18. - 30. März  |  #KlimakriseAlsChance
Agnes ZaunerGeschäftsführerin Global 2000
Agnes Zauner
Andreas SchelakovskyNaturpädagoge und Tiefenökologe-Wegbereiter
Andreas Schelakovsky
Carola RacketeÖkologin / Naturschutzaktivistin und Seenotretterin
Carola Rackete
Chad FrischmannProject Drawdown
Chad Frischmann
Charles EisensteinKulturwandel-Visionär
Charles Eisenstein
Christian Felber & Vivian DittmarInitiator Gemeinwohl-Ökonomie & Gründerin Be the Change Stiftung
Christian Felber & Vivian Dittmar
Daniel Christian WahlVisionäres Design Thinking und Nachhaltigkeit
Daniel Christian Wahl
David HolmgrenPermakultur - "Quelle"
David Holmgren
Ekhart HahnPionier für ökologischen Städtebau
Ekhart Hahn
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Gail BradbrookMitgründerin der Extinction Rebellion Bewegung
Gail Bradbrook
Gail Bradbrook und Charles EisensteinExtinction Rebellion Mitgründerin und Kulturphilosoph
Gail Bradbrook und Charles Eisenstein
Gerald HütherHirnforscher & Experte für Potenzialentfaltung
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Hans KandlerKlimagerechtigkeits-Experte vom Klimabündnis
Hans Kandler
Heini StaudingerFinanz-Rebell (GEA Waldviertler)
Heini Staudinger
Helga Kromp-KolbKlimaforscherin und Expertin für globalen Wandel
Helga Kromp-Kolb
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Katharina RogenhoferKlimavolksbegehren Frontfrau
Katharina Rogenhofer
Kosha JoubertCEO und Visionärin im Global Ecovillage Network
Kosha Joubert
Luisa KleineAktivistin für Gemeinschaft und freie Bildung
Luisa Kleine
Maja GöpelMit-Initiatorin von Scientists4Future
Maja Göpel
Marianne GronemeyerWissenschaftlerin und Bedürfnis-Forscherin
Marianne Gronemeyer
Mathis Wackernagel Ökologischer Fussabdruck Entwickler
Mathis Wackernagel
Matthias StrolzErfolgreicher Parteigründer und Potenzialentfalter
Matthias Strolz
Max FuchsluegerFridays for Future Aktivist
Max Fuchslueger
Michael BraungartMr. Cradle-to-Cradle
Michael Braungart
Natalie KnappPhilosophin, Autorin und Rednerin
Natalie Knapp
Priska Lang & Felix BrunsYOUth FOR CHANGE
Priska Lang & Felix Bruns
Rob HopkinsGründer Transition Town Bewegung
Rob Hopkins
Sarina Gisa & Simon NeitzelNachhaltigkeitnetzwerk "Wir & Jetzt"
Sarina Gisa & Simon Neitzel
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Sebastian JoyPionier einer pflanzenbasierten Lebensweise
Sebastian Joy
Silke HagmaierMitgründerin Ökodorf Sieben Linden & Pionierin postfossiler Lebensstile
Silke Hagmaier
Silke HelfrichGemeingüter-Aktivistin und Publizistin
Silke Helfrich
Simon KornhäuslTransformationsforscher und Pioneers of Change-Mitgestalter
Simon Kornhäusl
Steve FitchGründer von Eden Reforestation Projects
Steve Fitch
Susanne Fischer-RizziNaturheilkraft und Wildniswissen
Susanne Fischer-Rizzi
Waldemar Zeiler & Claudine NierthDemokratie- und Klimafestival im Olympiastadion
Waldemar Zeiler & Claudine Nierth

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung lock

Sarina Gisa & Simon Neitzel

Nachhaltigkeitnetzwerk "Wir & Jetzt"

"Einfach anfangen - machen statt meckern."

Sichere dir jetzt dein Kongresspaket

Du bekommst alle Interviews und dazu Bonusmaterial und Gutscheine im Wert von über mind. 30 €

Sarina Gisa & Simon Neitzel vom Nachhaltigkeitnetzwerk »wirundjetzt« e.V.

Sarina ist Psycholinguistin, Potentialentfaltungscoach, Bodyworkerin, ausdrucksstark und sprachgewandt , kreativ und herzlich. Sie begleitet Menschen in Transformationsprozessen dabei,  flexibel und handlungsfähig zu sein. Sie ist im Vorstand von wirundjetzt e.V.

.Simon ist Visionär, Netzwerker, Gärtner, Wildnispädagoge, Gründer und Vorstand von wirundjetzt e.V. , als Experte für biologisch-dynamische Landwirtschaft und Netzwerkarbeit interessiert er sich für Regionale Wertschöpfungskreisläufe, Gemeinwohl-Ökonomie, Grundeinkommen, natürliche Systeme und Kreisläufe, Naturverbindung und Gemeinschaftsbildung.

Sie beide gestalten mit andern das regionale Netzwerk »wirundjetzt«. Gemeinsam haben wir mit der Schweisfurth Stiftung die Mitmach-Konferenz entwickelt und durchgeführt - wo wirklich jeder willkommen ist - und inspirieren und begeistern Menschen für positive und sinnstiftende Projekte. Dabei schaffen sie mit Leidenschaft Verbindungen Herzen und gestalten den Wandel im Dialog.

Wir sind die, auf die wir gewartet haben! (Hopi Sprichwort)

Die Mitmach-Konferenz

Schweisfurt Stiftung - Region Bodensee.

Sarinas Coaching-Angebot


Schau dir dieses großartige "Graphic Recording" vom Interview mit Maja - DANKE dafür an Sibylle Reichel!
Klicke auf das Bild für eine größere Ansicht:

 

 

 

 

 

 

 

 


Wo kannst du Sarina's und Simon's Ideen in deiner Nähe erleben und ähnlich gesinnte Menschen treffen?
-> Ihr Hauptnetzwerk ist #wirundjetzt (Klicken öffnet Einträge unten auf der Karte)

Weitere Aktionsfelder der beiden sind:
solidarische Landwirtschaft | Bürgerbeteiligung | Bildung für nachhaltige Entwicklung | Transition Town | SDGs - Nachhaltige Entwicklungsziele | Dragon Dreaming | Tiefenökologie | Regenerative Landwirtschaft | Gemeinwohl-Ökonomie

zum Glossar | Regionaltreffen zum Pioneers of Change Summit anzeigen

27 Kommentare

  • Hallo ihr Lieben,

    vielen, vielen Dank für eure herzlichen und lieben Kommentare!
    Das hat uns sehr berührt und gefreut, auch in dieser Zeit der Krise.
    Wir wünschen euch eine gute Zeit und hoffen, dass ihr gesund und voller Hoffnung bleibt.
    Lasst uns gemeinsam wach sein und voller Klarheit und Liebe.
    Denn nichts ist notwendiger wie Vertrauen und Mut für das Mitgefühl und die Einsicht dieser Welt.
    Wir freuen uns auf einen Austausch mit euch und sind gespannt, wann und wo wir uns hören oder sehen werden.

    Von Herzen Sarina und Simon

  • F.

    Hat mich unangenehm berührt!
    Ich freue mich für gewöhnlich immer wenn Leute Freude und Liebe ausstrahlen, aber ich fand dieses Interview schon fast surreal und völlig unpassend für diesen Zeitpunkt.
    In eurer Euphorie dieses summits erreicht ihr die gesamtgesellschaftliche Stimmung von den Leuten, die sich gerade Sorgen machen überhaupt nicht.
    Das finde ich sehr schade.
    Das wurde mir mehrfach rückgemeldet, als ich Interviews mit anderen teilte.
    Inzwischen mache ich mir auch Sorgen, weil sich in der derzeitigen allgemeinen Situation die Leute von den Medien instrumentalieren lassen. Die Medien leisten ganze Arbeit und manipulieren mit Erfolg.
    Momentan sind wir außerhalb von eurer Summitblase weit weg von Meinungsfreiheit!!!
    Ich erkenne meine eigenen Freunde, Klienten, Nachbarn und Bekannten nicht wieder!!
    Während ihr die Zahl eures Summits feiert und die schönen Beiträge lest wird die Lage hier in den Städten sehr ernst. Massenreaktionen sind keineswegs zu unterschätzen!
    Derzeit sind Vorträge und Versammlungen nur per Videokonferenz möglich. Da gibt es keine Lebendigkeit mehr in Gruppen. Die Atmosphäre in den Städten ist gruselig.!!!
    Die Medien führen die Massen gezielt in die Irre! Wo sind die Leute und Experten, die berechtigte fragen stellen??? Keiner traut sich corona öffentlich in Zweifel zu ziehen,ohne als quacksalber, weltverschwörer und maulheld behandelt zu werden!! In den Reaktionen der Menschen stimmt etwas nicht. Alle folgen dem corona, während politisch die Anzeichen kurz vor einer Diktatur steht. das könnt ihr doch nicht ignorieren!
    Sarina äußert sich begeistert über die friedlichen Demonstrationen von der der dalei Lama gesprochen hat.
    Diese haben für 90% der DDR Bürger nicht euphorisch geendet, wie man jetzt öffentlich in der Welt wohl gar nicht sieht! .?
    Die damaligen Demonstrationen, welche von Idealisten im Land begannen wurden, die IM Land etwas verändern wollten, wurden durch Massenhysterien vereitelt. Resultat: Die DDR wurde aufgekauft. Weltweit wird heute noch angenommen, die Menschen dort hätten Hunger gelitten und unbändige Angst vor der Stasi gehabt.
    Viele umweltfreundliche und soziale Arrangements hat es dort schon gegeben, die jetzt erst wieder neu erfunden werden.
    Lieben Dank und Grüße an euch… Aber ich bin mit dem Summit langsam nicht mehr in Resonanz und halte ihn für die aktuelle Zeit für unangemessen 😪

    • Simon

      Lieber F.

      Danke für Deinen Beitrag und Dein Dich mitteilen.  Aus der heutigen Perspektive sind Deine Worte verständlich. Doch kannst Du Dir vorstellen, was für eine Arbeit dahinter steckt, diesen Summit vorzubereiten? Das Video wurde vorher aufgenommen. Da war vom Corona-Virus etc. noch keine Rede. Somit auch nicht möglich im Video von der aktuellen Situation zu sprechen. Es ist sehr schade, dass Du bei uns so ein Message hinterlässt, da sie viel allgemeine Botschaft enthält, die vielleicht eher bei der Organisation angebracht wäre als in unserem persönlichen Post. Was wir sagen bekommt durch Deine Worte den Beigeschmack, “es ist zu schön um wahr zu sein”… doch wir erleben es oft… genau so schön!  
      Auch was das Beispiel von Sarina mit dem Dalai Lama angeht, war es ein Wiedergeben der Perspektive des Dalai Lamas bezogen auf die Solidarität und das friedliche Miteinander, die in diesem Moment von ihm beim Mauerfall erfahren wurde. Was für die Menschen in der DDR damals dahinter stand, steht auf einem ganz anderen Blatt und ist natürlich sehr wichtig, war jedoch an dieser Stelle nicht Inhalt des Interviews. 
      Wir sind ganz bei Dir, Deinen Worten und Deinen Ängsten. Es ist gut, wenn Menschen wie Du kritisch sind und den Mainstream hinterfragen. Das tun wir auch. Danke dafür.
      Lass uns wach sein und gemeinsam für diese Werte einstehen.

      Alles Liebe
      Sarina und Simon

  • Sabine

    Sarina und Simon, Ihr habt heute mein Herz im Flug erobert!
    DANKE für den Herz-Raum, den Ihr haltet und für Euer so authentisches, herzoffenes Sein, in der die Menschlichkeit aus jeder Zelle leuchtet. Mmmhhh, was für eine Freude Euch zu erleben. In Liebe und Dankbarkeit, Sabine

  • bridge

    DAAANKE voll magisch vollste Resonanz perfekt herzlichstes gemeinsames Strahlen einfach stimmig echt
    alles schwingt voll rüber genau so darf es sein wir & jetzt DAAANKE.

  • Sylvia Kahlo

    Danke für das Bild wie aus totem Boden wieder lebendige Erde werden kann, das Mutmachen und die konkreten Anregungen, wie wir ganz praktisch beginnen können.

  • Ingrid

    Ihr Lieben!
    Vielen lieben Dank!!! Wunderbar, wunderschön, inspirierend, motivierend, kraftvoll – die Sprache reicht nicht um die Gefühle und Fülle dessen, dass bei diesem Gespräch geschenkt wurde zu beschreiben! Ich bin von ganzem Herzen dankbar für so viel Liebe und Licht!
    ICH BIN ZU TIEFST BERÜHRT!!!!!

  • Hiltraut

    Danke Sarina & Simon ! Bin be- und verzaubert von Eurer ansteckenden Begeisterung ! Ein Lichtblick in diesen zur Zeit unübersichtlichen
    Zeiten ! Danke ! Danke !

  • Maria

    Danke für dieses Interview. Ein Paar das sehr viel Liebe ausstrahlt und aus dieser Liebe heraus wumderbar schöpferisch tätig sein kann. Diese Achtsamkeit, Wertschätzung und Ergänzung war wohltuend wahrzunehmen. In der Schönstatt-Familienbewegung sagen wir: 1+1 ist größer als 2. Es tut gut sich nach allen Richtungen mit Menschen und Initiativen verbunden zu fühlen. Die Waldvierter Regionalwährung war für mich auch eine sehr bereichernde Erfahrung so wie Sarina dir Bürgerkarte beschreibt.

  • Thomas

    DANKE für so viele positive Impulse, Herzwärme und für Euer großes Engagement!
    Ich habe gerade das Gefühl dieser online-summit verändert mein Leben…

  • Diana

    Seelische Nahrung! 🙂

    Ich lerne und lerne und lerne
    und begreife und staune und innerlich entstehen so viele Wunder.

    Gerade inmitten dieser heftigen Krise gibt mir das unglaublich viel Hoffnung
    und hält meine Zuversicht und meinen Glauben daran,
    dass sich die Dinge immer mehr ins Gute wenden können.

    Danke euch fürs Teilhaben lassen!

    Ich habe gestern das Kongresspaket gekauft
    und so habe ich das große Glück, mir all die versprachlichten Begriffswelten
    die in den Interview sichtbar und damit erfahrbar sind
    und die den Innenwelten der unterschiedlichen Speaker einen Ausdruck geben
    und mithelfen ein neues gute Wir zu kreieren, öfter anhören zu können.

    Ich glaube, so kann ein neues Weltbild entstehen.. das dann so viel Gutes mit sich zieht.

    Danke euch dreien.. und all den anderen Speaker, Aktiven,
    Teilnehmern, Mutmachern und natürlich dem Pioneers of Change Team.

    Diana

  • Gisela und Alfons GISA

    Hallo “Sarina”, hallo Simon,
    ein überzeugendes und auch mich bewegendes Interview. Macht weiter so, wir sind stolz auf euch.
    Es wäre schön und zweckmässig, wenn man dieses Interview speichern könnte, um es auch einem weiteren Pesonenkreis zugänglich machen zu können.

  • Kerstin

    Sarina 💫 Simon … ihr seid pure BEREICHERUNG.
    Wie liebevoll ihr eure bewusste Lebensweise veranschaulicht habt. WOW, ich war im Flow, im EUCH zugewandt lauschen d ü r f e n.
    Ich durfte so viel erfahren von dir, Simon! Dankeschön für das Verständnis über Humus. Und ich kann Martin nur beipflichten … Sarina Du sprichst wirklich von HERZ zu 🌈 H e r z.
    Extrem berührt hat mich EUER Satz: “MUTE DICH MIR ZU!” Da steckt so viel Geborgenheit, Magie, Zuneigung, Empathie, Frieden & Weisheit drin. Was für ein LIEBES-F e l d ihr um e u c h herum habt spannen mögen? … sich anvertrauen … sich selbst und d e r WELT. So, so m u t i g!

    Ich bin noch immer sehr berührt, beseelt, diesem wunder-vollen Interview zugehört zu haben.

    Habt DANK für einen weiteren Impuls des Umdenkens.

    Liebe zu euch Vordenkern am See … aus Immenstaad am See!

  • Richtig gut und anschaulich, wie Simon über Boden Aufbau spricht, es war mir gar nicht klar, wie viel CO2 da drin gespeichert werden kannt. Und schön wie Sarina das mit dem Sozialen Boden ergänzt.
    Kann der Soziale Boden soviel Egoismus absorbieren wie ein Solawi Acker CO2? Dann könnt ihr als öko-soziale Gärtner die Welt retten.

    Echt genial, wie ihr den Aufbau von Natur und Kultur voran bringt!

  • Alice

    Ich fühle mich beseelt und herzerwärmt von diesem Interview. So kann Liebe ‘gehen’ und so können zwei Menschen wirklich gemeinsam offen für viele andere in der Welt wirken und wahrhaftigen Humus außen und innen aufbauen.

  • ilona

    Super Gemeinschaftsgartenfelder in jedem Stadtteil wäre eine super Begegnungsstätte und eine wunderbare Kommunikationquelle um gemeinsam die Natur zu sanieren. Eigentlich sollte es Pflichtprogramm sein bei städtischer Planung. Eine ausgewogene Permaculture , sowie Parkanlagen mit Obstbäumen und anderen Bäumen zu etablieren.
    Danke für diese erfrischende und inspirierende Gesprächsrunde.

  • Christof

    Liebe Sabrina, lieber Simon, Lieber Martin,
    das war ein “toller Wurf”: wie Ihr vom inneren Boden mit viel tiefer Lebenseinsicht auf den äußeren Boden kommt. Sabrina, wie Du erzählt hast von dem Unfall und wie wir aus Verletzungen oder Ähnlichem neue Stärken gewinnen können. Ich glaube Euer Beitrag zeigt wie wir uns selbst entwickeln können und unser Inneres mit dem Äußeren in Einklang bringen können. Und Euer Strahlen ist auch gut!!!
    Ganz herzlichen Dank für dieses Video Euch Dreien!

  • Sabine

    Euch zuzuhören , Eure Art und Weise des Miteinander wahrzunehmen – ist Balsam für die Seele. Ich danke für diesen wunderbaren interessanten Beitrag. Euch alles alles Liebe.

  • Esther

    Herzerwärmend und ermutigend – ein Interview mit einer ganz besonderen Ausstrahlung.

    In unserem Team haben wir erst vor 2 Wochen unsere Vision für die Bodenseeregion formuliert und freuen uns schon auf die Verbindung mit Euch.

  • Elfi Denk

    1. Wie wars? Höchst inspirierend und motivierend!
    2. Was habe ich erfahren? Das Austausch, zuhören, alternative Lebensweisen, Netzwerke, miteinander, Gemeinschaft uvam. unser Leben reicher, zufriedener, voller Fülle im Einfachen machen kann.
    3. Was nehme ich mir mit? TRAU DICH so etwas in meiner Gemeinde zu starten!!!

  • Diemut Streitberger-Oschmann

    Liebe Sarina, lieber Simon!
    Euere Beiträge im Interview mit Martin haben mich tief berührt. Ich kann es gar nicht in Worte fassen wie ihr mich begeistert habt. Ihr strahlt so viel Liebe aus. Sooo schön! Danke euch.

  • Lisa

    Danke dass ihr mich durch -Wir und Jetzt- zu den Pioneers gebracht habt!

  • Wow, was für wunderbare Menschen!!! Die Liebe zueinander und zu ihrer gemeinsamen Sache kommt so deutlich rüber. Herzerwärmend fantastisch!!!

  • Margit Jaritz

    Sarina und Simon haben mich total begeistert.
    Das Positive zu fokussieren und auch andere Menschen zu inspirieren und zu unterstützen, sich auf die Suche nach den schönen Dingen in ihrem Leben zu machen.
    Der achtsame Umgang im Gespräch miteinander, dieses wirkliche Hinhören mit meinem inneren Ohr, das alles kann ich heute mitnehmen.
    Vielen, vielen Dank für euer Sein

  • Stephan

    Vielen Dank für diese vielen strahlenden Inspiration voll von freudiger Energie. Nicht nur zu den grünen Themen, sondern auch dafür, wie inspirierend Ihr als Paar seid, Sarina und Simon! Das ist sehr besonders für mich, so starke schöne Energien zu sehen.
    Danke für das Bild, den inneren Hummus zu entwickeln, damit wir den äußeren Hummus heilen und entwickeln können. Ach, einfach sehr wohltuend, so viel strahlende Herzenergie zu empfangen, wunderbar! So ganzheitlich und vollständig Ihr die Themen anschaut und behandelt, das ist einfach großartig.

  • Liebe Sarina und Simon
    Ihr habt mich sehr inspiriert. Ihr strahlt so viel Liebe und Lebenslust aus, das steckt richtig an. Vielen herzlichen Dank.

  • Astrid

    Ihr Lieben , Eure Herzensschwingung 💞 Springt sofort über! Ihr lebt Wertschätzung – das ist deutlich zu spüren.
    Ich bin ganz neugierig auf Eure Mitmachkonferenz geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per  support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an  support@pioneersofchange.org