11. - 23. März  |  #SeedingChange
Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer
Christian HißGründer der Regionalwert AG und Ökonomie-Revolutionär
Christian Hiß
David Steindl-RastBenediktiner-Mönch, interreligiöser Brückenbauer
David Steindl-Rast
Dieter HalbachGemeinschafts-Pionier, Demokratieaktivist
Dieter Halbach
Erik MarquardtAbgeordneter im EU-Parlament
Erik Marquardt
Ernst GötschSchweizer Landwirt und Forscher
Ernst Götsch
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Franziska WesselFridays for Future Aktivistin
Franziska Wessel
Gerald HütherNeurobiologe
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Heinrich StrößenreutherKlimaaktivist, Verkehrslobbyist und Serial Political Entrepreneur.
Heinrich Strößenreuther
Helena Norberg-HodgePionierin für lokales Wirtschaften
Helena Norberg-Hodge
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Hemma RüggenCo-Moderation Online Summit, Organisationsberaterin
Hemma Rüggen
Jane Goodall & Charles EisensteinEine lebende Legende trifft den "New-Story"-Philosophen
Jane Goodall & Charles Eisenstein
Josef ZotterChocolatier und Ökonomie-Visionär
Josef Zotter
Kate RaworthWirtschaftsvor- und neudenkerin, Erfinderin der Donut-Economy
Kate Raworth
Lukas PawekAutarkie-Experte, Journalist, Eventmanager
Lukas Pawek
Maria BliklenSelf Care Trainerin
Maria Bliklen
Matthias HorxTrend- und Zukunftsforscher
Matthias Horx
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Muhammad YunusFriedensnobelpreisträger und Social Entrepreneurship Genie
Muhammad Yunus
Nora WilhelmSocial Innovator und Systemic Entrepreneur
Nora Wilhelm
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Ronny MüllerLebens-Pädagoge und Permakultur-Gestalter
Ronny Müller
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Simon Marian HoffmannKünstler, Philosoph und Aktivist
Simon Marian Hoffmann
Sister Lucy KurienGründerin Maher
Sister Lucy Kurien
Stephanie Ristig-BresserAutorin und Aktivistin für den Wandel
Stephanie Ristig-Bresser
Teresa DistelbergerFilmemacherin, Künstlerin und Vermögenspool-Expertin
Teresa Distelberger
Thomas HüblModerner Mystiker und spiritueller Lehrer
Thomas Hübl
Tristan ToéGärtner und Gemüsebauer
Tristan Toé
Ursula und David SeghezziNaturmystikerIn - WandlungsbegleiterIn
Ursula und David Seghezzi
Ute Karin HöllriglPsychologin und Traumforscherin
Ute Karin Höllrigl
Veronika Bennholdt-ThomsenMatriarchatsforscherin und Expertin für Subsistenzökonomie
Veronika Bennholdt-Thomsen
Vivian DittmarImpulsgeberin für kulturellen Wandel
Vivian Dittmar
Walter ÖtschProfessor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Walter Ötsch

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung lock

Scilla Elworthy

Internationale Friedenspionierin
Englisches Interview
Deutsche Synchronfassung

"Wo deine Leidenschaft liegt, wo dir etwas wirklich wichtig ist, da liegt deine größte Kraft."

Kapitel
Lieblingsstellen
  • Was Scilla gerade beschäftigt: Ein Businessplan für den Frieden
  • Friedensarbeit, Politik, Klimawandel
  • Atomarer Konflikt am Küchentisch behandelt
  • Die Wut und das gar nicht so geheime Meditationszimmer
  • Gegensätze vereinen, was heißt das für den Klimaschutz?
  • Ein mutiges Mädchen in der Terrorprävention
  • Superheld*innen, die innere Arbeit und der innere Kritiker-"Dachen"
  • Verzweiflung, Handeln, Hoffnung und Vertrauen
  • Scilla Botschaft: Handeln mit Weisheit
  • Entscheidungsträger*innen adoptieren

Für deutsche Untertitel auf das "CC"-Symbol im Player klicken und auswählen.

Die 1943 in Schottland geborene Scilla Elworthy ist die Gründerin der Oxford Research Group. Sie war von 1982 bis 2003 Geschäftsführerin dieser Nichtregierungsorganisation, die sich für einen Dialog zwischen Politiker*innen von Atommächten und ihren Kritiker*innen einsetzt. Sie ist Mitglied des World Future Council und der International Task Force on Preventive Diplomacy. Sie ist außerdem Autorin mehrerer Bücher und Mitorganisatorin des World Peace Festival, das im August 2011 in Berlin stattfand.

Scilla Elworthy wurde dreimal für den Friedensnobelpreis nominiert; 2003 erhielt sie für ihre Arbeit mit der Oxford Research Group den Niwano-Friedenspreis.

Elworthy lebt zurzeit in England und ist Beraterin für den Weltzukunftsrat, eine unabhängige internationale Organisation, die 2004 gegründet wurde und die wesentlichen Herausforderungen der heutigen Weltgesellschaft in den Mittelpunkt stellt.  Außerdem arbeitet sie an einem Kurs für Bewusstseinsbildung und Konflikttransformation, der sich an Berufstätige im mittleren Management richtet und an der Saïd Business School der Oxford University stattfinden soll.

Ein Video über Peace Direct.

Ein kurzer Animationsfilm zu Business plan for Peace

Bücher von Scilla Elworthy:

  • Mit sanfter Macht. Vom inneren Frieden zum Weltfrieden. (1999)
  • Power & Sex. Das weibliche Prinzip und die Kraft zur Veränderung. (1997)
  • Tools For Peace (in Vorbereitung)

Ein animierter Kurzfilm zum Business Plan For Peace:

oxfordresearchgroup.org.uk

worldfuturecouncil.org

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
51 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Jennifer
Jennifer
1 Jahr zuvor

Wow, dieser Beitrag fasst so vieles zusammen was ich durch meine persönlichen Wandlung und Begegnung mit spirituellen Konzepten bisher erfahren habe. Wahnsinnig inspirierend, wundervoll zusammengefasst und beinhaltet auch die nötigen Anstöße und Motivation um selbst weiter aktiv zu werden. Vielen Dank für das wundervolle Gespräch!

Christa
Christa
1 Jahr zuvor

Was für ein lichtvolles Wesen – ich bin so berührt, dankbar und inspiriert von dieser Weisheit.
Dieses Interview ist für mich der Höhepunkt des Summit 2020.
Ich verneige mich vor Scilla.

, liesbeth hattinger
, liesbeth hattinger
3 Monate zuvor

Danke, das erste Mal wo ich die spituelle Verbindung mit einer so praktischen und erfolgreichen Kombination erlebe. Und wie erfolgreich. Ich wußte nicht, daß es ein Buch gibt, das Kriege verhindert, einsstellt und gegenseitiges Verständnis fördert. Tausend Dank für dieses Leben in Liebe für die Menschen, danke Scilla.

Sabine
Sabine
1 Jahr zuvor

Wow! Das ist wirklich eine Sophia, Göttin der Weisheit. Danke für dieses großartige Gespräch! Ich habe noch nie so eine weise und zugleich konkrete Anleitung gehört, wie Veränderung möglich wird. Eine tolle Frau! Ihr Anleitungsbuch habe ich allerdings noch nicht gefunden. Falls es dies noch irgendwo zu kaufen gibr, wäre es toll, wenn dieser Hinweis mal rumgeschickt würde. Ich glaube, dass dieses Büchlein sehr hilfreich für viele Menschen wäre.

Ich bin bewegt und dankbar für diese Stunde, die mich sehr in den Bann gezogen hat.
Sabine

Barbara
Barbara
3 Monate zuvor

Mir hat die Verbindung von Meditation mit der praktischen Friedensarbeit sehr gut gefallen und dass der Weg über persönliche Kontakte mit einem friedvollen inneren Bewußtsein geht. In mir ist Dankbarkeit, durch dieses Interview von dieser weisen Persönlichkeit berührt zu sein.

Anja
Anja
3 Monate zuvor

Ich bin tief beeindruckt. Dies war der für mich ergreifendste Vortrag des Summits. Danke, dass Ihr den Vortrag mit freigeschaltet habt. DANKE!

Uli
Uli
3 Monate zuvor

Wunderbare Aktivistin soviel Weisheit, sehr inspirierend.

Regina
3 Monate zuvor

Unglaublich inspirierend…… bin tief beeindruckt.

vera
vera
3 Monate zuvor

Oh ja, Gänsehaut, es geht mir auch so. Ein wirklich wunderbares Engagement, Vielen Dank für dieses sehr berührende Interview!

Penny
1 Jahr zuvor

Wow!
Ich bin sehr beeindruckt. Was für eine tolle und inspirierende Frau. Unglaublich was für großartige Ansätze sie zur Kommunikation mit dem “Feind” entwickelt hat. Auch ich bin der Meinung, man sollte “Achieving Challenge” mal unter die Lupe. Aber auch ich, konnte es nicht finden. Der Link auf Ihrer Seite führt ins Leere. Könnte man da vielleicht nochmal nachfragen;-)

Margit Riesner
1 Jahr zuvor

Danke für die wunderbare Erzählung.
einmal mehr bin ich darin bestärkt ,wie so sehr not-wendig politisches Handeln aus der Spiritualität, aus der elbstreflexion kommen muss, damit es wirklich Gutes bewirkt. Das wird leieder oft vergessen.
Und wie sie sagt: nicht gegen etwas sein – darin hängenebleiben, sondern ein neues Bild entwickeln und klar als refeltierter Mensch handeln.
“Operative Hektik ersetzt nicht geistige Windstille.” weiß nimma, wer das sagte.
positiv: Aus, in, mit, durch Weisheit handeln.

Karin Tauscher
Karin Tauscher
1 Jahr zuvor

Ich bin so berührt von dieser mutigen, herzlichen Frau, die so weise spricht! Mir sind die ganze Stunde lang Tränen geronnen! DANKE!

Anja
Anja
1 Jahr zuvor

Tolle Frau, tolles Gespräch – danke für dieses Highlight! Gelebte Weisheit, die von ihr ausgeht und -strahlt – und so jugendlich in ihrer Energie – voller Herzlichkeit und tiefer Einsicht. Inspiration auf höchstem Niveau!
A big thank you Scilla Elworthy for your passion – as you said, it’s where your power lies – your compassion and your wisdom – deep inner guidance. A gift to the world!

Ruth Neues-Hildebrandt
1 Jahr zuvor

Danke Scilla für so viele Aha-Erlebnisse und wunderbar kreative Lösungen! Danke für Dein Wirken in unserer Welt!

Felicitas
Felicitas
1 Jahr zuvor

….auch wenn ich meine 5 schon benannt habe, Scilla Elworthy gehört für mich zu den inspiriendsten Frauen bei diesem Summit. Danke. ich freue mich wenn ihr Buch auf deutsch erscheint.

Sonja
Sonja
1 Jahr zuvor

Wow! Einfach danke!

Esther
Esther
1 Jahr zuvor

Ein für mich zutiefst berührendes Interview. Wir alle haben ihr zu danken für das, was sie getan hat und tut.
In diesem Interview wurde so viel innere Weisheit, Mut, Herzenswärme und strategische Handlungskraft erlebbar. Das ist etwas ganz Besonderes. Für mich der Höhepunkt des Summits. In diesem Gespräch ist vieles gebündelt, was in den verschiedenen Interviews deutlich und spürbar wurde.
Herzlichen Dank dafür!

Kleine Anmerkung: Ich habe meine Top 5 schon abgegeben und das Interview leider erst heute gehört. Glücklicherweise muss ich jetzt keines mehr „abwählen“, sondern kann einfach so meine tiefe Wertschätzung ausdrücken.

Edgar Falkner-Groier
Edgar Falkner-Groier
1 Jahr zuvor

“Liebe deine Feinde!” Liebe macht hellsichtig und erkennt den Menschen dahinter.
Da fällt mir Goethe ein: “Wenn wir die Menschen nur nehmen, wie sie sind, so machen wir sie schlechter; wenn wir sie behandeln, als wären sie, was sie sein sollten, so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind.”
War ein tief berührendes Gespräch!

Alice
Alice
1 Jahr zuvor

Welch erfahrene, authentische, mutige Frau mit einem riesigen leuchtenden Pfand: einer herzerwärmenden Menschlichkeit auch für die, deren Tun sie abscheulich findet. Errungen durch intensive innere Arbeit. Eine wahre zu Ende Denkerin!!!

Eva-Maria Böttcher
Eva-Maria Böttcher
1 Jahr zuvor

Was für eine ruhige, erfahrene, weise und energiegeladene Frau. So schön, das jetzt noch am Ende des Summits zu hören quasi als
umfassender Rahmen einer erfahrenen Macherin! ich möchte mich inhaltlich voll der Kommentatorin Charlotte anschließen!
Herzlichen Dank für dieses Interview, diese Begegnung. Es nährt mich in meiner eigenen Sorge um die Zukunft des Planeten und der Menschheit, tätig zu werden. Ich werde diese Vorträge Menschen zur Kenntnis geben und Diskussionsabende in meiner Glückswerkstatt machen und freue mich schon drauf.
Herzlichen Dank an alle uns weiter so!

Susanne
Susanne
1 Jahr zuvor

Was für ein Interview!
Was für eine berührende, inspirierende, klare und mutige Frau
Vielen, vielen Dank dafür.
Mir sind pausenlos die Tränen gelaufen! Da hat sich ein großer Herzensraum geöffnet und ich werde jetzt sehr achtsam sein, welch kostbare Juwelen ans Tageslicht kommen wollen: aus der Weisheit ins Handeln.
Von Herzen an alle und alles, überall
Susanne

Diana
Diana
1 Jahr zuvor

Ich bin zutiefst berührt von dieser Frau, ihrem ganzen Wesen, ihrem Mut und dass und wie sie ins Tun gekommen ist. Zutiefst inspirierend!! Herzlichen Dank!!

Maria Theresia
1 Jahr zuvor

Wie schön, dass die Welt solch erfahrene, ältere und weise Frauen hat – ich kann sie einreihen in die Menschen, die mir bislang wirkliche Vorbilder geworden sind: Joana Macy und vor allem auch Patch Adams.
Danke Euch ALLEN VON HERZEN für EUER ENGAGEMENT!!!!!!!!!!

Angelique Schadrack
Angelique Schadrack
1 Jahr zuvor

Danke, so berührend und grade heute jede Aussage aktuell und inspirierend!

Andreas Penz
Andreas Penz
1 Jahr zuvor

Solche Gespräche braucht die Welt und gehören z.B. auf Youtube vielen Menschen zugänglich gemacht!
Einfach nur schön mit vielen Prinzipien und Konzepten für Lösungsansätze

Silvia Beaury
Silvia Beaury
1 Jahr zuvor

Bin zutiefst inspiriert und angeregt!
Das war ein weiteres Highlight!

Max
Max
1 Jahr zuvor

Wow! Das gehört noch zu den Lieblingsvideos dazu.

Josef
Josef
1 Jahr zuvor

Danke für dieses Gespräch, es berührt mich tief. Scilla überzeugt uns durch ihre Erscheinung und durch jedes Wort, wie wichtig es ist, den inneren und äußeren Weg gleichzeitig zu gehen.

Felicitas
Felicitas
1 Jahr zuvor

Für mich das tiefsinnigste Gespräch, voll Weitsicht, Menschenkenntnis und entschlossener Güte. DANKE!!! Das aufzunehmen in mein Leben. Jetzt BRAUCHE ich das Paket.

Pauline
Pauline
1 Jahr zuvor

Ich bin tief berührt und ermutigt durch Scilla.
Sie ist ein Geschenk und wie wunder-voll, dass “die höhere Intelligenz” alles so gefügt hat, dass Scilla den
Summit vortrefflich vervollständigt (direkt nach G.Hüther, auch großartig) hat.
Jedes Wort von ihr, eine Kostbarkeit.
Danke, Martin, dass ihr euch gefunden habt und, dass ihr euch habt finden lassen.

Marina
Marina
1 Jahr zuvor

Thank you Martin for interviewing this incredibly inspiring person. Her inner clarity and peace is to be seen. The way she explains the things is so clear and humble. I am deeply grateful.

Maya Wenth
Maya Wenth
1 Jahr zuvor

Danke, danke, danke!
Ich habe einige Interviews gehört und war auch von einigen begeistert, aber dieses hat mich zutiefst berührt. Äußere Veränderung findet nur durch innere Bewusstheit und Verständnis für andere statt, sonst ist es Kampf.
Bin sehr dankbar, sie kennengelernt zu haben!

Maria
Maria
1 Jahr zuvor

Danke von ganzem Herzen für dieses Gespräch mit den so weisen und bewegenden Worten. Es ist eine besondere Zeit in uns zu gehen und trotz der Sturmwinde draußen im Inneren Halt zu finden. Dazu hat dieses pioneer of change -sumnit wohl auch beigetragen. Schön, dass es so was gibt! Bin einfach dankbar…

Isy
Isy
1 Jahr zuvor

Liebe Scilla Elworthy,

das Interview hat mich sehr berührt und beeindruckt. Vielen Dank!

Mathias
Mathias
1 Jahr zuvor

Die unaufgeregte, aber zugleich gefühlsbetonte Art von Scilla Ellw. und ihre pragmastische Art sind serh gewinnend.
Gleichzeit betont sie so schön wie wichtig die Arbeit an sich selbst, die “innere Arbeit” ist um in der äußeren Arbeit,
in der Aktion auch eine positive Wirkung zu erzielen. Sehr schön Martin wie Du sie zum SPrechen bringst und durch Dein zuhören
sie für uns sozusagen empfängst. Eine ganz ganz wichtige Zeitzeugin die der jungen Generation s o v i e l zu geben hat.
Eine Stimme der Weisheit- die viel bewirkt hat. So schön einmal von der alten Generation zu hören auf eine unkomplizierte
und nicht anklagende Art. Ich habs als Balsam für meine Seel empfunden – motivierend und zugleich die Augen öffnend
dafür wie notwenig eine innere Arbeit, eine spirituelle Praxis ist um in der politischen u gesellschafltiche Aktionauch tatsächlich
eineanhaltende Wirtkung zu erzielen.
Danke Scila, Danke Martin und danke für das herholen solcher wunderbaren GEsprächspartner. Unschätzbar so wertvoll!

Pierre
Pierre
1 Jahr zuvor

Eine wahre Älteste, weise, mit unschätzbar wertvollen Erfahrungen, an denen sie uns teilhaben lässt, mit soviel Herz, Güte, unbeirrbar ihren Weg gehend – ein echtes Vorbild! Danke für dieses Interview, das uns auffordert, den Diamanten zu erkennen, der vom Drachen gehütet wird!

Rose Auriau
Rose Auriau
1 Jahr zuvor

Rose
Dieses Interview war für mich der Höhepunkt des Summits. Ich habe viel mitgeschrieben, von dem was Scilla gesagt hat. Sie hat mir aus dem Herzen gesprochen und Mut gemacht, dass ich meine tägliche Meditationspraxis weiterführe, da diese Praxis unter Umständen eine viel umfassendere energetische Wirkung hat, als ich mir vorstellen kann. Wenn ich sehe, wie paradox meine Gedanken sind, mich hin- und herreissen, wie mehrere Drachen gleich simultan an der Oberfläche erscheinen, dann kann ich diese Beobachtung beinahe eins zu eins in Verbindung bringen mit dem, was ich im Aussen wahrnehme.
Aus dieser Einsicht kann ich Mitgefühl generieren, das wiederum kreatives Handeln ermöglicht.
Aus diesem Interview nehme ich ausserdem mit, dass zukünftig möglichst jedem Meeting, das ich mitgestalte, eine Meditation, und “dedication” vorauszugehen hat. Es leuchtet ein, dass dies die Voraussetzung ist, um ein kreatives energetisches Feld zu schaffen. Es hilft, wie schon in einem früheren Interview gesagt wurde, das Alte zu verabschieden und dem Neuen zur Geburt zu verhelfen.
Es geht nun darum, den wahren Drachen zu finden, herauszufordern und ihn immer wieder neu zu befragen, bis er sein Geheimnis lüftet.

volker weber
volker weber
1 Jahr zuvor

Danke für diesen sumit, der hier einen würdigen Abschluß fand. diesmal war die Mischung zwischen innerer und sozialer Arbeit sehr ausgewogen. Meist traten die Personen als Medium des Wandels auf und waren fern von eitelkeiten. Das erleichtert das Mitschwingen und Handeln. Danke!
Die Übersetzungen begrüße ich auch sehr, weil meine Ohren schlechter und englisch ungwohnter wird. Leider war die Lautstärke meist dünn- auch97% reichten mir nicht. so hielt ich stets den Lautsprecher ans Ohr. Mit Hörgerät wurde es undeutlicher.
Hoffentlich streut dieser samen weit.

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Ein wunderbarer Abschluss. So viel Kraft, so viel weise Stärke und Friedlichkeit. Durch Scillas Perspektiven wirken selbst die schwierigsten Themen dieser Welt absolut machbar. Und, diese Stelle hat mich sehr berührt: Als Scilla nach Budapest fahren will mit 13 Jahren, ihre Mutter ihr klar macht, dass sie sie absolut versteht. Und ihr das Angebot macht, wenn Scilla ihre Koffer wieder auspackt, würde die Mutter dafür sorgen, dass sie entsprechend ihrer Fähigkeiten ausgebildet und gestärkt wird. Was für eine Mutter! Ich verneige mich tief vor Respekt. Eine Mutter und eine Tochter auf dem Level z. Bsp. eines Helmy Abouleish, oder Gerald Hüther, Menschen die wissen, dass wir alle großes Potential in uns tragen. Sehr mutmachend.
Die Geschichte mit den meditierenden Menschen unterhalb der geheimen Treffen hat mich wirklich umgehauen.

Petra Moira Schmidt
1 Jahr zuvor

Danke, du wunderschöne, weise, alte Frau! Starhawk, die Scilla erwähnt, war meine Lehrerin und wir haben viel zusammengearbeitet. Daher hat es mich besonders gefreut, dass sie ihre Version der Zukunft für San Francisco als Beispiel nimmt. “The fifth sacred thing” (deutsch: Das fünfte Geheimnis) ist ein Roman, in dem es genau um das Thema geht, mit dem wir gerade konfrontiert sind: Werden wir es schaffen, diese Vision einer lebenswerten Zukunft umzusetzen oder droht der Untergang durch Kräfte der Zerstörung. Das Buch spendet sehr viel Kraft, macht Mut und hilft, eigene Visionen zu entwickeln. Unbedingt lesenswert – ich werde es bald mal wieder aus dem Regal holen!

Thomas
Thomas
1 Jahr zuvor

Lieber Martin, das war wirklich der Höhepunkt des Summits ’20: Scilla und Gerald. Ich will schauen, dass noch viele, ganz viele diese Botschaften hören und wir ins Tun kommen, aus der Corona-Krönung, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, ja gerade wegen der durch dieses kleine und auch schöne Virus ausgelöste Achtsamkeit in den Transformationsprozess mutig und begeistert und begeisternd einsteigen. Danke, lieber Martin für Deine Geduld und Ausdauer und diese Arbeit mit den vielen Interviews.
Und viel Erfolg weiterhin,

der Thomas aus Engen

Evelyne
1 Jahr zuvor

Danke für dieses inspirierende und ermutigende Interview lieber Martin… und Danke liebe Scilla für Dein Wirken und Deine so reiche Lebenserfahrung, die Du mit uns teilst und weitergibst… ich fühle mich bestärkt in meinem Wissen und Handeln, das wir zualler erst Mensch sind und auf dieser Ebene immer miteinander gut sprechen und handeln können… und wie wir Veränderungen bewirken können hast Du uns vorgelebt und eine Spur gelegt, der wir folgen können… eine wichtige Botschaft für uns alle, wie ich fühle… so kann es gelingen …. Danke wirklich aus vollem Herzen 🙂

Ulrike Schauer-Wystrik
1 Jahr zuvor

Ulrike Schauer-Wystrik
Unglaublich, mit dem Schwert für den Frieden, in völliger Klarheit, Schritt für Schritt.
Geführt von dem Wissen, wir alle sind “Human beings”.
Ich war noch nie so ermutigt, dieses großes Thema noch mehr in meine Hände zu nehmen.
Ich bin so dankbar für diese Überwältigung.

Michel Linke
1 Jahr zuvor

You r cool, Scilla :-))

Elisabeth
1 Jahr zuvor

Eine Frau, vor der ich mich voll Respekt niederknien würde.

Charlotte
Charlotte
1 Jahr zuvor

Was für eine wunderbare Frau, was für ein wunderbarer Mensch, sehr wach, sehr klar und bewusst!
Der Schlüssel: Stelle dich deinem Drachen, immer und immer wieder, halte dich nicht mit machtlos machenden Situationen und Gefühlen auf, sondern entwickle Bilder einer lebenswerten Zukunft und handle weise danach!
Die Bedeutung der inneren Arbeit im Transformationsprozess – ob im persönlichen oder gesellschaftlichen oder politischen usw. – ist hier ein weiteres Mal fundamental, ähnlich wie bei Vivian Dittmar.
Und: Dinge für möglich halten, neue und ungewöhnliche Wege entschlossen gehen, dranbleiben, einen langen Atem haben …
Ab heute ist Scilla Elworthy ein Vorbild für mich; ich kannte sie nicht bislang.
Danke, dass ich sie im Summit kennenlernen durfte!

Claudia Stahl
1 Jahr zuvor

ein wunderbarer Abschluss für diese intensiven Tage! Weisheit ist gefragt, Weisheit des Herzens und der Mut, um die innere Führung zu bitten. Was für ein Vorbild!
danke Martin für dieses tolle Abschlussinterview!
alles, alles Gute Euch allen!
Claudia

Nicola Abler-Rainalter
1 Jahr zuvor

Scilla hat mich tief berührt. Jedes Wort hat “gesessen”. Ich bin sehr dankbar, dass es Menschen gibt, wie sie, die mich inspirieren. Allein ihr Dialog mit “ihrem Drachen” mitten in der Nacht – das ist für mich so greifbar. Und auch ihre Aussage, dass wir nicht hilfreich sind, wenn wir aus unseren Urteilen heraus, aus Zorn und Vorwurf von anderen Menschen wollen, dass sie etwas ändern. Auch wenn mir das so vollkommen klar ist, weil es Teil meiner täglichen Arbeit ist, so habe ich es in der Art, wie sie erzählt hat, noch nicht so klar und eindringlich gehört, ausser vielleicht von M.B.Rosenberg, woher ich diese Haltung und Idee kenne. Und ihre Erinnerung daran, dass egal, wen du vor dir hast, es ist immer ein Mensch mit alltäglichen Geschichten, ist für mich wieder einmal ermutigend und auch entlastend. Dieses Interview ist eine große Inspiration und Ermutigung für mich. Und ich werde ihr Buch “Businessplan for peace” sehr bald studieren. Danke! Nicola

Ella
Ella
1 Jahr zuvor

Was ich mitnehme ….
Das Bild einer motivierenden, lebendigen, engagierten, weisen Ältesten.
Das Bild einer alten Frau, die erfrischend junge Energie ausstrahlt.
Den Wunsch, mich mit diesem Bild zu verbinden, so das all das in mir wach wird, das auch ich so alt und weise werde 🙂
Mich der Angst zuwenden – mich umdrehen und sie anblicken
Von Mensch zu Mensch begegnen, egal wer mir gegenübersteht

Beate
1 Jahr zuvor

Solch durchdringende Weisheit, ich bin sprachlos, berührt und dankbar.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org