11. - 23. März  |  #SeedingChange
Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer
Christian HißGründer der Regionalwert AG und Ökonomie-Revolutionär
Christian Hiß
David Steindl-RastBenediktiner-Mönch, interreligiöser Brückenbauer
David Steindl-Rast
Dieter HalbachGemeinschafts-Pionier, Demokratieaktivist
Dieter Halbach
Erik MarquardtAbgeordneter im EU-Parlament
Erik Marquardt
Ernst GötschSchweizer Landwirt und Forscher
Ernst Götsch
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Franziska WesselFridays for Future Aktivistin
Franziska Wessel
Gerald HütherNeurobiologe
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Heinrich StrößenreutherKlimaaktivist, Verkehrslobbyist und Serial Political Entrepreneur.
Heinrich Strößenreuther
Helena Norberg-HodgePionierin für lokales Wirtschaften
Helena Norberg-Hodge
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Hemma RüggenCo-Moderation Online Summit, Organisationsberaterin
Hemma Rüggen
Jane Goodall & Charles EisensteinEine lebende Legende trifft den "New-Story"-Philosophen
Jane Goodall & Charles Eisenstein
Josef ZotterChocolatier und Ökonomie-Visionär
Josef Zotter
Kate RaworthWirtschaftsvor- und neudenkerin, Erfinderin der Donut-Economy
Kate Raworth
Lukas PawekAutarkie-Experte, Journalist, Eventmanager
Lukas Pawek
Maria BliklenSelf Care Trainerin
Maria Bliklen
Matthias HorxTrend- und Zukunftsforscher
Matthias Horx
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Muhammad YunusFriedensnobelpreisträger und Social Entrepreneurship Genie
Muhammad Yunus
Nora WilhelmSocial Innovator und Systemic Entrepreneur
Nora Wilhelm
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Ronny MüllerLebens-Pädagoge und Permakultur-Gestalter
Ronny Müller
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Simon Marian HoffmannKünstler, Philosoph und Aktivist
Simon Marian Hoffmann
Sister Lucy KurienGründerin Maher
Sister Lucy Kurien
Stephanie Ristig-BresserAutorin und Aktivistin für den Wandel
Stephanie Ristig-Bresser
Teresa DistelbergerFilmemacherin, Künstlerin und Vermögenspool-Expertin
Teresa Distelberger
Thomas HüblModerner Mystiker und spiritueller Lehrer
Thomas Hübl
Tristan ToéGärtner und Gemüsebauer
Tristan Toé
Ursula und David SeghezziNaturmystikerIn - WandlungsbegleiterIn
Ursula und David Seghezzi
Ute Karin HöllriglPsychologin und Traumforscherin
Ute Karin Höllrigl
Veronika Bennholdt-ThomsenMatriarchatsforscherin und Expertin für Subsistenzökonomie
Veronika Bennholdt-Thomsen
Vivian DittmarImpulsgeberin für kulturellen Wandel
Vivian Dittmar
Walter ÖtschProfessor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Walter Ötsch

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung lock

Sebastian Joy

Pionier einer pflanzenbasierten Lebensweise

Weil es so viele Probleme gibt, gibt es auch so viele Möglichkeiten, die Welt besser zu machen!

Sebastian Joy ist der Gründer und CEO von ProVeg International, einer internationalen Organisation für Ernährungsbewusstsein mit dem Ziel, den weltweiten Verbrauch von Tierprodukten bis zum Jahr 2040 um 50% zu reduzieren. Er ist außerdem Vizepräsident der Europäischen Vegetarier-Union und Dozent für Nonprofit-Management an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Sebastian ist ein renommierter Redner sowie ein Innovator, Experte und Vertreter der europäischen und globalen Bewegung für pflanzliche Ernährung.

Er schuf die weltweit erfolgreichste Messe für die pflanzliche Lebensweise "VeggieWorld", war Mitinitiator des weltweit ersten internationalen Kongresses für Mediziner und Gesundheitspraktiker mit dem Schwerpunkt pflanzliche Ernährung "VegMed" und war auch an der Gründung der New Food Conference sowie des ProVeg-Inkubators beteiligt, dem ersten seiner Art, der sich auf pflanzliche und kultivierte Alternativen zur Innovation des Lebensmittelmarktes konzentriert.

Veggie-Challenge


Danke wieder Sibylle Reichel für das "Graphic Recording"

(Klicken für Großansicht):

 

 

 

 


Wo kannst du Sebastian's Ideen in deiner Nähe erleben und ähnlich gesinnte Menschen treffen?
zum Glossar | Regionaltreffen zum Pioneers of Change Summit anzeigen

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Marianne
Marianne
1 Jahr zuvor

Wichtigster Satz für mich: “Es ist beim Ganzen entscheidend, ein mal mehr aufzustehen als man/frau niedergehaut wurde!”…

Saran Lauwers
Saran Lauwers
1 Jahr zuvor

Danke Sebastian,
Hat mich nicht so angesprochen. Keine neue Sichtweisen für mich. Ich lebe inzwischen von Obst&Gemüse&glutenfrei. Allgemein nenne ich es Intuitives Essen. Mein Körper sagt mir schon, was er braucht. Jetzt mache ich mir noch Popcorn. Jede(r) soll das essen, was sie/er braucht. Was ihm/ihr gut tut. Ich habe meine Haut als Wächter: wenn ich etwas “Falsches” esse, bekomme ich jucken. So einfach. Mir gehts gut mit 69. Meine Ärztin meint, dass ich Anämie habe. Ich habe sie gefragt von welchem Blutbild sie ausgeht. Das konnte sie mir nicht sagen. Jetzt esse und trinke ich Alles, was rot ist. :O))

Christiane Braun-Pfister
Christiane Braun-Pfister
1 Jahr zuvor

Guter Satz:
Hast Du schon mal einen Ocxhsen Fleisch essen sehen?
Danke!

Fünk
Fünk
1 Jahr zuvor

wenn man sebastian zuhört, reicht es ja schon, gerne vegetarier zu werden!!! ich bin es seit 11 jahren und fühl mich “pudelwohl” dabei. wenn man bedenkt, daß massentierhaltung den größten wasserkonsum erfordert, sowie das meiste co2 produziert – das alleine sollte menschen veranlassen, weniger fleisch zu essen. danke lieber sebastian für diesen interessanten vortrag – barbara-

Heidi
1 Jahr zuvor

Das finde ich grad schön ” weil es so viele Probleme gibt, gibt es auch viel Möglichkeiten die Welt besser zu machen”, tolle Sichtweise. Danke für deinen Einsatz für die pflanzliche Ernährung und den damit zusammenhängenden Klima- und Umweltschutz, bitte weiter so!

W. Lackner
1 Jahr zuvor

Dass man als Veganer ‘aufpassen’ muss, wie Joy meint, egal auf B12 oder auf Nachhaltigkeit, liegt aber nur daran, dass Vegan zwar schon ein Fortschritt, aber noch lange nicht naturrichtig und artgerecht, ist 😉
Liebe Grüße und
paradise your life

Svanette Belka
1 Jahr zuvor

Danke Sebastian für Dein wertvolles Engagement eine tierfreie pflanzenbasiert Ernährungsweise, weltweit zu unterstützen. Ich bin mit 58 Jahren, vor 4 Jahren zur veganen Ernährung gekommen weil ich starke Polyartritis hatte und nach einer OP, bei der ich ein Hüft Implantat bekommen habe, danach gesucht habe wieso ich diese Beschwerden habe und was kann ich dafür tun. Damals bin ich dem Film “Gabel statt Skalpell“ und der China study von Dr. Chambell fündig geworden. Die vorgestellten Fallbeispiele waren für mich sehr ermutigend und so dachte ich mir, ich probiere das drei Monate und schau was passiert. Nach dieser Zeit waren meine Beschwerden etwas besser und das hat mir den Mut geben nochmals weitere 3Monate weiter zu erproben. Nach diesen sechs Monaten waren die Schmerzen und die Entzündungen in den Gelenken deutlich besser, leider habe ich aber nach der OP deutlich an Muskelmasse verloren und diesen mit meiner veganen Erährung nicht wieder voll aufbauen können. Deshalb möchte ich hier berichten was mir mit der veganen Ernährung geholfen hat wieder fit und gesund zu werden. Durch eine neue Ärztin habe ich von reinen kristallinen Aminosäuren erfahren, die direkt über die Schleimhäute aufgenommen werden und so zu effektiverer Proteinversorgung beitragen und zu Muskelaufbau führen. So habe ich recherchiert und in Berlin ein junges start up gefunden die “Everydays smart Proteine“, als ein „human amino pattern“ Produkt aus fermentierten Kichererbsen herstellen und zu einem fairen erschwinglichen Preis in einer Braunglasverpackung vertreiben. Seitdem ich diese 100% reinen, human amino pattern Presslinge von Everydays täglich morgens nüchtern… Weiterlesen »

Svanette Belka
Svanette Belka
1 Jahr zuvor

Danke für dein wertvolles Engagement eine tierfreie pflanzenbasiert Ernährungsweise, weltweit zu unterstützen. Ich bin mit 58 Jahren vor 4Jahren zur veganen Ernährung gekommen weil ich starke Polyartritis hatte und nach einer OP, bei der ich ein Hüft Implantat bekommen habe, im Internet danach gesucht habe wieso ich diese Beschwerden habe und was kann ich dafür tun. Damals bin ich dem Film “Gabel statt Skalpell“ und der China study von Dr. Chambell fündig geworden. Die vorgestellten Fallbeispiele waren für mich sehr ermutigend und so dachte ich mir, ich probiere das drei Monate und schau was passiert. Nach dieser Zeit waren meine Beschwerden etwas besser und das hat mir den Mut geben nochmals weitere 3Monate weiter zu erproben. Nach diesen sechs Monaten waren die Schmerzen und die Entzündungen in den Gelenken deutlich besser, leider habe ich aber nach der OP deutlich an Muskelmasse verloren und diesen mit meiner veganen Erährung nicht wieder voll aufbauen können. Deshalb möchte ich hier berichten was mir mit der veganen Ernährung geholfen hat wieder fit und gesund zu werden. Durch eine neue Ärztin habe ich von reinen kristallinen Aminosäuren erfahren, die direkt über die Schleimhäute aufgenommen werden und so zu effektiverer Proteinversorgung beitragen und zu Muskelaufbau führen. So habe ich recherchiert und in Berlin ein junges start up gefunden die “Everydays smart Proteine“, als ein „human amino pattern“ Produkt aus fermentierten Kichererbsen herstellen und zu einem fairen erschwinglichen Preis in einer Braunglasverpackung vertreiben. Seitdem ich diese 100% reinen, human amino pattern Presslinge von Everydays täglich morgens nüchtern… Weiterlesen »

L.
L.
1 Jahr zuvor

Scheinbar mainstream, was die Haltung gegenüber dem NOCH gängigen Konsumverhalten betrifft … Gleichzeitig ist die Idee der SO radikalen Reduktion des Fleischkonsums in diesem von Joy anvisierten Dimensionen extrem innovativ … entweder UND oder 😉

angela weiss
angela weiss
1 Jahr zuvor

der sebastian strahlt seinen namen voll aus……soviel joy….und so viel information und ermutigendes!
danke!
liebe grüße
angela

Mandakini
1 Jahr zuvor

GRATULIERE zu dem wundervollen Film SEKAM zur Einstimmung .
Bin schon freudig gespannt auf all eure Interviews..
Eine richtige Wohltat in dieser Zeit.
Von Herzen Verbunden
Mandakini

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org