10. bis 22. März #BuildingBridges
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Edith Eva EgerAuschwitz-Überlebende & Trauma-Therapeutin
Edith Eva Eger
Gerald HäfnerPolitiker, Demokratie-Aktivist, Co-Leiter am Goetheanum
Gerald Häfner
Ursula LyonBuddhistische Yoga- & Meditationslehrerin
Ursula Lyon
Kosha JoubertExpertin für kollektive Traumata, Internationale Nachhaltigkeits-Aktivistin
Kosha Joubert
Prof. Dr. Tania SingerMitgefühlsforscherin & Neurowissenschaftlerin
Prof. Dr. Tania Singer
Fabian ScheidlerBestseller-Autor "Das Ende der Megamaschine" & visionärer Kulturphilosoph
Fabian Scheidler
Miki KashtanGründerin der Nonviolent Global Liberation Community
Miki Kashtan
Ha Vinh ThoEhem. Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan & Autor
Ha Vinh Tho
Nahid ShahalimiAfghanische Frauenrechts-Aktivistin, Film- und Buch-Autorin
Nahid  Shahalimi
Aminata TouréPolitikerin & Buchautorin
Aminata Touré
"DariaDaria" - Madeleine Darya AlizadehUnternehmerin, Autorin und Influencerin
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Pascal VioloGründer "Karawane der Menschlichkeit"
Pascal Violo
Gerald KollerRausch- & Risikopädagoge, Experte für soziale & mentale Gesundheit
Gerald Koller
Arshak MakichyanRussischer Klimaaktivist & Violinist
Arshak Makichyan
Wanjira MathaiGreen Belt Movement, Global Restoration Council, Weltzukunftsrat
Wanjira Mathai
Daniel Auf der MauerPionier in Trauma–informierter Konflikt–Transformation
Daniel Auf der Mauer
Dr. Martin SprengerExperte für Public Health, Universitäts-Mediziner, Autor
Dr. Martin Sprenger
Monika LangthalerDirektorin der "Austrian World Summit – The Schwarzenegger Climate Initiative"
Monika Langthaler
Ilija TrojanowGesellschaftsvisionär & Freiheitshüter. Bestseller-Autor & Welt-Reisender.
Ilija Trojanow
Ronald EngertVom Punk zum Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität
Ronald Engert
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie NielsenErforscherinnen transformativen Lernens & Gründerinnen von "Untaming Education" (Dänemark)
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
Julia FelderKünstlerin, Friedensforscherin & Gründerin von INKONTRA
Julia Felder
Werner LampertVisionär für nachhaltige Landwirtschaft, Vorreiter für Bio im Mainstream
Werner Lampert
Elke KahrKommunistische Bürgermeisterin von Graz & Sozial-Pionierin
Elke Kahr
Persy-Lowis BulayumiCommunity-Builder, Jugendcoach, Trainer & Coach Antirassismus und Diskriminierung
Persy-Lowis Bulayumi
Hartmut RosaBeschleunigungsforscher & Soziologe
Hartmut Rosa
Nujin DeryaFeministische Aktivistin & Matriarchats-Forscherin
Nujin Derya
Manfred NowakEhem. UNO-Sonderberichterstatter über Folter & Hüter der Menschenrechte
Manfred Nowak
Claire KardasAktivistin für Queer-Feminismus
Claire Kardas
Verena RinglerGründerin & Direktorin von AGORA European Green Deal, Projektentwicklerin Europa, ehem. EU Diplomatin Kosovo
Verena Ringler
Clara PorakJournalistin und Aktivistin zu Klimaschutz und -gerechtigkeit sowie zu Inklusion
Clara Porak
Steffen LohrerWeisheitslehrer, Coach, Speaker, Autor und Unternehmer
Steffen Lohrer
Edgard GouveiaGründer "Warrior without Weapons", CEO Livelab & Visionary of Jornada X Game
Edgard Gouveia
Otto ScharmerInternational führender Systemwandel-Pionier, Professor am MIT, Begründer der U-Theorie
Otto Scharmer
Satish KumarVom Bettelmönch zum internationalen Friedensaktivisten, Gründer des berühmten Schumacher-College
Satish Kumar
Lena Schilling„Lobau Bleibt“-Aktivistin & Gründerin des Jugendrats Wien
Lena Schilling
Marianne GronemeyerBedürfnisforscherin, Wachstumskritikerin & Visionärin wahrer Menschlichkeit
Marianne Gronemeyer
Jon Kabat-ZinnInternationaler Pionier der Achtsamkeitsbewegung
Jon Kabat-Zinn
Michaela KrömerMenschenrechts- & Klimaaktivistin, Anwältin
Michaela Krömer
Gregor SieböckWeltenwanderer und Bewusstseins-Aktivist
Gregor Sieböck
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Thomas HüblModerner Mystiker & Experte für die Heilung kollektiver Traumata
Thomas Hübl
Jakob von UexküllGründer des Alternativen Nobelpreises & des Weltzukunftsrats
Jakob von Uexküll
Raúl KrauthausenInklusionsaktivist & Gründer der Sozialheld*innen
Raúl Krauthausen
Marlene EngelhornMillionenerbin & Vermögenssteuer-Aktivistin
Marlene Engelhorn

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Datenschutzerklärung

Werner Lampert

Visionär für nachhaltige Landwirtschaft, Vorreiter für Bio im Mainstream

"Die Vielfalt ist die Lebensversicherung für unser Überleben."

Das Gespräch wurde am 02.03.2022 aufgezeichnet.

Werner Lampert gilt als Entwickler der erfolgreichsten Bio-Marken Europas.  Er schrieb mehrere Bücher, in denen er Konsument*innen die Notwendigkeit ganzheitlich betriebener Landwirtschaft näher bringt.

Als Berater begleitet er europaweit Händler*innen, nachhaltige Bio-Marken oder ganze Bio-Sortimente zu konzipieren und Nachhaltigkeitssysteme für bestehende Marken zu implementieren. Damit ist Werner Lampert einer der führenden Pioniere für nachhaltige Bio-Produkte in Europa.

Dabei ist er ein konsequenter Verfechter einer landwirtschaftliche Wende.
Sein Credo: "Nur eine verantwortungsvolle und faire Bio-Landwirtschaft sorgt für Nachhaltigkeit."

Das Online-Magazin "Nachhaltigkeit. Neu denken."

 

Bücher von Werner Lampert:

 

 


Du willst freud- und kraftvoll zum Wandel beitragen? Du willst dein volles Potenzial leben, sowohl individuell als auch in Gruppen? Dann bewirb dich bis 4.5.2022 für unser Jahrestraining Lead the Change!

 


 

 

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Reinhard
4 Monate zuvor

Ungeachtet vieler Erfolge die ein Lampert für sich verbuchen kann: Ein Beitrag von einem nicht Landwirt mit den Vorteilen, die er für die Lebensmittelkonzerne geschafft hat. Ich bin Bio-Bauer, der gerade aufgrund der Weideverpflichtung den Milchkuhbestand aufgegeben musste und sehe doch viele Dinge etwas differenzierter. Positive Veränderung muss für alle Beteiligten spürbar sein und kann ausschließlich in gemeinsamem Verständnis umgesetzt werden. Lebensmittelkonzerne haben Bioprodukte als Lockmittel zum Schleuderpreis entdeckt und konkurrieren damit die wirklich bäuerlichen Direktvermarkter.

Maria Reithmayr
4 Monate zuvor

Danke für dieses Interview mit dem Pioneer Herrn Lampert. Ich glaube, dass noch viel Luft nach oben ist. Vor allem muss ein Umdenken in den Ausbildungsstätten für Landwirte stattfinden und eine Abnabelung von den diversen Abhängigkeiten bezüglich Dünger, Anbaukontingente, biologische Schädlingsbekämpfung beginnen. Solange es auf den Feldern keine Regenwürmer und somit kein funktionierendes Microklima gibt, können wir keine wahrhaft nährenden Lebensmittel erwarten. Ich selbst habe den Beginn der Biobewegung miterlebt und ich erinnere mich, dass sie als Spinner abgetan wurden. Sie sind dran geblieben und haben viel bewirkt und allmählich nimmt das Umdenken breiteren Raum ein. Wichtig ist die Vision mit Herz und Hand weiter zu leben, denn so kann eine neue Realität entstehen.

Annette
Annette
4 Monate zuvor

Den Kritikern hier die Belege für Sinn und Erfolg der biodynamischen Landwirtschaft im Verbund mit vorwiegend planzlicher genussvoller Ernährung durch diesen ungebrochen schwungvollwen Pioneer ist liefern ist toll und dankenswert!
Ich habe als Kind auf dem Land diese Widerstände gegen die ersten biolandwirtschaftlichen Anfänge erlebt.

Sabine Schlachter
Sabine Schlachter
4 Monate zuvor

Ein informatives und spannendes Gespräch, das mir bestimmte Zusammenhänge nochmal deutlicher gemacht hat als ich es bisher auf dem Schirm hatte. Vielen Dank!

Julia
Julia
4 Monate zuvor

Danke für den Beitrag. Als ich zugehört habe, hatte ich noch einen anderen Impuls.
Wenn es um die ökologischer Tierhaltung geht, würde ich mir manchmal eine tiefere Diskussion wünschen. Die Produktion von Milch und Milchprodukten durch Kühe ist z.B. nur möglich, indem sie jedes Jahr Kälbchen bekommen müssen, die weggenommen werden, damit wir die für sie bestimmte Milch konsumieren. Ich habe in einem Kuhstall gearbeitet, in dem die Kühe den ganzen Tag draußen waren und gutes Futter bekommen haben, es quasi “gut hatten”. Und trotzdem ist da großes Leid, wenn die Kälber kurz nach der Geburt weggenommen werden. Ich denke wir sollten öfter grundlegend darüber nachdenken, wie wir mit anderen Lebewesen umgehen und wie wir wieder mehr Mitgefühl in uns finden können.

Barbara Sonntag
Barbara Sonntag
4 Monate zuvor

Toll einen so positiven Beitrag zu hören. Das macht gerade in der jetzigen Zeit viel Mut und inspiriert

Sophie
Sophie
4 Monate zuvor

Danke für ihren Mut ihrem Herzen in ihrem Leben zu folgen und so wichtiges zu verändern. Ich kaufe nur Biogemüse im Billa!!

Barbara
Barbara
4 Monate zuvor

Wow, das hat mir richtig viel Mut gemacht, .mich noch mehr für die Landwirtschaft in meiner Umgebung einzusetzen, sowohl in der Solidarischen, aber auch die Kleinbäuerliche. und für die jeweilige Zusammenarbeit von Verbrauchern und Erzeugern. Danke für die optimistische Weltsicht und das Vertrauen in die Jugend.
Barbara

Alfred
Alfred
4 Monate zuvor

Bio-Landwirtschaft und die so produzierten hochwertigsten LEBENSmittel haben auch eine außerordentliche SINNlichkeit! Diese WERTigkeit zu verinnerlichen, uns immer wieder bewusst zu machen was BIO-Lebensmittel für uns und unsere NATUR tun, das gelingt Werner Lampert immer auf besondere Art. Ein großer BIO-Vordenker und Weiterentwickler. Mit unendlich viel ENERGIE.
Herzlichen Dank dafür und alles Gute für die Zukunft!

P.S. Noch ein Gedanke: BILLA/REWE Österreich hat 1994 begonnen Ja! Natürlich mit der Positionierung Gesundheit & Genuss & Qualität (Sinn) breitenwirksam auf- und auszubauen. Bei der neue eingeführten Marke “BILLA Bio” hat man sich für eine hippe Lifestyle-Positionierung mit Fokus Preis entschieden. Schade. Denn das ist ein “inhaltlich schwaches (gefühlt inhaltsleeres?) Handels-Bio”.

Martina Herwegen
Martina Herwegen
4 Monate zuvor

Super tolles ermutigendes Interview mit Herrn Lampert! Ganz herzlichen Dank!!!

Ludwig Blamberger
Ludwig Blamberger
4 Monate zuvor

Balsam für die Seele, Danke!

Margit Krebs
Margit Krebs
4 Monate zuvor

Unglaublich mutmachend! Ja, wir bleiben dran – großes Dankeschön Herr Lampert!

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org