10. bis 22. März #BuildingBridges
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Edith Eva EgerAuschwitz-Überlebende & Trauma-Therapeutin
Edith Eva Eger
Gerald HäfnerPolitiker, Demokratie-Aktivist, Co-Leiter am Goetheanum
Gerald Häfner
Ursula LyonBuddhistische Yoga- & Meditationslehrerin
Ursula Lyon
Kosha JoubertExpertin für kollektive Traumata, Internationale Nachhaltigkeits-Aktivistin
Kosha Joubert
Prof. Dr. Tania SingerMitgefühlsforscherin & Neurowissenschaftlerin
Prof. Dr. Tania Singer
Fabian ScheidlerBestseller-Autor "Das Ende der Megamaschine" & visionärer Kulturphilosoph
Fabian Scheidler
Miki KashtanGründerin der Nonviolent Global Liberation Community
Miki Kashtan
Ha Vinh ThoEhem. Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan & Autor
Ha Vinh Tho
Nahid ShahalimiAfghanische Frauenrechts-Aktivistin, Film- und Buch-Autorin
Nahid  Shahalimi
Aminata TouréPolitikerin & Buchautorin
Aminata Touré
"DariaDaria" - Madeleine Darya AlizadehUnternehmerin, Autorin und Influencerin
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Pascal VioloGründer "Karawane der Menschlichkeit"
Pascal Violo
Gerald KollerRausch- & Risikopädagoge, Experte für soziale & mentale Gesundheit
Gerald Koller
Arshak MakichyanRussischer Klimaaktivist & Violinist
Arshak Makichyan
Wanjira MathaiGreen Belt Movement, Global Restoration Council, Weltzukunftsrat
Wanjira Mathai
Daniel Auf der MauerPionier in Trauma–informierter Konflikt–Transformation
Daniel Auf der Mauer
Dr. Martin SprengerExperte für Public Health, Universitäts-Mediziner, Autor
Dr. Martin Sprenger
Monika LangthalerDirektorin der "Austrian World Summit – The Schwarzenegger Climate Initiative"
Monika Langthaler
Ilija TrojanowGesellschaftsvisionär & Freiheitshüter. Bestseller-Autor & Welt-Reisender.
Ilija Trojanow
Ronald EngertVom Punk zum Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität
Ronald Engert
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie NielsenErforscherinnen transformativen Lernens & Gründerinnen von "Untaming Education" (Dänemark)
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
Julia FelderKünstlerin, Friedensforscherin & Gründerin von INKONTRA
Julia Felder
Werner LampertVisionär für nachhaltige Landwirtschaft, Vorreiter für Bio im Mainstream
Werner Lampert
Elke KahrKommunistische Bürgermeisterin von Graz & Sozial-Pionierin
Elke Kahr
Persy-Lowis BulayumiCommunity-Builder, Jugendcoach, Trainer & Coach Antirassismus und Diskriminierung
Persy-Lowis Bulayumi
Hartmut RosaBeschleunigungsforscher & Soziologe
Hartmut Rosa
Nujin DeryaFeministische Aktivistin & Matriarchats-Forscherin
Nujin Derya
Manfred NowakEhem. UNO-Sonderberichterstatter über Folter & Hüter der Menschenrechte
Manfred Nowak
Claire KardasAktivistin für Queer-Feminismus
Claire Kardas
Verena RinglerGründerin & Direktorin von AGORA European Green Deal, Projektentwicklerin Europa, ehem. EU Diplomatin Kosovo
Verena Ringler
Clara PorakJournalistin und Aktivistin zu Klimaschutz und -gerechtigkeit sowie zu Inklusion
Clara Porak
Steffen LohrerWeisheitslehrer, Coach, Speaker, Autor und Unternehmer
Steffen Lohrer
Edgard GouveiaGründer "Warrior without Weapons", CEO Livelab & Visionary of Jornada X Game
Edgard Gouveia
Otto ScharmerInternational führender Systemwandel-Pionier, Professor am MIT, Begründer der U-Theorie
Otto Scharmer
Satish KumarVom Bettelmönch zum internationalen Friedensaktivisten, Gründer des berühmten Schumacher-College
Satish Kumar
Lena Schilling„Lobau Bleibt“-Aktivistin & Gründerin des Jugendrats Wien
Lena Schilling
Marianne GronemeyerBedürfnisforscherin, Wachstumskritikerin & Visionärin wahrer Menschlichkeit
Marianne Gronemeyer
Jon Kabat-ZinnInternationaler Pionier der Achtsamkeitsbewegung
Jon Kabat-Zinn
Michaela KrömerMenschenrechts- & Klimaaktivistin, Anwältin
Michaela Krömer
Gregor SieböckWeltenwanderer und Bewusstseins-Aktivist
Gregor Sieböck
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Thomas HüblModerner Mystiker & Experte für die Heilung kollektiver Traumata
Thomas Hübl
Jakob von UexküllGründer des Alternativen Nobelpreises & des Weltzukunftsrats
Jakob von Uexküll
Raúl KrauthausenInklusionsaktivist & Gründer der Sozialheld*innen
Raúl Krauthausen
Marlene EngelhornMillionenerbin & Vermögenssteuer-Aktivistin
Marlene Engelhorn

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Datenschutzerklärung

Nujin Derya

Feministische Aktivistin & Matriarchats-Forscherin

"Wenn Menschen anfangen, bewusst miteinander zu leben und bewusst sich gemeinsam zu organisieren und gemeinsam Alternativen aufzubauen, ist das eigentlich immer die stärkste Verteidigung. Klar man kann mit Waffen verteidigen, aber es ist die Frage, was verteidigt man eigentlich?"

Nujin Derya

Das Interview wurde am 13.03. aufgezeichnet.

Nujin Derya ist feministische Aktivistin. Vor fünf Jahren entschied sich die in Deutschland aufgewachsene Kurdin, in das internationale Frauendorf Jinwar in der autonomen Region "Rojava" in Nord-Ost-Syrien zu ziehen.

Gemeinsam mit zwei Dutzend Frauen vielfältiger kultureller Hintergründe und insgesamt 15 Kindern baut sie das 2018 gegründete Dorf inmitten des Kriegsgebiets auf und schafft eigene kommunale Strukturen.

Der Aufbau Jinwars ist auch eine Spurensuche nach Gesellschaften, die sich nach matriarchalen, kommunalen Prinzipien organisieren. Beispiele hierfür hat Nujin auf der ganzen Welt gefunden, die sie an der in Jinwar angesiedelten Jineolojî-Akademie (übersetzt "alternative Wissenschaft der Frauen") erforscht. 

Artikel über das Frauendorf Jinwar im Magazin oya

Weiterer Artikel über das Frauendorf Jinwar

 


Du willst freud- und kraftvoll zum Wandel beitragen? Du willst dein volles Potenzial leben, sowohl individuell als auch in Gruppen? Dann bewirb dich bis 4.5.2022 für unser Jahrestraining Lead the Change!

 


 

 

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Sathya
Sathya
4 Monate zuvor

Liebe Nujin, ich bin massivst beeindruckt, wie Ihr Euer Leben in so einem äußeren Umfeld lebt. Ich habe große Bewunderung zum einen für die Arbeit an und in eurer Gemeinschaft und dass es selbst in (wobei vielleicht tatsächlich auch gerade wegen) diesen widrigen äußeren Umständen so viel Zusammenhalt und Vertrauen in die Gemeinschaft gibt und dass Ihr gefühlt unbeirrbar weiter Euren Weg geht. Zum anderen bewundere ich auch deinen persönlichen Mut, dich freiwillig in diese Lebenssituation zu begeben und so eine tolle Arbeiten zu machen. Es spricht so viel innere Klarheit und Liebe aus deinen Worten. Danke dass du das mit uns geteilt hast!
Hemma, danke für deine einfühlsame und sehr klare Art die Interviews zu führen.

Walli
Walli
4 Monate zuvor

Sehr, sehr berührend dieses Gespräch. Danke dafür!

Katharina Breitenöder
4 Monate zuvor

Liebe Hemma, danke, dass du dieses Interview geführt hast! ich bewundere deine Aufmerksamkeit und Feinfühligkeit, dein Ringen, dass eure Arbeit Früchte tragen kann…

Liebe Nujin,
aus tiefstem Herzen danke ich dir für deine Worte und Teilen deiner Erfahrungen. Das gibt mir sehr viel Mut, auch in den widrigsten Umständen Hoffnung zu bewahren. Bei euch scheint schon so vieles gelebt zu werden, was hier, wie du sagst, noch so vereinzelt vorkommt. Da leisten Hemma und Martin so wichtige Pioneerarbeit, die ich verfolge, wo es meine Aufnahmefähigkeit zulässt. Ich verstehe dein Wort “kämpfen” so, dass es verschiedene Aspekte vereint: dranbleiben, sich einsetzen, nicht entmutigen lassen, Dinge auf den Grund gehen, dahinter blicken, körperlich einsetzen, mit der Erde verbinden (bei jeder Wetterlage), trauern, zusammenrufen, zuhören… und so kann ich das Wort total stehen lassen. Danke!
Du inspirierst mich sehr bzw. euer Dorf und alle mutigen Frauen und Kinder, die bei euch leben. Und ich freue ich über die Männer, die durch euch ganz andere Seiten kennenlernen können, wie Leben Sinn machen kann und wirkliche Bereicherung für alles Leben wird.

Alles Liebe,
Kathi

Gertraud
Gertraud
4 Monate zuvor

Herzlichen Dank! Ich kann mich nur all der Anerkennung anschließen, die schon geteilt worden ist.
Ich persönlich spüre gerade meine Angst vor Destabilisierung …. nicht zuletzt bin ich ein wenig skeptisch, ob wir die große Flüchtlingswelle auf lange Sicht wirklich friedlich bewältigen werden. Wir werden einen langen Atem brauchen, nicht nur kurzfristig aufwallendes Mitgefühl (das es natürlich auch braucht!). Dafür bete ich von Herzen. Dieses Gespräch stärkt meine Hoffnung.
Wiederum ein großes Danke an deine Gesprächsführung, Hemma! Ich genieße deine Konzentration und deine liebevolle Aufmerksamkeit.

Sampita
Sampita
4 Monate zuvor

Liebe Nujin, großartig was du hier tust!!! was mir nicht so gut gefällt (generell) sind die Ausdrücke wie “kämpfen”. Wir müssen uns nichts “erkämpfen”!!! Die Ausrichtung im Leben sollte selbstverständlich Frieden (beginnt im Herzen) sein! Ohne Frauen geht sowieso gar nix, deshalb sollten wir endgültig den Männern nicht mehr den Raum für Ihren Macht- und Unterdrückungsmodus geben und da ganz klar die Grenzen ziehen!!! Ohne Frauen gäbe es die Männer nicht und umgekehrt! Das sollte bitte endlich auch bei diesen Männern ankommen!!!!!! Bitte, in welchem Jahrhundert leben wir eigentlich – jetzt ist das “ALTE” endgültig zu verabschieden! Ich danke dir Nujin, Love & Light, Sampita

Andrea
Andrea
4 Monate zuvor

Bin zutiefst beeindruckt und berührt, eine geniale so tiefgründige und warmherzige Frau,
Danke von Herzen aus Laos

ilona
ilona
4 Monate zuvor

Eine bemerkenswerte Leistung dieser jungen Frau. Mut zur gemeinsamen Veränderung im Krisengebiet und doch erklingen ihre Worte wie eine Hoffnung des geteilten seins. Das Erstreben einer besseren Zukunft und Gleichberechtigung real lebt.

Margret
Margret
4 Monate zuvor

danke danke danke
ein Baustein für das jetzt beginnende
Matriachat für Frieden und Freiheit –
mit Vorbildcharakter.
Ich bin tief berührt und auch beglückt

Manuela Trousil
Manuela Trousil
4 Monate zuvor

BIn tief berührt,danke für dieses wunderbare Gespräch!

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org