ACHTUNG: Der Online-Summit kommt in den realen Raum. Spontan werden 50 regionale Austauschtreffen von begeisterten TeilnehmerInnen organisiert in sechs Ländern!

Meld´ dich an &
du bekommst:

#Potenzialentfaltung #SocialEntrepreneurship #Zukunftsvisionen

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

WAS IST DEINE ROLLE,
WAS IST DEIN BEITRAG IN DIESEN HERAUSFORDERNDEN ZEITEN?

talk

Dieser Summit ist für Dich…

  • Du willst nicht „einfach einen Job machen“, sondern dich einer Aufgabe widmen, die wirklich SINN für dich und die Welt macht?
  • Du bist betroffen von den Systemkrisen unserer Zeit und fragst dich WAS DU TUN KANNST?
  • Du spürst, dass mehr POTENZIAL in dir steckt, als du jetzt lebst?
  • Du willst lernen wie du eine FREUDVOLLE Zukunftsinitiative oder ein Social Business erfolgreich aufbauen kannst?
Expert*innen
+ Du
Teilnehmer*innen
Stunden Videos

“IF YOU HAVEN’T FOUND YOUR DREAM JOB YET, CONSIDER CREATING IT.”

Nicole Winchell, THE CHANGER

Unsere PionierInnen des Wandels

Zwischen 16. und 26. März kannst du dir täglich drei Video-Interviews mit folgenden Expert*innen anschauen.

MELDE DICH AN UND WIR SCHICKEN DIR DIE LINKS ZU DEN VOLLEN VIDEOS ZU.  Hier ist der vorläufige Terminplan für die kommenden Tage.

Du findest hier immer eine persönliche Einführung zu den „Speakern“ des Tages.

Visionsträger*innen und Systemveränderer

Querdenker und Visionsmutige. Gemeinwohl-Ökonominnen und Krisen-Optimisten. Du fragst dich was um alles in der Welt gerade in dieser Welt passiert? Du willst diese blaue Erdkugel in Schönheit bewahren und dich als Stern zum Leuchten bringen? Visionsmutige können dich inspirieren…

Expert*innen in Social und Sustainable Entrepreneurship

Social was?! Du denkst dir Schulkinder sollten eigentlich ein Recht auf gesundes, regionales, biologisches Essen haben? Du könntest eine coole Bio-Schulkantine gründen und damit Geld verdienen. So wie… na schau selbst.

Expert*innen in Potentialentfaltung

Wenn jeder als Hauptbeschäftigung das tun würde, wofür er und sie Leidenschaft und Begeisterung hat, dann …. wäre einiges ganz schön anders in dieser Welt. Du kannst ja einfach mal anfangen, kleine Schritte zu setzen. Heute mal 1 Stunde lang dafür reservieren das zu machen, was dir wirklich wirklich gut tut. Noch mehr Tipps bekommst du von diesen schönen Menschen:

Wie läuft der Summit ab und wo findet er statt?

Online 🙂

Also von dir zu Hause aus, oder während du im Bus sitzt…

Jeden Tag kannst du dir 3 Interviews anschauen – sie stehen jeweils 24h zur Verfügung.

Dazu brauchst du dich nur mit deiner Email-Adresse anmelden und wir schicken dir dann weitere Informationen.

Teilnahmegebühr:
Nix. Niente. Nada.

Einfach oder?

Wie wir unsere Arbeit finanzieren?

Erstmal gar nicht 🙂
Bzw. aus eigener Tasche und mit Freunden vorfinanziert.

Am Ende des Summits kannst du dir das Paket an Interviews inklusive weiterführenden Übungen kaufen, wenn du magst.

Da würden wir dann etwas verdienen.

Tja, wir sind selbst gespannt ob das aufgeht. Wir geben jedenfalls unser Bestes. Und ja, wir brauchen Sponsoren und Spenden ;).

Warum dieser Summit?
We have a dream!

 Schauen wir hin – unsere Welt bewegt sich auf einen System-Kollaps zu. Das hören wir nicht gern. Viele schauen weg, verschanzen sich in Alltagsnormalität und virtueller Ablenkung. Aber wo das Bedrohliche wächst, wächst auch das Rettende!

Erkennen wir den tiefgreifenden Bewusstseinswandel, lernen wir von inspirierenden PionierInnen. Begreifen wir uns als Teil der neuen Welt, die gerade im Entstehen ist. Finden wir unseren individuellen Beitrag und gehen wir gemeinsam neue Wege. Werden wir tatkräftig und erfolgreich.

Wir erwarten mehr als 8.000 TeilnehmerInnen.

Menschen, die nicht länger Teil des Problems, sondern die Teil der Lösung sein wollen. Und die wissen, dass jede Bewegung, die jemals etwas verändert hat in dieser Welt, mit einzelnen Personen begonnen hat. Und Du bist auch so eine Person!

Die bio-faire Schoko-Crème de la Crème aus …

…den Bereichen
Social Entrepreneurship, Potentialentfaltung, Berufsorientierung, Weltverbesserungs-Aktivismus
und Bewusstseinswandel
steht Dir zur Verfügung.
Eine fein abgestimmte Melange.

Vorbilder. Querköpfe.
Evolutionäre Visionäre.

Nahrhaft für Geist und Seele!

Werde Teil der Bewegung von PionierInnen des Wandels

“YOU NEVER CHANGE THINGS BY FIGHTING THE EXISTING REALITY.
TO CHANGE SOMETHING, BUILD A NEW MODEL THAT MAKES THE EXISTING MODEL OBSOLETE.”

Buckminster Fuller

Über Pioneers of Change

Martin Kirchner

Gastgeber der Konferenz & Mitgründer Pioneers of Change

Vom Software Engineer und Suchenden zum Social Entrepreneur – Initiator & Mitgründer des Cohousing-Projekts „Pomali“ – glücklicher Familienvater von drei Kindern – Erfinder des KlimaChecks für Klimabündnis-Gemeinden – Systemischer Coach – Trainer für Gewaltfreie Kommunikation – Teil des „Architects of the Future“ Programms und des „Ashoka Visionary Program“ – liebt gute Musik und tanzt gerne Wellen – improvisiert mit Freude beim Kochen und als Seminarleiter – Geschäftsführer Pioneers of Change.

Ich möchte Menschen Mut machen, dass sie ihre „Trance der Normalität“ aufbrechen. Dass sie sich auf den Weg machen und heraus finden was sie WIRKLICH WIRKLICH wollen, individuell stimmig ist. Was Sinn macht, Freude und Schönheit in die Welt bringt. Und dass sie eine Vielfalt von Initiativen und Unternehmen aufbauen – die Teil der Lösung sind für die Herausforderungen unserer Zeit.

„Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern,“ sagt ein afrikanisches Sprichwort. Was ist, wenn wir unsere wahre Größe erkennen? Was ist, wenn wir uns als eine Kultur- und Systemwandel-Bewegung begreifen und sichtbar, spürbar, machtvoll werden?
Ich bin ja schon unglaublich neugierig auf diesen Summit und freu‘ mich, dass du dabei bist!

unterschrift-martin-k

“WHERE THERE IS GREAT LOVE THERE ARE ALWAYS MIRACLES.”

Willa Cather

logo_only

Wir danken unseren Sponsoren, Partnern und UnterstützerInnen

be-the-change-logo
schachinger_logo
awge-logo-weiss-auf-transparent
Logo Stiftung Drittes Millennium-Ausschnitt
Die Interviews haben echt Inhalt nicht so viel blablaba wie sonst in Online-Kongressen. Die Interviews gehen auch in Teilen in die spirituelle Richtung, allerdings mit Substanz mit Bodenhaftung und Verstand (im Sinne von begriffen haben) und nicht einfaches Nachgequatsche, sondern real erlebt und erfahren. Und daraus die Erkenntnis gewonnen hab mir jetzt das Paket gekauft, dann habe ich nicht so viel Stress beim Schauen. 3 Stunden am Tag sind mir zu viel.

Danke für deine Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit, und hey, nimm die Kritiken, mach was draus - und spür, wo es weh tut. um mehr gehts ja eh nicht, hinspüren, zulassen was kommt - und weiter gehen. ich halte die Videos super gut aus, und mir fällt diese junge Frau dazu ein mit der Messe, die mir gestern so getaugt hat - nachbessern geht immer, UND du hast angefangen, wow!!! und wir genießen jeden Abend. bin schon gespannt, was heute kommt... schönen Tag dir!

Hallo lieber Martin

Im Vorfeld ich freue mich riesig auf den Kongress.

Und grossartig dass du nicht perfekt bist und deine Videos stammelig waren/sind. Das gibt UNS auch die Chance nicht perfekt sein zu müssen und unsere Unsicherheit genauso zu integrieren.

Und da ist der springende Punkt…wenn wir ja sagen zu unserem unperfekten und unsicheren…genau dann sind wir perfekt und authentisch. Weil das zu unserem Mensch sein gehört.

Danke für deinen Mut dich uns so perfekt zu zeigen.

Ich wünsch dir gutes Gelingen und das alles reibungslos und zu deiner Zufriedenheit verläuft.

Herzlichst Margarete

Wirklich super, was ihr hier auf die Beine gestellt habt - eine gute Wirkung für die Welt des neuen WIR-Bewusstseins. Gerade das Kongresspaket gekauft - DANKE !!!

Lieber Martin,
 
vielen Dank für Deine großartige und wichtige Arbeit… der Schritt zum Online-Summit spürt sich für mich wie eine weitere Metamorphose an, wie ein Wachsen in eine neue, weitere Haut…
Alles Liebe, und ich drücke die Daumen, dass der Summit ein umwerfender Erfolg wird.
 
Constantin
 
Lieber Martin,
ich habe über Petra Hehenberger vom Online Summit erfahren und will dir, nachdem ich dein “Kritik Video” von heute gesehen habe, Rückmeldung geben und – hoffentlich- deine Wahrnehmung wieder ein bissl verrücken.
Ich finde die ganze Aktion FANTASTISCH. Und ich will dir auch ein bissl genauer sagen, warum.
Für mich ist das abendliche Summit schauen eine wunderbare Quelle der Inspiration, des Nachdenkens, des Weiterdenkens und – weil mein Gefährte Andreas auch schaut – des gemeinsamen Austauschs, den ich mir, das muss ich zugeben auch noch in größerem Rahmen wünschen würde. Es ist ein gut überlegtes und wie ich finde sehr brauchbares Format, weil die Tatsache, das viele Menschen “gleichzeitig” (innerhalb der 24 Stunden) diese Gespräche ansehen und mit den Themen sind für mich eine Welle von Verbundenheit machen. Ich glaube, ihr von den Pioneers seid schon an einen Pegel von Verbundenheit gewöhnt, der für viele andere – auch für mich – noch nicht so selbstverständlich ist. Das macht jetzt vorerst einmal Sinn und das Gefühl von Netzwerk – und das ist wunderbar.
Ich mag auch, dass das ganze recht bodenständig, recht authentisch und “im –perfekt” daherkommt, im allerbesten Sinne. Das, was jemand als Unbeholfenheit oder deine mangelnde Kompetenz beim Moderieren bezeichnet, bringt mir das Ganze auf eine sehr feine, lebendige und lebensfreundliche Weise nahe. Ich stelle es mir gar nicht einfach und tatsächlich als Herausforderung vor, dich so zu exponieren und dich vielen Menschen zu zeigen. Ich lerne dich bei jedem Video und in jedem Gespräch ein bisschen kennen, du bist in den unterschiedlichen Gesprächen verschieden zu erleben, du erzählst in deinen Fragen und Reaktionen, in deinen einleitenden Worten, in deiner Art zuzuhören auch immer etwas von dir. Ich finde das besonders und sehr sympathisch, aber eben auch herausfordernd, wenn das so viele Menschen sehen und erleben. Das ist einfach nicht zu unterschätzen an dieser Art von Medium.
Ich finde mutig, dass du deinen Ärger formulierst, will dir aber sagen und dagegenhalten: deine Kritiker müssen´s halt erst einmal tun und besser machen. SO WIE ES IST, IST ES GUT UND GUT GENUG!!! (Sagt Brenè Brown und ich sag das jetzt dir!)
Bitte weiter deine TagesVideos drehen, deine Hände reden lassen, stottern, nachdenken, deiner Freude, deiner Aufregung, deinem Ärger Ausdruck verleihen – es darf sein!
Ich bin weiter mit dabei und wünsch dir “Lassenskraft” (wunderbare Wortspende von Johannes Heimrath!),
fühl dich getragen und unterstützt, 
mit herzlichen und beglückten Grüßen,
Martha

Hey Martin,
es ist sooo schön immer weder deine so authentischen Worte zu hören und lesen. Ihr seid mir so eine große Inspiration und irgendwann schaffe auch ich es meinen Weg in vollem Mut und Hingabe für das zu gehen was so stark in mir drängt. Ich freue mich sehr auf den Summit, dankbar für euer großartiges Tun und eure volle Hingabe!!!
Mit Tränen in den Augen und einem Lächeln im Gesicht voller Dankbarkeit für das was ist wünsche ich euch und uns allen einen vollen Erfolg mit dem Summit auf allen Ebenen,
drück euch von Herzen
Irma

Hallo Martin!

Ich weiss, dass du gerad von Mails überflutet wirst, aber es ist mir ein Bedürfnis Dir ein grosses DANKE SCHöN zu sagen für diese geniale Initiative!

Ich bin echt begeistert von diesem Summit: von den Menschen, die Du eingeladen hast und dem Rundherum. Es tut sich mir eine komplett neue Welt auf! Jetzt sieht man mal wieder wir hilfreich Fremdsprachen sind! :-)Das Summit kommt gerade zum richtigen Moment, da ich mich vor kurzem in einen MOOC zum Thema "social entrepreneur" eingeschrieben habe (auf Französisch:). Der Kurs basiert auf dem Kurs für "Ticket for change". Dies ist eine geniale Initiative. Hier die Webseite: www.ticketforchange.org. Durch das Summit bekomme ich also noch echt viel Inspiration.

Ich habe das Paket bestellt, weil es mir im Alltag unmöglich ist, die Konferenzen alle anzuhören. Dabei ist jede es total wert! Ich habe das Paket aber auch bestellt, um Dich und Deine Arbeit zu unterstützen. Die Mischung aus "Irgendwie kennen wir uns schon" und Professionalität gefällt mir sehr gut! Hut ab für all die Arbeit, auch die technische Arbeit.

Ach ja, ich grüsse Dich aus Luxemburg wo gerade viele Initiativen entstehen zum Thema "Miteinander", da wir prozentual viele Flüchtlinge aufgenommen haben.  Bin auch mit Flüchtlingen engagiert und überlege gerade was für Initiativen ich mit anderen noch lancieren könnte, um das Miteinander in der Gesellschaft zu stärken. Halte Dich auf dem Laufenden falls was entstehen sollte!

Alles Gute und danke nochmals

Sylvie

Lieber Martin und Mitstreiter! Ich danke euch für einen wunderbaren Kongress. Ich kenne nicht die Messleiter bzw. die Vergleichskriterien eurer Kritiker (Ist Professionalität ein Gütemaßstab für sich?), aber ich kann euch gefühlt sagen: ich finde alle Interviews hochgradig informativ, spannend und bereichernd. Ihr kommt alle so sympathisch rüber und ihr gebt mir alle sehr viel Hoffnung, wie es mit unseren Gesellschaften weitergehen kann. Das ist so viel wert. Ich bin 67 Jahre, lerne jeden Tag dazu und mache seit einem halben Jahr bei unserem Hospizverein eine Ausbildung zur Sterbebegleiterin. (Mein Beitrag für mehr Menschlichkeit). Weiter so, danke und liebe Grüße     Regine

Lieber Martin, wie Martin Weiss heute gesagt hat, es ist Gold wert, was du geleistet hast, danke! Ich bewundere dich.
Für mich ist der Summit ein Geschenk. Im Herbst 2016 kündigte ich meinen Job, weil ich es nicht mehr ertragen konnte und nicht genau wusste was mich ruft, aber spürte klar, dass ich mein Potenzial nicht benutze und nicht glücklich bin. Ich bin ein paar Monate gereist, für Kost und Logie auf Bio-Höfen gearbeitet. Ich bin 47, also viele sagen, es war voll verrückt. Genau am 16. März zurück in Bern, ohne Arbeit, Wohnung, Geld. "Zufällig" ein Link zu Pioneers-Summit gefunden. Mein Neustart, der einerseits viel Freiheit beinhaltet, andererseits mit Existenzängsten plagt, ist nicht easy. Deine Interviews sind mir jeden Tag seit Rückkehr ein Hinweis, eine Inspiration, ein Mutmacher und irgendwie ein Wunder, dass der Timing so ideal war, dass es wie ein Wegweiser ist, sowie eine Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin... und eigentlich lieber Bio-Tomaten ernte und auf dem Markt verkaufe, wie ich es in Neuseeland gemacht habe, als den Rest meines Lebens in einem Büro verbringe 🙂 auch wenn ich bald "mit sieben Franken" da stehe, weiss ich, dass ich nicht die einzige bin...
Das nur so, damit du weisst, wie die Wirkung ist, merci viumal!
Lila

Danke! Super Idee, tolle Umsetzung. Vernetzen und sich an die Umsetzung von Träumen, Visionen und Utopien machen. Das ist der Weg zur Heilung. Ich war gestern bei einem der lokalen Treffen und es war pure Magie. Die kreative Herzensenergie, die entsteht, wenn einander unbekannte Menschen sich vertrauensvoll begegnen. Das läßt erahnen, welch Potential da bisher schlummerte und nun langsam erwacht. Grüße von Herzen, Christoph

Für mich ist es auf jeden Fall eine große Ehre dem lauschen zu dürfen und ich bin seeeehr dankbar dafür!
Ich denke in letzter Zeit wieder (mehr). Die ersten Wochen hab ich tatsächlich fast NICHTS gedacht, war nahezu nur im Sein - phantastisch.
Aber, seitdem die Hälfte meines Aufenthalts überschritten ist (das ist seit einer Woche), bitte ich um Inspirationen, um Neues, um etwas, was mein (sehr sehr schönes) Leben noch freudvoller und sinnstiftender machen könnte, wenn ich wieder nach Hause komm.
Deine Interviews sind da eine großartige Antwort darauf 😋😋😋

Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade das Kongresspaket gekauft und FREU MICH SOOOOO. Es ist ja wirklich nicht oft, dass man so viel Freude hat, Geld zu geben. Bei euch habe ich Riesenfreude und Gänsehaut und Glücksgefühl, weil ich weiß, dass wir alle in unserem Pioniers-Sein so tief verbunden sind und mein Kauf auf ganz tiefer Ebene wirkt. Danke für euer Tun. Danke Danke Danke 🙂 Eure Arbeit ist für mich Inspiration, Ermutigung, Verbindung und Verschmelzung mit meinen Herzensanliegen. Alles Liebe, eure Kerstin aus München

Danke an die Pioneers of Change, für dieses tolle Konzept! Die Interviews sind alle unglaublich interessant. So wie viel Positivität, Konstruktivität und Produktivität. Es tut sehr gut zu sehen, wie diese sehr verschiedenen Persönlichkeiten und Ansätze zusammenwirken. Ich freue mich auf die nächsten Tage!

Ich wollte mich einfach bedanken für den Kongress, bin grad nochmal sehr berührt vom Interview mit Vivian Dittmar und werde zum ersten Mal ein Kongress-Paket kaufen. Gerne möchte ich Interviews nochmal sehen und auch Menschen zum gemeinsam Schauen und Teilen einladen... danke, danke, danke! Es kommt im Kongress soviel spirituelles im Sinne von Präsenz, Achtsamkeit, SEIN, Bewußtheit zusammen mit gesellschftlichem SEIN und TUN und Wandeln und Miteinander in Kontakt gehen, dass es für mich sehr berührend und inspirierend ist. Danke : )!
Dagmar

Liebes "Pioneers of Change"-Team, vielen Dank für die interessanten Interviews und eure leidenschaftliche Arbeit! Ich kann mir nur vorstellen, wie viel Arbeit die Organisation war und ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wenig Anerkennung man oft bekommt für soviel Einsatz. Bei mir kommt an, dass ihr das aus Leidenschaft macht! Die Interviews sind sehr sympathisch und persönlich, aber trotzdem professionell von Martin Kirchner geführt. Sie machen Lust, selber etwas beizusteuern, egal wie viel, um die Welt menschlich voranzubringen. Die Vernetzung von ähnlich denkenden Menschen ist ein wichtiger Schritt, finde ich, und zeigt auch, wie man Technologie nutzen kann, um Gutes zu bewirken. Toll! Danke noch mal und weiter so!

Ich möchte Danke sagen, für die Arbeit, den Aufwand und die Visionen, die ihr in Form dieses Summit in die Welt bringt. Sind soviele Aspekte hier zu finden, schon in den ersten 2 Tagen, soviele Möglichkeiten - auch zur Reibung, zur eigenen Auseinandersetzung. Danke an die Organisatoren und alle Interviewten, die sich so offen und so durch und durch menschlich zeigen. Macht Mut sich selbst noch ehrlicher hinzustellen 🙂 Die Visionen sind der Motor, aber die Schritte (egal ob groß oder klein) sind das, was den Wandel ausmacht.

Ich bin euch und den Interviewpartnern einfach nur dankbar für dieses Projekt. Mir öffnet sich gerade ein ganz neuer Kosmos an Möglichkeiten und zugleich werde ich so deutlich auf die vielen Baustellen in meinem Leben und meiner Bewusstseinsarbeit hingewiesen.
Einerseits möchte ich keine dieser kostbaren Offenbarungen, die hier in so menschlich herzlicher Weise geteilt werden versäumen, andererseits möchte ich manches gern wieder und wieder anhören, weil es so wichtig für mich gerade jetzt ist.
Ich bin so froh dabei zu sein!
Und bin dankbar, dass ich im Besitz eines Smartphones und einer Internetflat bin, so dass ich ein Interview immer am Morgen auf der Fahrt zur Arbeit hören kann! DANKE

Diese Gedanken aus den Gesprächen: Pack es an! Du musst nicht perfekt sein! Komm mit der Begeisterung! Mach es mit Spass! Verwöhn dich dabei! Mach Pausen! Gehe jetzt zum dritten Interview für heute. Schreibe ganz viel mit wie in einem Liveseminar.

Ich bin so dankbar hier her geführt worden zu sein. Habe heute ein Projekt gestartet, den letzten Anstoß haben die Interviews gegeben. Das fühlt sich o gut an, endlich ins handeln zu kommen und nicht nur eine Idee nett zu finden.