18. - 30. März  |  #KlimakriseAlsChance
Agnes ZaunerGeschäftsführerin Global 2000
Agnes Zauner
Andreas SchelakovskyNaturpädagoge und Tiefenökologe-Wegbereiter
Andreas Schelakovsky
Carola RacketeÖkologin / Naturschutzaktivistin und Seenotretterin
Carola Rackete
Chad FrischmannProject Drawdown
Chad Frischmann
Charles EisensteinKulturwandel-Visionär
Charles Eisenstein
Christian Felber & Vivian DittmarInitiator Gemeinwohl-Ökonomie & Gründerin Be the Change Stiftung
Christian Felber & Vivian Dittmar
Daniel Christian WahlVisionäres Design Thinking und Nachhaltigkeit
Daniel Christian Wahl
David HolmgrenPermakultur - "Quelle"
David Holmgren
Ekhart HahnPionier für ökologischen Städtebau
Ekhart Hahn
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Gail BradbrookMitgründerin der Extinction Rebellion Bewegung
Gail Bradbrook
Gail Bradbrook und Charles EisensteinExtinction Rebellion Mitgründerin und Kulturphilosoph
Gail Bradbrook und Charles Eisenstein
Gerald HütherHirnforscher & Experte für Potenzialentfaltung
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Hans KandlerKlimagerechtigkeits-Experte vom Klimabündnis
Hans Kandler
Heini StaudingerFinanz-Rebell (GEA Waldviertler)
Heini Staudinger
Helga Kromp-KolbKlimaforscherin und Expertin für globalen Wandel
Helga Kromp-Kolb
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Katharina RogenhoferKlimavolksbegehren Frontfrau
Katharina Rogenhofer
Kosha JoubertCEO und Visionärin im Global Ecovillage Network
Kosha Joubert
Luisa KleineAktivistin für Gemeinschaft und freie Bildung
Luisa Kleine
Maja GöpelMit-Initiatorin von Scientists4Future
Maja Göpel
Marianne GronemeyerWissenschaftlerin und Bedürfnis-Forscherin
Marianne Gronemeyer
Mathis Wackernagel Ökologischer Fussabdruck Entwickler
Mathis Wackernagel
Matthias StrolzErfolgreicher Parteigründer und Potenzialentfalter
Matthias Strolz
Max FuchsluegerFridays for Future Aktivist
Max Fuchslueger
Michael BraungartMr. Cradle-to-Cradle
Michael Braungart
Natalie KnappPhilosophin, Autorin und Rednerin
Natalie Knapp
Priska Lang & Felix BrunsYOUth FOR CHANGE
Priska Lang & Felix Bruns
Rob HopkinsGründer Transition Town Bewegung
Rob Hopkins
Sarina Gisa & Simon NeitzelNachhaltigkeitnetzwerk "Wir & Jetzt"
Sarina Gisa & Simon Neitzel
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Sebastian JoyPionier einer pflanzenbasierten Lebensweise
Sebastian Joy
Silke HagmaierMitgründerin Ökodorf Sieben Linden & Pionierin postfossiler Lebensstile
Silke Hagmaier
Silke HelfrichGemeingüter-Aktivistin und Publizistin
Silke Helfrich
Simon KornhäuslTransformationsforscher und Pioneers of Change-Mitgestalter
Simon Kornhäusl
Steve FitchGründer von Eden Reforestation Projects
Steve Fitch
Susanne Fischer-RizziNaturheilkraft und Wildniswissen
Susanne Fischer-Rizzi
Waldemar Zeiler & Claudine NierthDemokratie- und Klimafestival im Olympiastadion
Waldemar Zeiler & Claudine Nierth

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung lock

Max Fuchslueger

Fridays for Future Aktivist

"Eine coole Idee haben, zwei, drei Freunde finden und dann einfach machen."

Sichere dir jetzt dein Kongresspaket

Du bekommst alle Interviews und dazu Bonusmaterial und Gutscheine im Wert von über mind. 30 €

Max von Fridays for Future ist derzeit Teilnehmer im Lead the Change - Jahrestraining der Pioneers of Change. Schon vor Jahren sind ihm die großen Probleme unserer Gesellschaft bekannt. Damals schienen sie ihm kleiner. Doch war er entschlossen aktiv zu werden und mit dem richtigen Buchzitat und der richtigen Motivation von Freunden beschloss er im Sommer 2018, nach seiner Matura bei CliMates aktiv zu werden. Wenige Wochen später stand er schon in Schulklassen, vor SchülerInnen die zum Teil gleich alt waren wie er, und hielt einen Workshop über Klimapolitik. 

Dass das der Anfang einer langen Reise wird, weit über Klima und Umweltprobleme und ein Studium an der Universität für Bodenkultur hinaus, hin zu den wohl existenziellsten Fragen, war ihm damals nicht bewusst. Wie der Zufall es wollte, lernte er wieder die richtigen Menschen zur richtigen Zeit kennen und half mit, wenige Monate nach seiner ersten Berührung mit dem Thema den ersten Klimastreik in Österreich zu organisieren. Inspiriert von Gretas Ehrlichkeit und zig Menschen, die jeden Freitag wieder auf den Heldenplatz kamen, wuchs die noch junge Bewegung und damit sein Einsatz für mehr Klimaschutz.

Lead the Change - Jahrestraining der Pioneers of Change

Fridays for Future Austria

CAN - Climate Action Network

CliMates Austria

Wo kannst du Max's Ideen in deiner Nähe erleben und ähnlich gesinnte Menschen treffen?
zum Glossar | Regionaltreffen zum Pioneers of Change Summit anzeigen


Finde Initiativen zu Fridays for Future auf der Karte von morgen
- oder trage dort selbst Initiativen ein!

12 Kommentare

  • Catrin

    “Vernetztes Mutigsein”, es reichen auch schon wenige Freunde, um mit einer Idee loszulegen, das finde ich als Anregung aus diesem sympathischen Interview mit am besten. Danke Max für dein Muster durchbrechen …!! Ich freue mich gerade sehr, dieses Interview erlebt zu haben. Auch danke wieder an Martin, deine Art zu fragen und als Interviewer wirklich zuzuhören finde ich toll. Alles zusammen eine schöne Inspiration um weiter gemeinschaftlich aktiv zu sein.

  • Ruth Rifesser

    Danke ,danke… Max es hat mich sehr berührt dir zuzuhören und es gibt mir Mut und mochte dir auch Mut machen weiterzumachen.
    Ich leide schon viele Jahre an dieser Naturzerstörung und Ausbeutung die dauernd als unsere letzte Möglichkeit gepriesen wird unseren konsumorientierten überflüssigen Standard zu erhalte.Ich lebe in einer Tourismushofburg…
    So schön dass es dich gibt
    Eine Umarmung Ruth 67 Jahre

  • Susanne

    Hallo Max, danke für deine Ehrlichkeit und Direktheit betreff der Erlebnisse als “Aktivist”. Deine letzte Reflektion betreff
    des “Springens” gefiel mir gut- allerdings empfand ich es als wohltuend authentisch und “flexibel”…ja, das darf alles sein,
    denn gerade Springen müssen wir nun lernen! Als Notwenigkeit ” ins kalte Wasser springen” fällt mir dabei ein, es zeugt von Freude und Interesse……in eine neue Zeit springen und neue Modelle wagen……Dasein. Alles Gute!

  • Maria

    Max ich danke dir für dein Erfahrung teilen. Mir macht es Mut dich als jungen Menschen so zu hören, voller Begeisterung für das Leben und voll tiefer Überlegungen. Ich bin auf dem Weg das zu tun was mein Herz mir sagt und fühle mich auch mit dir verbunden. Viel Segen und Freude auf deinem Weg☺

  • Kerstin

    Max,
    DaNkEsChÖn für unfassbar weise 19 Jahre LebenSzeit.
    Vor-Denker-Empathie.
    Aktives Ärmel-hoch-krempeln & ausprobieren, was für Dich selbst als WANDEL passt.
    Welche Ver-Wandlungs-Räume Du allen da draußen aufzeigst?
    Was für ein warmherziger, reflektierter, kraftvoller, tiefgründiger, mutiger, sinnstiftender und voraus-gehender ‚Einstein‘ des 21. Jahrhunderts?
    Ich bin sehr berührt von deinem Engagement, deinem Losgehen und dem Teilhaben lassen an DEINEN ERFAHRUNGEN.

    Dankeschön für dein Licht!

    Hab stets die zu DIR u n d DEINEN AKTIVITÄTEN passenden FREUNDE an Deiner Seite <3.

    Segen und Verbeugung für Dich u n d Dein Sein.

    Kerstin

    MARTIN hab herzlichen Dank für das geführte, geschenkte Interview!

  • Agnes

    Danke,
    Allem vorher geschriebenen stimme ich zu.
    Ich freue mich von deinem Schweigen zu hören. Wir standen einst auch zum schweigen für den Frieden zusammen und es gab eine friedliche Vereinigung.
    Ja, Du hast Recht. Wir brauchen den Mut uns diese lebenswerte Mitwelt in Zukunft vorzustellen.

  • Katrin

    Hallo Max, ich bedanke mich sehr für dieses Gespräch! Ich bin berührt und voller Respekt, wie sehr du mir den Mut zum Hinschauen und zum Handeln vorlebst – nicht in Schockstarre zu verfallen – und Gemeinschaft als Rückhalt und Motor zu suchen und entstehen zu lassen.
    Muster zu unterbrechen finde ich eine echte Herausforderung in meinen lang vertrauten Alltags-Kreisen. Und die Reflexion meiner Muster ist überwiegend unbequem. Bleibt mir nur weiterhin, die Scham und ihre Annahme als Veränderungsenergie zu nutzen.
    Auf der anderen Seite ist die gelebte und authentische Gemeinschaft im Für oder im Dagegen auch DIE Kraftquelle überhaupt, um nicht im Loch zu verschwinden. Ich nehme deine Einladung mit, mich zu verbünden – und zu Treffen zu gehen und wirklich anwesend zu sein.
    Vielen Dank für die Bestärkung und fürs Teilen! Ich werde dieses Gespräch sicher noch einmal anschauen und den Menschen um mich herum empfehlen.
    Und Martin – ich mag so sehr deine ruhige und aufmerksam mitgehende Art zu interviewen! Ich liebe die Pausen, die da sein dürfen, und die Raum lassen für denken und fühlen. Bei aller Zurückhaltung bist du sooo präsent – so können sich all die Schätze zeigen, die der Summit uns zu bieten hat. Daanke!

  • Beate Stippl-Frölich

    D A N K E
    Ich bin nicht allein. Es werden immer mehr.
    Soviel Veränderung hab ich in 64 Jahren nicht erlebt.
    Danke an die Jungen, die das alles anstoßen.
    Ich ziehe mit, gerne, es ist voll schön.

  • Bärbel

    So ist es. Hoffnung zu haben ist immer mutig. Danke für Deinen Mut und für Dein Nachdenken. Ich wünsche Dir gute Freunde!

  • Bärbel

    So ist es. Hoffnung zu haben, ist immer mutig. Lieber Max, danke für Deinen Mut und Dein Überlegen.

  • Andrea

    was für ein wunderbar reifes Gespräch, reflekiert und mit so viel Respekt. Dank an euhc beide. Max und Martin.

  • L.

    Super.
    Max, Du nährst meine Zuversicht, dass sich unsere schöne Welt in eine gesunde Richtung weiterentwickeln wird!
    Wellen kommen, Wellen gehen. Manche davon sind angenehm, manche nicht.
    Bedeutsam scheint mir, sie soweit zu meistern, dass sie nicht über mir zusammenschwappt, oder?
    Alles Gute beim Wellenreiten!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per  support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an  support@pioneersofchange.org