Pioneers of Change

Online-Summit 2018

Lerne von 34 herausragenden Persönlichkeiten wie Gerald Hüther, Vandana Shiva, Ernst Ulrich von Weizsäcker und Byron Katie wie wir den Wandel gestalten können.

Vivian Dittmar

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo

"Revolution - Menschen, die sich einander zuwenden, einander wirklich wahrnehmen und einander zuhören."

  • Über schwierige Zeiten, gute Beziehungen und Respekt
  • Wenn ich nicht spüre, was in der Welt los ist
  • Selbstverbindung und wie du das "Innere Navi" nutzen kannst
  • Innere Impulsklärung - die 5 Disziplinen
  • Tipps für Menschen, die Regionaltreffen anbieten
  • "Be.Come"ein Angebot für Menschen auf dem Weg
  • Einander wirklich sehen und zuhören

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Jetzt Zugang erhalten

Vivian wuchs auf drei Kontinenten auf und erlebte verschiedene den Kontrast von Armut und Reichtum, nicht nur auf materieller Ebene, sondern auch im Empfinden der Menschen. Dabei fiel ihr auf, dass die materiell Reichen sich oft innerlich arm fühlten und umgekehrt. Die Gefühlsexpertin verbrachte mehrere Lehrjahre in Indien, Indonesien und bereiste Südamerika. Heute berät sie Unternehmen im Terra Institut, ist Seminarleiterin für Persönlichkeitsentwicklung und Autorin mehrerer Bücher über persönliche Entfaltung. Sie gründete die Be-the-Change-Stiftung, um lebensbejahende Strukturen in der Gesellschaft aufzubauen.

Viel Resonanz hatten ihre Bücher über Gefühle und Emotionen, über Beziehungen und Emotionale Intelligenz bei der Arbeit. Im Mai erscheint von Vivian Dittmar: Der emotionale Rucksack. Wie wir mit ungesunden Gefühlen aufräumen (2018).

 

 


Die Erforschung deiner Gefühle
kann das größte Abenteuer deines Lebens sein — bist du bereit?


www.be-the-change.de
www.terra-institute.eu

   

40 Kommentare

  • Liebe Kongressteilnehmer,

    ich bin gerade tief in meinem Herzen berührt von eurer Wertschätzung und der großen Resonanz, die aus euren Zeilen spricht. Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt, uns das zu spiegeln, es bedeutet mir viel und gibt mir Energie weiter in Worte zu fassen, was jetzt relevant erscheint. Und danke für euer Forschen, Sein, Handeln und Lauschen.

    Von Herzen,

    Vivian

  • Liebe Vivian,
    toller Leitsatz: „Revolution – Menschen, die sich einander zuwenden, einander wirklich wahrnehmen und einander zuhören. Sich wirkliche sehen und wahrnehmen und zuhören!“ OH JA 🙂
    Danke 🙂 Tolles Interview!
    Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe und Gute!
    Liebe Grüße
    Jeannette

  • Kara Lebensweise says:

    Danke Vivian für deinen äußerst wertvollen Beitrag!

  • Helmut says:

    Euer Kongress ist schon mal NULL zu TEUER,
    und auch NULL zu BILLIG,

    aber auf jeden Fall zu 1 0 0 % seinen PREIS WERT

    Wer das woanders billiger bekommt, soll zu einem der bekannten Baumärkte gehen,
    die sowas machen, dass sie die Differenz auszahlen.

  • Gundi says:

    Lieber Martin, Wunderschön 🙂 auf allen Ebenen. Auch wenn das Jahr 2017 für mich ein grosses Schmerzfeld war, weil ich an den Orten, an denen ich lebte, nichts klären und heilen konnte, so heilt das doch ein wenig. Sie findet Sprache, wo ich keine gefunden habe. Und schwingt in Resonanz, wo ich lange keine gefunden habe. Und sie stärkt in mir wieder die tief integrierte Offenheit. Den Mut diese wieder zu wagen. Danke Euch beiden für dieses ganz besondere Interview !.

  • Martina says:

    Danke, danke, danke. Es ist immer wieder eine Freude Vivian zuzuhören. Davon kann ich gar nicht genug bekommen. ? Ich wünsch euch viel Kraft für die Aufgaben, die bei euch grade dran sind – die besten Werkzeuge habt ihr ja schon! Ich find es so schön, wie ihr euch in den Interviews immer wieder auch von einer ganz persönlichen Seite zeigen könnt. Alles Gute! ? LG Martina

  • Karl-Georg says:

    Liebe Vivian
    Immer wieder sehr inspirierend, deinen Gedanken zu lauschen, die du so klar, hell und stimmig auszudrücken verstehst. Auf dein Buch bin ich schon sehr gespannt.
    Von Herzen
    Karl-Georg

  • Ulla Vogeley says:

    SUPERB! Einfach Klasse. Bin völlig vollgesogen von der Schlichtheit der Erklärung des ‚Krustenmodells‘, der Strategie des emotionalen Entladens eigener oder übernommener Gefühle und der 5 Instanzen für gelingende Selbstverbindung und Impulsklärung!
    In Präsenz und Resonanz mit großem Herzensdank dafür, Vivian und Martin.
    liebe Abendgrüße
    Ulla

  • Ulrike says:

    Wow! So klar habe ich noch nie jemanden reden gehört (über diese Dinge) und genau so klar sind sie bei mir angekommen.
    Ich habe das Gefühl, ich habe genau verstanden, worüber du, bzw. ihr zwei, gerade gesprochen habt.
    Danke von Herzen,
    Ulli aus Hamburg

  • Hannah says:

    Ich wünsche euch beiden viel Kraft bzw das was ihr braucht:)
    Vor Kurzem hatte ich entdeckt, dass es online Kongresse (wow was für eine fantastische Erfindung in mehrerlei Hinsicht!!!!) gibt und bei diesem ein Interview von Vivian gesehen, dies hat mich zutiefst berührt und glücklich gemacht und für meine eigene momentan sehr intensive Psychotherapie und meine berufliche Arbeit (sehr körperlich) sehr inspiriert/weitergeholfen. Daher hab ich mich unglaublich darauf gefreut, dass sie hier in diesem tollen Kongress auch dabei ist und ja eurer Interview war auch wirklich wundervoll, meinen herzlichen Dank!!!! Sehr schön fand ich zu sehen wie Vivians am Anfang eher ernstes Gesicht am Ende gestrahlt hat und Martin ich habe das Gefühl ich kann dein Herz in deinem Gesicht sehen und diese kindliche Begeisterung und Interesse in deinen lebendigen Augen, super dass du dir das erhalten hast (ich habe auch eine kindliche Begeisterung, die manchmal in einem Gegenüber als negativ ausgelegt wird. Ich werde sie jedoch niemals unterdrücken denn sie füllt mein Herz.) Gut tun mir auch die Gesprächspausen damit das Gesagte nachwirken/richtig bei mir ankommen kann und das Ausprechen, dass du jetzt grad gar nicht weisst was du sagen sollst und dir die Zeit nimmst, ich empfinde das ein schönes Zeigen von Respekt.
    Ach wie schön, dankeschön 🙂

  • Sabine says:

    Es ist immer ganz wunderbar für mich Vivian Dittmar zuzuhören und es resoniert ganz deutlich in mir.
    Danke für die Klarheit und Konzentriertheit, die den Impuls in die Spur bringt. Sehr belebend jedenfalls.
    Da möcht ich gerne dran bleiben. Heute kam mir auch (vor dem Sehen des Videos) der Gedanke, dass geistig-emotionale Hygiene Alltagsrealität haben sollte, weil das gesund und lebendig macht.

    Wirklich fein, hab das Interview sehr genossen.
    Sabine

  • Heike says:

    Vielen Dank! Tolles Interview. Bin jetzt schon neugierig auf das neue Buch.

  • Marion Kainz says:

    Vivian, ich möchte mich sehr bedanken für dein sein und dein forschen und dein wirken Vivian. Bis jetzt in diesem summit war das Interview mit dir ein Bericht aus einer Welt die mir am nächsten ist. Ich finde das erforschen von Emotionen und das was jeden von uns verbunden mit dem grossen und ganzen, lenkt – Intuition, impuls, Ratio, Emotion – absolute wesentlich! Um uns zu creatoren unseres eigenen seins mit-ein-ander und verbunden mit dem grossen und ganzen zu machen. Vielen Dank an dein sein, forschen und kommunizieren. Ich werde weiter auf einem sehr ähnlichen weg leben und wahr-nehmen. Eines Tages treffen wir uns bestimmt. Danke, marion

  • Liebe Vivian! ich finde es einfach ganz ganz grossartig was du sagst, beschreibst vorallem im Bereich der emotionalen Hygiene, der Emotionen, Altlasten und auch der Körperlichkeit, die so vielen Menschen fehlt. Ich spüre das zutiefst als über 20 Jahre lange Yogalehrerin. Danke es ist so wertvoll dein Beitrag!! sei lieb gegrüsst
    EVA Maria Schatz

  • Helmut says:

    Herrlich !
    Ein Interview, wo alles Wesentliche kurz und knapp auf den Punkt gebracht wird:
    auf fliessende und liebens-würdige Weise präsentiert und moderiert.

    Danke ! Ein absoluter Genuss und eine erfüllende Bereicherung.

  • Dr. Udo Ingrisch says:

    Danke vielmals, Vivian und Martin! Ihr weckt in diesem Gespräch soviel Herzenswärme und Segen ineinander und denjenigen, die Euch hören und sehen dürfen! Mich erreichte die Einladung in Orlando, Florida, wo ich gerade am Design human ingeneering Seminar mit Dr. Richard Bandler (NLP) teilnehmen darf, und ich freue mich, Euch mitteilen zu dürfen, dass (auch)hier die Herzensintelligenz wirkt ❣ Möge Euch das Leben weiter nähren und helfen!
    Udo vom Thüringerberg

  • Susanne says:

    Danke für den Beitrag. Ich erlebte heute auf der irdischen Ebene das Thema „emotionale Entladung“ mit der Erde, die ich diese Tage so lebendig erfahren darf. Ich befinde mich auf der Halbinsel Izu Hanto in Japan, wo ich für eine Woche mich von einem intensiven Jahr erhole. Ich lebe allerdings in Japan. Hier also wanderte ich auf nur 4000 Jahren! altem Lavagestein an der Kliffküste entlang (Geopark Jogasaki) und der Pazifik
    entlädt sich am Kliff. Einzelne kleine Fischerboote mit einem Mann an Bord in Einheit mit diesen Kräften ihr Leben lang. Im Zimmer der Herberge strömt aus hauseigener heisser Quelle 60 Grad heisses Wasser in die Wanne (Man muss es runterkühlen) und dieses Erleben im individuellen Prozess eines jahrelangen Wandlungsweges (den ich bewusst mit Zenschulung und Aikidomeister) reinigt und entlädt Emotionales ganz natürlich und führt zu dieser tieferen Schicht von der Vivian heute sprach. Aufenthalte in der Natur…und nun möchte ich die Dankbarkeit teilen, einzelne Gespräche in meiner „Klause“ hier allein auf dieser noch jungen Erde als deutschsprachige Ausländerin (seit zehn Jahren hier) teilen.
    Morgen ist der Jahrestag des Tsunami (ich erlebte das Beben damals 200 km südlich mit der Stärke 4.5.und es war zu spüren, dass gewaltiges geschieht und es war als würden wir den Schmerz der Seelen die da von uns gingen in einer welle zu mir hin wahrnehmen). Man rief heute durch Mikrophone auf zur Gedenkfeier für morgen, da stand ich auf einem Kliff und die 5 m hohen Wellen schlugen mit riesiger Kraft aus der Tiefe an das Vulkangestein. Hier trifft die philippinische Platte auf die eurasische, und sie bewegt sich 4 cm pro Jahr. Vulkane sind noch lebendig. Das Bewusstsein verändert sich. Diese dankbarkeit wie gesagt möchte ich teilen und wie sehr die erde im Wandel lebendig und machtvoll!! die Erde selbst, nicht nur das Wetter und die Jahreszeiten, hier spürbar ist. Eine dankbarkeit auf diesem Wunderschönen Planeten zu Gast sein zu dürfen. Danke für dieses Summit. Erleben und Mensch werden, ganz, wird katalysiert und für meinen persönlichen Prozess finde ich reiche Impulse und Nahrung. Ich verbrachte gestern einen Tag mit einer Japanerin, um über eine gemeinsame Arbeit zum „Empowerment für Frauen“ in unserer Nähe zu sprechen. synchron dazu vor dem Treffen wie ein Wunder die Impulse durch das Summit. Ich weiss nicht, ob es noch andere Menschen in Japan gibt die dem Summit folgen. Für mich und meine zukünftige Arbeit, „Auftrag“ werden die „Pioneers of change“ Bewegungen noch wichtig werden können. Da ich mich auf meine Leben in Japan konzentriert hatte auf die intensive Praxis, war mir die Bewegung unbekannt.Ich bin dankbar, wie ich nun eine Brücke sehe zu der „Zivilisation“ in Europa wo ich herkomme und die meiste Zeit verbrachte. Trennungsgefühle, Heimweh von der irdischen Heimat Mitteleuropa geheilt in diesem summit innerhalb von 7 Tagen. (ich war in 10 Jahren nurdrei Male in D und A. Danke Martin! und Team. Segen und Heilung allen auf dem weg.

    Susanne

    • liebe Susanne, auch ich bin froh über Aikido und Zen Meditation. seit Mitte der achtziger gibt es ein internationales Frauen Aikido Netz in diesem Geist, falls du Kontakt aufnehmen möchtest knittel.gudrun@gmx.de ich wohne in Köln, hab ein Gästezimmer und arbeite als Trainerin für konstruktive Konfliktbearbeitung u Dialog. leider war ich zu spät für das Video, sehr schade, liebe Grüße nach Japan. gudrun

  • sehr klar,freundlich und warmherzig.DANKESEHR
    ein klärungs- lern und übungsprogramm für ein ganzes leben……

  • Kathy says:

    Ich bin zutiefst berührt. Dieser Beitrag hat mich mitten ins Herz getroffen, ich bin jetzt hinaus in die Natur gelaufen und weine. Es war meine Essenz.
    Ich danke Vivian mit allem, was ich ihr nun an guten Gedanken und Segen schicken kann und Martin mal wieder für seine ureigene wundervolle Art.
    Ihr seid der Wandel und bringt ihn in mir zum Laufen.
    Kann es gar nicht ausdrücken. Bin total geflasht. Bin mit den Worten an eine Grenze gestoßen. Nun spricht nur noch mein Herz.
    Eine herzliche Umarmung zu euch.

  • Ursula says:

    Ganz lieben Dank für das berührende Gespräch. Was den Wunsch von Vivian anlangt, dass Menschen sich auf einer tiefen Ebene zuhören mögen, möchte ich gern auf eine Facebook Gruppe hinweisen https://www.facebook.com/groups/Worldlistening/ , die genau das tut. Sie entstand auf einer Focusing Konferenz in Cambridge 2016. Jedes Jahr am 21.10. findet weltweit ein World Day of Listening statt.
    Liebe Grüße
    Ursula

  • Stephan says:

    Unglaublich! Für mich persönlich das wertvollste Interview dieses Kongresses, wobei dies natürlich sehr schwer ist, bei all den tollen und hilfreichen Beiträgen. So viel Klarheit über so für mich schwierige Themen wie Emotionen, Bedürfnisse, innere Führung. Gerade die klaren Erkärungen zur inneren Führung sind für mich eine Offenbarung. Wow! Vielen vielen herzlichen Dank dafür. Sie kommen für mich gerade zur rechten Zeit!

  • Liebe alle, ich bin total berührt, ich weine. danke, daß ihr das tut, daß ihr euch so öffnet, daß ihr euch zeigt. es ist mehr, als ich in dieser kurzen zeit fassen kann, ich brauche zeit, will es immer wieder hören können, ich bin arm an geld, obwohl ich total reich bin, mit dem sonderpreisangebot habt ihr die tür geöffnet, daß ich den wunsch es immer und immer wieder zuhören in mir raum gebe – aber ich kann kein geld geben

    so ist es

    ich habe bilder, bin bildermacherin, farbe ist auch energie, eine starke, und sie verströmt sich über lange lange zeit
    vielleicht möchtet ihr tauschen mit mir? lebenszeit gegen lebenszeit?

    ich war vielleicht 16 jahre alt, im osten, der ddr, als mein vater mir den club of rome bericht zu lesen gab – das buch kursierte unter der hand – und das hat mein ganzes leben verändert. allein mit diesem wissen, und dem vater, der auch nicht wußte, wie sollen wir damit leben? was können wir tun? können wir was tun? und niemandem zum reden.
    ich habe in der mongolei 1990 die erde gespürt – ihre kraft, und daß es allein darum geht
    und ich nichts kann, um in dieser weltgegend zu bleiben
    seit dem hat dies mich geleitet, diese kraft der erde auch hier zu finden, tief vergraben und tabuisiert
    es war ein harter weg, durch schwere krankheit, durch kraft und mut, immer diesem unsichtbaren faden nach, der nach und nach deutlicher wurde
    er brachte mich zu den frauen
    zum tanzen und mich fühlen
    zum qi gong

    vieles was ich jetzt höre bei euch
    genau das ist es
    ich wußte nicht, daß wir so viele sind
    und daß ihr schon so weit voraus seid, habe ich nur geahnt

    danke
    danke
    danke
    gesine storck aus der uckermark

    • Lize says:

      Liebe Gesine, es ist schön, deine Nachricht zu lesen und sie berührt mich, inspiriert mich. Ich bin gerade sehr in mich gekehrt und dabei mein Inneres zu erkunden, doch dabei fehlt es mir, in Kontakt zu sein und andere zu erreichen. Nun sehe ich die Möglichkeit, jemanden zu inspirieren in dem ich es dir ermögliche, ein Kongresspaket zu haben. Das ist etwas, was ich gerade geben kann und was sich für mein Ratio, meine Inspiration, meine Intuition, meine Herzintelligenz und meine Absicht gerade sehr schön und gut anfühlt 🙂
      Vielleicht kann es nächstes Mal eine Bewegung geben, wo begeisterte Teilnehmer mit etwas mehr Geld die Kongresspakete für andere Spenden können, damit wir uns alle immer wieder inspirieren lassen können und das Geld keinen Einfluss darauf haben muss.
      Herzensgrüße, Lize

  • Annegret says:

    Hallo liebe Leute, wenn wir uns wertschätzen und ernst nehmen, darf auch Kritik nicht fehlen. Neben vielen wunderbaren und wertvollen Beiträgen habe ich zwei Anmerkungen: ich kannte Vivian nicht und ich hätte es gut gefunden, wenn sie zu Anfang des Gesprächs vorgestellt worden wäre. Was sie macht, schälte sich erst im Gespräch heraus. Und gegen Ende des Gesprächs war eine Pause, die mir eigentlich zu lang war…da war eigentlich etwas zu Ende, was dann irgendwie gefüllt wurde, so kam es mir vor. Gleichfalls vielen Dank Martin für deine tolle Arbeit.

  • Ja, den Blick auf den Wandel richten und darauf halten. Jeden Tag sehen, wo ich heute Wandel wahrgenommen/ gespürt habe.

  • Wolfgang says:

    seit nunmehr 1 1/2 Jahren erforsche ich meine Gefühle, angeleitet von Vivian`s Gefühls – Erforschungen, mein Leben hat sich seitdem fundamental verändert: ich bin ein fühlendes Wesen geworden!
    Beim euch Zuhören habe ich eine tiefe Dankbarkeit gefühlt, Viviana und Martin, ihr habt mich innerlich total berührt, danke!

    • Valentina says:

      Wolfgang … nach welcher „Anleitung“ forscht du? Ein Buch von Vivian … oder Coaching … Seminare … ?
      Würde mich interessieren. Magst du was mehr dazu schreiben? Valentina

  • Steffi says:

    …für mich war es übrigens bemerkenswert und das war gerade so ein großer Aha-Effekt, dass das was Vivian die „Absicht“ nennt, in der indischen Tradition die Shakti genannt wird. Ela Thole hat über die Shakti ein Buch geschrieben und hält auch ganz wundervolle Vorträge, in denen sie sehr lebendig den Wandel aus der Sicht der indischen Mythologie beschreibt.

  • Steffi says:

    Wie Ramona, hat auch mich das Interview mit Vivian Dittmar im letzten Jahr schon sehr berührt. Und auch jetzt spricht sie mit einer Klarheit aus, was ich wie sicherlich viele andere auch spüre und wahrnehme, aber ohne es mit dieser Klarheit benennen zu können. Es gibt mir viel Mut und Zuversicht, dass der Wandel wirklich ist und dass wir wirklich gemeinsam ein wachsendes Feld erschaffen können, wenn wir unsere Energie darauf ausrichten und ausgerichtet lassen. Besonders für das „darauf ausgerichtet lassen“ ist Eure Arbeit, Martin, für mich eine unglaubliche Motivation und Quelle der Inspiration und Zuversicht. Auch möchte ich mich anschließen und Dir für Deine Energie und Ausdauer danken und für die wirklich einfühlsame Art der Gesprächsführung! Ich bin davon überzeugt, dass diese Bewegung wächst. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit!

    Viele Grüße nach Oberwölbling
    Steffi

  • Vivian empfinde ich als sehr weise, große Lehrerin, hat mir in meinem Inneren viel aufgezeigt, was sich noch wandeln darf im Sinne des Höchsten und zum Wohle aller. Insbesondere hat mich nicht nur im Kopf, dort war es schon lange angekommen, sondern im Herzen erreicht, wie wegweisend meine Haltung, meine Gedanken, mein Tun oder Nichttun auch ohne große Worte in der Welt wirken. Tja, das macht im Grunde genommen einiges leichter, es bedarf nur, sich etwas zurückzunehmen … Danke Vivian, mit welcher Liebe du die Kernessenz weiterreichst.
    Danke Martin für deine so einfühlsame Gesprächsführung, die Stille, die du zwischenzeitlich zulässt … so kann man allem gut folgen und mit allen Sinnen beim Thema bleiben. Zumindest gelang es mir so gut wie selten, gedanklich nicht abzuschweifen.

    • Martin says:

      Danke dir Monika, für dein herzliches Feedback, das berührt mich sehr!
      Vivian wird sich auch sicher sehr freuen, ich leite es ihr weiter!
      Liebe Grüße
      Martin

  • Valentina says:

    WUND-DER-VOLL ♥
    Ich finde keine besseren Worte als Ramona … Vivian ist unfassbar klar, auf dem Punkt … eine tolle Frau.
    Und Martin in der Tat ein so liebevoll authentischer und auch klarer Gesprächs-Führer.
    Jedes Wort darf mensch hier in Achtsamkeit gaaanz langsam auf der Zunge zergehen lassen ………………
    Ihr seid wirklich klasse, ihr beiden!
    herzlichst, Valentina aus Wuppertal

  • Brunhilde says:

    Danke ?

  • Matthias says:

    Ich bin zutiefst dankbar für diesen Beitrag.
    Er hat mir sehr viel aus mir heraus gespiegelt
    und mich auf ein zentrales Thema aufmerksam
    gemacht, worauf ich bisher keinen Zugriff hatte.
    Es war einfach grandios. Auch dir Martin vielen
    herzichen Dank für das Interview und deine
    hervorragende Arbeit in u. mit Pioneers of Change.
    Grüße
    Matthias

    • Martin says:

      Danke für deine wertschätzende Rückmeldung zu dem Interview und zu unserer Arbeit Matthias!! Ich freue mich, dass dich das Gespräch mit Vivian bereichert hat!
      Danke.
      Herzliche Grüße
      Martin

  • Ramona says:

    Zwei so tolle Menschen! Mein Herz ist offen und erfüllt. Ich danke euch sehr! Und dir, lieber Martin ein Extra-Danke für deine wundervolle und feine Art der Gesprächsführung und für dein ganzes Sein und deine Liebe, die du in diesen Kongress steckst. Deine klare Absicht ist so deutlich zu spüren 🙂
    Vivian Dittmar hat mich schon im letzten Jahr stark inspiriert und ich bin sehr froh, dass sie heute wieder dabei ist!
    Vielen Dank von Herzen
    Ramona aus Siegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per  support@pioneersofchange-summit.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an  support@pioneersofchange-summit.org