen
Raúl Krauthausen
Ronald Engert
Ronald Engert
Sabine Lichtenfels
Sabine Lichtenfels
Satish Kumar
Satish Kumar
Scilla Elworthy
Scilla Elworthy
Steffen Lohrer
Steffen Lohrer
Thomas Hübl
Thomas Hübl
Ursula Lyon
Ursula Lyon
Verena Ringler
Verena Ringler
Wanjira Mathai
Wanjira Mathai
Werner Lampert
Werner Lampert

Du bekommst jeden Tag die Links zu den Programmpunkten per Email zugesandt.

Terminplan für das Interview-Programm

Änderungen vorbehalten.

Edith Eva Eger
10. März 19:00 - (12. März) 19:00
Auschwitz-Überlebende & Trauma-Therapeutin Sie überlebte gemeinsam mit ihrer Schwester den Horror von Auschwitz und Mauthausen. Emigrierte nach dem Krieg in die USA. Schülerin des Logotherapeuten Viktor Frankl. Arbeitete als Psychotherapeutin u.a. mit Vietnam-Kriegsveteranen. Buchautorin und sprühende Rednerin mit kraftvoller Stimme für Hoffnung, Vergebung und Traumabewältigung. Eine Frau, die sich für das Leben entschieden hat.
Gerald Häfner
10. März 20:00 - (14. März) 20:00
Politiker, Demokratie-Aktivist, Co-Leiter am Goetheanum War Abgeordneter für die Grünen im Bundestag und Europäischen Parlament. Mitgründer von „Mehr Demokratie e.V.“ In leitender Funktion beim Goetheanum, Festspielhaus und Sitz der anthroposophischen Gesellschaft.
Ursula Lyon
10. März 21:00 - (14. März) 21:00
Buddhistische Yoga- & Meditationslehrerin Unterrichtet mit 90 Jahren Yoga und Meditation, verbindet die buddhistische Lehre, Yoga und Bewegung zu einer heilsamen Lebensstrategie und spricht Menschen an, die spirituelle Entwicklung in ihr weltliches Leben integrieren wollen.
Kosha Joubert
11. März 19:00 - (13. März) 19:00
Expertin für kollektive Traumata, Internationale Nachhaltigkeits-Aktivistin Verbindet Gemeinschaften für eine nachhaltige Welt mit Herz und Engagement. Grand Dame und ehem. CEO des Global Ecovillage Network, jetzt CEO vom "Pocket Project" fokussiert auf die Heilung kollektiver Traumata.
Prof. Dr. Tania Singer
11. März 20:00 - (13. März) 20:00
Mitgefühlsforscherin & Neurowissenschaftlerin Soziale Neurowissenschaftlerin. Weltbekannte Expertin auf dem Gebiet der Empathieforschung. Erforscht für die Max-Planck-Gesellschaft die psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie – und erprobt Strategien, wie wir mit Stress, Einsamkeit und Depressivität besser umgehen können. Begnadete Vermittlerin zwischen globaler Spitzenforschung und praktischer Umsetzung.
Fabian Scheidler
11. März 21:00 - (13. März) 21:00
Bestseller-Autor "Das Ende der Megamaschine" & visionärer Kulturphilosoph Freischaffender Autor, Mitgründer von KontextTV. Erklärt 5000 Jahre Zivilisationsgeschichte und warum die Welt so ist, wie sie ist. Zeigt Veränderungswege auf in seinem Buch "Chaos - das neue Zeitalter der Revolutionen" sowie in seinem aktuellen Buch "Der Stoff, aus dem wir sind. Warum wir Natur und Gesellschaft neu denken müssen."
Miki Kashtan
12. März 19:00 - (15. März) 19:00
Gründerin der Nonviolent Global Liberation Community Wie bekommt man ein furchtloses Herz? Als internationale Lehrerin für Gewaltfreie Kommunikation und Convergent Facilitation beschäftigt sich Miki mit dieser Frage. Sie erforscht und lehrt Praktiken für eine tiefgehende Transformation unserer Gesellschaft.
Ha Vinh Tho
12. März 20:00 - (14. März) 20:00
Ehem. Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan & Autor Ehemaliger Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan. Gründete das Eurasia Learning Institute for Happiness and Wellbeing (ELIHW). Ordinierter Dharma-Lehrer in der Tradition von Thích Nhất Hạnh und Leiter des Mindfulness-Retreat in Chandolin. Autor.
Nahid Shahalimi
12. März 21:00 - (14. März) 21:00
Afghanische Frauenrechts-Aktivistin, Film- und Buch-Autorin Preisgekrönte Filmemacherin, Autorin, Künstlerin und Menschenrechtsaktivistin für die Rechte der Frauen in Afghanistan. Aktuelles Buch "Wir sind noch da! Mutige Frauen aus Afghanistan!"
Aminata Touré
12. März 22:00 - (14. März) 22:00
Politikerin & Buchautorin Erste afrodeutsche und jüngste Vizepräsidentin des Landtags Schleswig-Holstein. Sitzt für Bündnis90/DieGrünen im Landtag. Sprecherin für Antirassismus, Flucht und Migration, Frauenpolitik und Gleichstellung, Queerpolitik, Religion sowie Katastrophenschutz und Rettungsdienste.
"DariaDaria" - Madeleine Darya Alizadeh
12. März 22:00 - (14. März) 22:00
Unternehmerin, Autorin und Influencerin Madeleine Darya Alizadeh betreibt hauptsächlich ihr nachhaltiges/ethisches Modelabel dariadéh und - neben vielen anderen Projekten - ihren Instagram-Kanal - mit dem Hauptaugenmerk, das Bewusstsein für die Themen Nachhaltigkeit, die Fast-Fashion-Industrie, bewusstes Leben und Menschenrechte zu schärfen.
Meg Wheatley
13. März 19:00 - (15. März) 19:00
Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel Gründerin Berkana Institut und "Warriors for the Human Spirit“. Über 40 Jahre Change-Beraterin für große Organisationen und Regierungen. Erfolgreiche Autorin und Vortragende.
Pascal Violo
13. März 20:00 - (17. März) 20:00
Gründer "Karawane der Menschlichkeit" Der Reisefotograf gründete die NGO „Karawane der Menschlichkeit“, um Geflüchteten in Not an den Rändern Europas zu helfen. Mit seiner Zivilcourage bewegt er nicht nur sein Umfeld, sondern mittlerweile tausende Menschen in und um Österreich zu mehr Menschlichkeit und Solidarität.
Gerald Koller
13. März 21:00 - (17. März) 21:00
Rausch- & Risikopädagoge, Experte für soziale & mentale Gesundheit Pädagoge, Experte für Rausch- und Risikokultur, Ashoka-Fellow. Seine Resonanzpädagogik findet international Anwendung.
Arshak Makichyan
13. März 22:00 - (15. März) 22:00
Russischer Klimaaktivist & Violinist Russischer Klimaaktivist. Hat im Dezember 2019 mit dem Klimastreiks auf dem Puschkinplatz in Moskau begonnen, hat in ganz Russland dazu inspiriert, am Schulstreik für das Klima teilzunehmen. Sprach er bei UN-Klimakonferenz 2019 (COP 25) in Spanien, wurde dafür inhaftiert.
Marlene Engelhorn
14. März 19:00 - (16. März) 19:00
Millionenerbin & Vermögenssteuer-Aktivistin Vermögenssteuer für Superreiche – fordert eine, die selbst mehrere Millionen erben wird. Weil sie will, dass sich endlich was ändert. Chapeau!
Wanjira Mathai
14. März 20:00 - (16. März) 20:00
Green Belt Movement, Global Restoration Council, Weltzukunftsrat Hat als Vorstandsvorsitzende der Green Belt Movement das Erbe ihrer berühmten Mutter Wangari Maathai angetreten. wurde 2018 vom New African Magazine als eine der 100 einflussreichsten Afrikanerinnen ausgewählt. Eine der zentralen Persönlichkeiten des afrikanischen Kontinents im Bereich Nachhaltigkeit.
Daniel Auf der Mauer
14. März 21:00 - (16. März) 21:00
Pionier in Trauma–informierter Konflikt–Transformation Verbindet Konflikt mit Trauma und Nervensystem. Praktischer Fokus auf der Trauma–Tiefenstruktur von kollektiven Konflikten. Kooperiert mit Forum für Friedenskultur und Gaia Education (Mitglied des globalen UNESCO–Programms für nachhaltige Bildung & Entwicklung). Hat unterrichtet an der Universitat Autonoma de Barcelona und der Ubiquity University. Zuvor international renommierter Fotograf.
Dr. Martin Sprenger
14. März 22:00 - (16. März) 22:00
Experte für Public Health, Universitäts-Mediziner, Autor Sprenger war Teil des Beraterstabs der "Coronavirus-Taskforce", trat aber nach Unstimmigkeiten über die Maßnahmen aus dem Gremium zurück. Hat mit "Das Corona-Rätsel" ein vielbeachtetes Buch über die Zeit im Beraterstab sowie eine fundierte Stellungnahme zum österreichischen Impfpflichtgesetz veröffentlicht.
Monika Langthaler
15. März 19:00 - (17. März) 19:00
Direktorin der "Austrian World Summit – The Schwarzenegger Climate Initiative" 1990 war sie mit 25 Jahren die jüngste Abgeordnete im österreichischen Parlament. Gründete nach 11 Jahren in der Politik das Beratungsunternehmen „brainbows“. Seit 2017 organisiert sie gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger den AUSTRIAN WORLD SUMMIT, eine der größten Klimaschutzkonferenzen der Welt. Als Direktorin der "Schwarzenegger Climate Initiative", will sie mehr Bewusstsein für die Dringlichkeit der Klimakrise schaffen.
Ilija Trojanow
15. März 20:00 - (17. März) 20:00
Gesellschaftsvisionär & Freiheitshüter. Bestseller-Autor & Welt-Reisender. Einer der renommiertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Weitgereister "Weltensammler". Vordenker für das Bewahren der (digitalen) Freiheitsrechte. Mehrfach ausgezeichneter Roman- und Sachbuchautor, Übersetzer und Verleger.
Ronald Engert
15. März 21:00 - (17. März) 21:00
Vom Punk zum Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität Herausgeber des Magazins „Tattva Viveka“. Brückenbauer zwischen Wissenschaft, Philosophie und Spiritualität. Buchautor und Essayist.
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
15. März 22:00 - (17. März) 22:00
Erforscherinnen transformativen Lernens & Gründerinnen von "Untaming Education" (Dänemark) Gründerinnen des Projekts „Untaming Education“, welches innere Dimensionen von Nachhaltigkeit erforscht und in Schulen sowie andere Lernumfelder bringt.
Julia Felder
16. März 19:00 - (18. März) 19:00
Künstlerin, Friedensforscherin & Gründerin von INKONTRA Julia Felder forscht zum Frieden mit Formaten wie Theater zum Leben, Gemeinwohl-Aufstellungen, Friedenswirkstätten.
Werner Lampert
16. März 20:00 - (18. März) 20:00
Visionär für nachhaltige Landwirtschaft, Vorreiter für Bio im Mainstream Gilt als Entwickler der erfolgreichsten Bio-Marken Europas. Konsequenter Verfechter einer landwirtschaftlichen Wende. Sein Credo: Nur eine verantwortungsvolle und faire Bio-Landwirtschaft sorgt für Nachhaltigkeit.
Elke Kahr
16. März 21:00 - (18. März) 21:00
Kommunistische Bürgermeisterin von Graz & Sozial-Pionierin Erste kommunistische Bürgermeisterin einer österreichischen Landeshauptstadt. Verfolgt eine niederschwellige, bürgerorientierte Politik. Spendet einen Großteil des Nettogehaltes zur unbürokratischen Unterstützung bedürftiger Bürger*innen.
Persy-Lowis Bulayumi
16. März 22:00 - (18. März) 22:00
Community-Builder, Jugendcoach, Trainer & Coach Antirassismus und Diskriminierung Als Pädagoge arbeitet er im Kinder- und Jugendempowerment, ist Vortragender zum Handlungsfeld "Rassismuskritisches Arbeiten", sowie Trainer und Coach im Bereich diskriminierungssensitive Führungskompetenz. Er ist Mitbegründer der "Initiative für ein diskriminierungsfreies Bildungswesen" sowie pädagogischer Lead im Verein "Schwarze Frauen Community".
Hartmut Rosa
17. März 19:00 - (19. März) 19:00
Beschleunigungsforscher & Soziologe Gehört mit seinen Arbeiten zu Zeit, Beschleunigung und Resonanz zu den meistdiskutierten Soziologen Europas. Seine These: Das Gegenmittel für die Beschleunigung ist nicht Entschleunigung, sondern Resonanz. Lehrt an Friedrich-Schiller-Universität Jena. Direktor des Max-Weber-Kollegs der Uni Erfurt. Mehrfach ausgezeichnet u.a. mit dem Erich Fromm-Preis und dem Paul Watzlawick-Ehrenring
Nujin Derya
17. März 20:00 - (19. März) 20:00
Feministische Aktivistin & Matriarchats-Forscherin Mitgründerin des matriarchal organisierten Dorfes Jinwar. Erforscherin matriarchaler Gesellschaften.
Manfred Nowak
17. März 21:00 - (19. März) 21:00
Ehem. UNO-Sonderberichterstatter über Folter & Hüter der Menschenrechte Der Einsatz für Menschenrechte und die Demokratie als Lebenswerk – Manfred Nowak gilt als einer der namhaftesten Experten weltweit in diesem Themenfeld.
Claire Kardas
17. März 22:00 - (19. März) 22:00
Aktivistin für Queer-Feminismus Aktivistin bei Fridays for Future Wien/Österreich. Engagierte sich beim Klimavolksbegehren & TEDxVienna. Beim Frauenvolksbegehren hat sie den Fokus auf Intersektionalität und Trans* Themen.
Verena Ringler
18. März 19:00 - (20. März) 19:00
Gründerin & Direktorin von AGORA European Green Deal, Projektentwicklerin Europa, ehem. EU Diplomatin Kosovo Gründerin des Vereins AGORA European Green Deal mit Sitz in Innsbruck. Sie trägt zum Gelingen der grünen Wende bei. Vermittlerin und Verbinderin zwischen Diplomat*innen und CEOs, Architekt*innen und Aktivist*innen zwischen Zentren der Weltpolitik und regionalen Lebenswelten.
Clara Porak
18. März 20:00 - (20. März) 20:00
Journalistin und Aktivistin zu Klimaschutz und -gerechtigkeit sowie zu Inklusion Clara studiert Bildungswissenschaften und Deutsche Philologie in Wien und ist auch dort als Journalistin und Aktivistin tätig. Als Journalistin recherchiert sie am liebsten zu Themen im Zusammenhang mit Bildung, Umwelt, Feminismus, Inklusion und sozialer Gerechtigkeit.
Steffen Lohrer
18. März 21:00 - (20. März) 21:00
Weisheitslehrer, Coach, Speaker, Autor und Unternehmer Seine große Passion ist die Verschmelzung von Wissenschaft und Spiritualität in Alltag und Beruf, Wirtschaftsingenieur, Coach, Therapeut und herausragender Heiler (IVH), erfolgreicher Unternehmer und Business Angel & Stifter
Edgard Gouveia
18. März 22:00 - (23. März) 1:00
Gründer "Warrior without Weapons", CEO Livelab & Visionary of Jornada X Game Architekt und ein Designer für kooperative Spiele im ganz großen Stil. Sein Ansatz hat weltweit 100tausende Menschen (vor allem auch Kinder und Jugendliche) mobilisiert in Krisensituationen und an schwierigen Orten kleine und größere Wunder zu schaffen, ohne Geld, mit der Kraft der Gemeinschaft, dem Fokus auf Schönheit und spielerischer Freude.
Otto Scharmer
19. März 19:00 - (23. März) 1:00
International führender Systemwandel-Pionier, Professor am MIT, Begründer der U-Theorie Begründer der U-Theorie und Koryphäe für Systemwandel. Weiß, wie man Innovationen aus der Perspektive der Zukunft entwickelt. Mitglied im Weltzukunftsrat. Senior Lecturer am renommierten MIT (USA).
Satish Kumar
19. März 19:00 - (22. März) 22:00
Vom Bettelmönch zum internationalen Friedensaktivisten, Gründer des berühmten Schumacher-College Vom Mönch zum internationalen Pionier für ganzheitlichen Aktivismus Leiter des berühmten Schumacher College in den UK
Lena Schilling
19. März 20:00 - (22. März) 21:00
„Lobau Bleibt“-Aktivistin & Gründerin des Jugendrats Wien Fridays for Future-Aktivistin, Sprecherin der "Initiative Lieferkettengesetz Österreich", wird von wird von FM4 als „die vielleicht politisch aktivste junge Frau des Landes“ bezeichnet.
Marianne Gronemeyer
19. März 21:00 - (23. März) 0:00
Bedürfnisforscherin, Wachstumskritikerin & Visionärin wahrer Menschlichkeit Wachstums-Kritikerin und Autorin. Soziologin und Pädagogin. Setzt sich für neue Formen von Arbeitskultur und Miteinanders ein. Ihre Bestseller: "Wer arbeitet sündigt", „Die Macht der Bedürfnisse“ und „Das Leben als letzte Gelegenheit“.
Jon Kabat-Zinn
20. März 19:00 - (23. März) 1:00
Internationaler Pionier der Achtsamkeitsbewegung Jon Kabat-Zinn gilt als Pioneer der globalen Achtsamkeitsbewegung. Seit über 40 Jahren erforscht, praktiziert und lehrt er das Thema "Achtsamkeit". Mit seiner Arbeit hat er Brücken zwischen westlicher spiritueller Weisheitslehre und westlicher Wissenschaft gebaut. Jon Kabat-Zinn hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Achtsamkeit heute nahezu Mainstream ist. Über Jahrzehnte hatte Jon Kabat-Zinn eine Professur für Medizin an der University of Massachusetts Medical School inne. Mittlerweile ist er emeritiert. Seine Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt.
Gregor Sieböck
20. März 20:00 - (23. März) 1:00
Weltenwanderer und Bewusstseins-Aktivist Ein "Weltenwanderer" mit Fokus auf der Gegenwart. Diese Frühjahr geht Gregor 1 Millionen Schritte durch Österreich für eine Ökonomie der Menschlichkeit. War als Schokoladen-Weltreisender über ein Jahr lang zu Bio- und Fairtrade-Bauern in Europa, Afrika und Südamerika unterwegs.
Michaela Krömer
20. März 20:00 - (23. März) 1:00
Menschenrechts- & Klimaaktivistin, Anwältin Ihre Kanzlei reichte gemeinsam mit Greenpeace im Februar 2020 die erste österreichische Sammelklage beim Verfassungsgerichtshof ein. 8.000 Menschen beteiligten sich.
Scilla Elworthy
20. März 22:00 - (23. März) 1:00
Internationale Friedenspionierin Friedensforscherin und Gründerin der Oxford Research Group. Einsatz für den Dialog zwischen Atommächten und ihren Kritikern. Mitglied des World Future Council und der International Task Force on Preventive Diplomacy. 3fach Nobelpreis nominiert. Schrieb "The Business Plan for Peace."
Thomas Hübl
21. März 21:00 - (25. März) 21:00
Moderner Mystiker & Experte für die Heilung kollektiver Traumata Verbindet in seiner Arbeit Mystik, Spiritualität und Traumaarbeit und beschäftigt sich insbesondere mit der Aufarbeitung kollektiver Traumata. Gründer des „Pocket Project“, einer weltweiten Initiative mit dem Ziel, den Teufelskreis sich ständig wiederholender kollektiver Traumata zu durchbrechen.
Jakob von Uexküll
24. März 21:00 - (26. März) 21:00
Gründer des Alternativen Nobelpreises & des Weltzukunftsrats Stiftete 1980 den "Right Livelihood Award", besser bekannt als "Alternativer Nobelpreis". Mitbegründer des Alternativen Wirtschaftsgipfels. Mitinitiator des "World Future Council". Umweltaktivist.
Raúl Krauthausen
24. März 21:00 - (26. März) 21:00
Inklusionsaktivist & Gründer der Sozialheld*innen Als Inklusions-Aktivist und Gründer der SOZIALHELD*INNEN, studierter Kommunikationswirt und Design Thinker arbeitet Raul Krauthausen seit über 15 Jahren in der Internet- und Medienwelt. Seit 2011 ist er Ashoka Fellow. 2015 ausgezeichnet mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande. Neuestes Buch: Wie kann ich was bewegen? Die Kraft des konstruktiven Aktivismus

Schon angemeldet?

Den Zugangs-Link zu den Interviews bekommst du zugesandt, wenn du dich für die kostenfreie Teilnahme beim Summit angemeldet hast.

Anmeldeoptionen:


Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Datenschutzerklärung