Pioneers of Change

Online-Summit 2019

Andrea VetterBen PaulChristian FelberChristoph HarrachCorinna MilbornDavid Steindl-RastDeclan KennedyEdit SchlafferElla LagéFelix FinkbeinerFranz NahradaFranz RohrmoserFriederike HabermannFritjof CapraGabi BottHeike PourianHelmut BurtscherHelmut Wolman
Jane GoodallJoanna MacyLuisa NeubauerMarie RinglerMartin KirchnerMatti StraubMichael BohmeyerMiki KashtanMoritz und MagdalenaNathan SpeesNipun MehtaOtto ScharmerSelin ÖkerSilke WeißStephanie SteyrerSusanna MittermaierSusanne SchollTobi Rosswog

Martin Kirchner

"Das Zeigen unserer Menschlichkeit (unserer Fehler, unserer Tränen, unserem Bedauern) hilft, dass wir dann mehr in Verbindung sind als vorher."

KongresspaketSummit-2019-Mockup-1

Martins Lebensthemen drehen sich den Aufbau von “Gemeinschaften für den Wandel”  - insbesondere begeistern ihn Modellprojekte für nachhaltigere Lebensstile, friedensstiftende Kommunikation und "Sustainable" Entrepreneurship.

Martin entwickelte nach vielen Jahren Engagement im Global Ecovillage Network das Projekt Cohousing Pomali, wo er seit Ende 2013 mit seiner Frau und drei Kindern auch wohnt. Er ist begeistert von dem, was sich in den letzten Jahren mit “Pioneers of Change” entfaltet hat und  arbeitet mit viel Freude und Energie an der Weiterentwicklung.

Martin war ursprünglich Informatiker und entwickelte Umwelt-Management-Software für die Industrie.  Danach absolvierte er Ausbildungen zum systemischen Business-Coach, Wirtschafts­trainer, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation und Permakultur-Designer. Martin leitete Coaching-Seminare, war Referent und Berater für NGOs im Bildungs­bereich und Trainer für Projektmanagement.

Martin schreibt seit gut einem Jahr einen Blog: pioneersofchange.org/blog

Während des Summits war Martin auch Gast bei Radio Evolve - mit Tom Steininger hat sich (nach anfänglichem Holpern) ein sehr spannender Dialog entfaltet, du kannst ihn hier nachhören: https://www.evolve-magazin.de/radio/23945/

Mehr über Martin findest du auch auf pioneersofchange.org/martin

Für die Online-Kurse, Seminare und Jahrestrainings von Pioneers of Change klicke hier: pioneersofchange.org/bildungsangebot

45 Kommentare

  • Das finde ich eine super gute Idee,die Videos vielleicht einzeln zu verkaufen und freizuschalten oder sogar auf Anfrage als GeschenkDVD zu versenden.
    Die meisten Interessenten für den Summit konnte ich dadurch begeistern, indem ich spezielle Interviews, welche auf persönliche Besonderheiten einzelner Personen aus meinerm Bekanntenkreis zugeschnitten waren, mit denen ich mich auf persönliche Themen bezogen, an sie richtete.
    Ich wollte auf keinen Fall das komplette Kongreßpaket und habe mir es deshalb mit meinem Freund geteilt. Der Grund war die DatenMenge, die mich überfordert hat. Ich tue mich ohnehin schon schwer, die vielen verschiedenen Ordner im PC zu überblicken.
    Euch allen alles, alles Liebe und 1000 dank für den gelungenen Summit!!!
    Ihr habt meine vollste Aufmerksamkeit und Unterstützung

  • Ella says:

    Euch allen die hier mitgewirkt haben, ein ganz großes Danke!
    Konnte aus allen Beiträgen etwas mitnehmen, die mich sehr inspiriert haben.Es ist sehr hoffnungsvoll zu sehen, wie viele Menschen sich mit diesen Themen auseinandersetzen.
    Wünsche euch weiterhin viel Erfolg und LG Ella

  • Gunvor Sramek says:

    Lieber Martin !
    In Deinem Gespräch sagtest du gestern: . …anders miteinander reden…wie wir es tun, aus welcher Haltung….schauen auf das, was dahinter steckt .. Also: Alleine für diese drei Aussagen möchte ich ein ganz großes DANKE sagen. Wenn ich mir überlege, was ich seit vielen Jahren versuche umzusetzen, dann sind es genau diese drei Dinge, die wirklich wichtig sind. Wenn wir alle miteinander immer wieder darauf achten würden, wäre es fantastisch.
    Mit herzlichen Grüssen- Gunvor Sramek. (Validationstrainerin und Masterin nach Naomi Feil. )

  • edith says:

    Lieber Martin,
    heute bin ich erst dazu gekommen dein Interview fertig zu hören. DANKE DANKE DANKE für dein Aussuchen der InterviewpartnerInnen. Das entspricht so meinem Bedürfnis und meinen Werten der Ganzheit, der Intuition des Herzens folgen, aus der Erfahrung des Lebens schöpfen. Und das ist so spürbar in den Gesprächen, in deinem Zuhören und Fragen und in deinen PartnerInnen. Und das macht für mich die besondere Qualität eurer Arbeit aus. Bitte bleibt dabei.
    Ein ganz großes DANKE auch an alle Leute im „Hintergrund“, die auch einen super Job gemacht haben. Danke auch für die technische Unterstützung und Beratung, wenn was mal nicht so funktioniert hat. Diese Fürsorge bringt auch noch einmal eine besondere Qualität in eurem Summit.
    Ich wünsche euch allen jetzt eine erholsame Pause und ein Auftanken aus der Fülle der Resonanz. Lasst es euch gut gehen und rockt euer Leben (wie Elisabeth Hahnke immer so schön zu sagen pflegt). Herzensgrüße Edith

  • Ute says:

    danke, für dieses Interview! – wohltuend offen und herzlich beantwortet es viele Fragen, gibt mir wichtige Einblicke und macht den Summit rund für mich.

  • Franz Rohrmoser says:

    Lieber Martin, liebe Silvia,
    schön dass ihr beide gestern über die Erlebnisse von Martin selber bei seinen vielen gelungenen, spannenden Interviews so offen und tief gesprochen habt. Ich dachte selbler an diese Fragen, denn wenn man sich so offen und vielseitig, so selber lernbereit auf verschiedene Pionierpersönlichkeiten einlässt macht das ja auch viel mit einem selber. Das wurde in eurem sehr offenen Gespräch gut sichtbar. Ich denke dabei an das angenehme, ´wertschätzende Klima das Martin bei der Aufnahme mit mir ermöglichte und das bewirkte, dass ich es schaffte ganz bei mir zu sein und dass ich mich beim Ansehen des Videos selbler mag.. Das ist mir also bei Martins Klima mit meinen 75 Jahren das ertemal passiert. Danke Martin dafür. Dazu kommt ja noch der Umstand dass wir pionierhaften Menschen ja in der Regel etwas Eigensinniges, schwierig integrierbares an unsem Wesen haben, wir sind Menschen die nicht in der grossen Schaar mtlaufen und ihre Ecken und Kangten zeigen. Das macht aber diese bewussten kommunikations -und Verbindungsarbeiten von Summit zwischen Pionieren/innen und zum Publikum umso wichtiger.
    Also danke an alle kreativ Tätigen im Summi, Franz Rohrmoser

    • Almuth says:

      Danke Franz Rohrmoser das berührt mich sehr. Danke Martin das du die Fähigkeit hast Menschen den Raum zu geben, zu öffnen das sie sich geliebt, verstanden und wertgeschätzt fühlen!
      ❤️

  • Laurenzerl says:

    Guten Morgen allerseits,
    da ich nicht weiß, wo ich das schreiben soll, schreibe ich’s hier: Ich finde es großartig von euch, dass ihr nochmals die Videos freischaltet und die, die mich interessieren und die ich keine Zeit hate nzuschauen, werde ich mir anschauen. das ist ja noch ein zusätzliches Geschenk, finde ich so lieb!
    Da ich (leider für euch) nicht auf FB bin, habe ich dennoch die Mail an über 70 Personen weitergeleitet, vielleicht gibt es Leute unter ihnen, die das auf FB weiterleiten werden. Aber viele meiner Freunde sind auch nicht auf FB…
    Die Sonne scheint, die Tag wird gut und ich freu mich sehr über die Gespräche.
    Danke nochmals vom Herzen und alles Liebe

  • U.Ulherr says:

    Dieser summit mit all seinen menschen und v.a. mit dir, lieber martin, waren einfach ein einziges wunderbares Geschenk,
    ihr seid die hauptzutat zu „be a gourmet of jour life“, danke, danke, danke!

  • andrea says:

    Lieber Martin,
    danke für die vielfältige Gartenschau, die ich durch das Paket noch des öfteren besuchen und geniessen werden. All das zu verinnerlichen, zu staunen, berührt zu sein, angeregt und -gespornt in die Tiefe zu graben und Samen zu setzen, von denen ich bis jetzt noch gar nichts gewusst hatte und diese zum Blühen zu bringen.

    Zum Thema Amazon: Ich bin Buchhändlerin in einer kleine Struktur und ein Button, von dem du sprichst, ist, glaube ich, unter anderem das veränderte Bewusstsein vieler LeserInnen, die keine Lust (mehr) haben, auf Amazon zu bestellen, und daher mit den auf Amazon gefundenen und ausgedruckten oder verlinkten Wünschen zu mir in den Laden kommen und die Bücher dann ebenda bestellen. Es fällt mir auf, dass das Bewusstsein und die Wertschätzung, lokale Strukturen zu unterstützen, langsam aber konstant wächst. Eine Freude!
    Andrea

  • Jakob Andreas Feldbauer says:

    vielen liiieeeebbbeeenn Dank.
    freu mich so sehr das es euch gibt und ihr ein teil meines lebens seit. und ich auch ein teil dieser bewegung sein darf. 🙂

  • Lieber Martin,
    vielen herzlichen Dank für dieses Interview und den ganzen Summit. Die Unperfektheit ist für mich sehr wohltuend und macht mir Mut, dass ich nicht irgendwie anders oder besser sein/werden muss, um einen wertvollen Beitrag zu leisten. Nachdem der Summit letztes Jahr für mich eine wichtige Quelle der Inspiration und Anregung war, meinen Weg weiter zu finden und zu gehen, ging es diesmal eher in Richtung Ruhe und Vertrauen: Es tut so gut, diese vielen Pioniere zu erleben, die alle unterwegs sind und teilweise mit Tausenden von Menschen verbunden sind – das nimmt mir den manchmal viel zu starken Druck „ich muss die Welt retten“ und führt mich wieder hinein in ein Prozessbewusstsein: Schön, dass wir so viele sind und an vielen Stellen viele kleiner oder größere Schritte gehen können, die vieles möglich machen und das auch mehr und mehr tun.
    Letztes Jahr habe ich mir das Kongresspaket gekauft, aber nie genutzt. Diesmal geht es mir so, dass ich Euch gern meine Wertschätzung zeigen würde auch in Form von Geld (z.B. 30 €) und gleichzeitig das Bedürfnis habe, nach bedarf entscheiden zu können. Habt Ihr schon mal daran gedacht, die Interviews einzeln anzubieten? Ich kann mir gut vorstellen, das eine oder andere noch einmal oder neu anzusehen und würde dafür dann jeweils gerne auch zahlen (Mieten? Kaufen?)

  • waltraud says:

    Ihr Lieben, Martin und Team, Teilnehmer*innen und Interviewte, die Intuition von Martin beim Auswählen für die Interviews zeigt für mich – obwohl die Interviewten aus allen möglichen Bereichen kommen, unterschiedliche innere Anliegen im Aussen umsetzen – dennoch ein großes MIT EIN ANDER.
    Wir müssen nicht alle gleicher Meinung sein, Unterschiedliches kann sehr befruchtend sein, … hier sind die wichtigsten „Bindeglieder“ die Werte, nach denen, die Menschen sich ausrichten: Geist und Herz verbinden, Offenheit, Mut, Zuversicht, u.n.v.m.
    Dafür – und für das viele Engagement – herzliches DANKESCHÖN, schön, dass es dich/euch gibt!!

  • Monica Lieschke says:

    Lieber Martin, liebe Pioneers, liebe Sylvia
    Ein großes und herzliches DANKE für diesen Boost an Inspiration, Ermutigung und Empowerment.
    Das schöne Interview und offene Abschluss- Gespräch, mit Dir Martin, war eine wichtige „Abrundung“. Und: Außer meinem längst verstorbenen Ur-Onkel (meist Goethe) kenne ich niemanden, der so locker unzählige gute Zitate bei der Hand hat. Ich hab dauernd mitschreiben müssen 😉
    Bei der Dichte der Interviews (in doppelter Hinsicht) und der Qualität, tut es gut, das Summit-Package zu haben, um wieder oder bei manchen erstmals rein zu hören. Es stimmt, vieles ist nicht so neu, aber es „geht rein“ oder erwischt einen auf anderer Wellenlänge oder in anderer Entwicklungsstufe auf der eigenen Lebensspirale.
    Nach Jahrzehnten in der Umweltbildung in Österreich (Forum Umweltbildung) und Int. und zuletzt dem Jane Goodall Institut in Deutschland, befinde ich mich nun in einer Re-Orientierung mit (hoffentlich) mehr Ruhe, Reflexion, mehr Gemeinschaft aber noch keiner echten „Pensionsreife“.
    Da kam der Summit gerade recht. Und das Wiedersehen mit einigen Mentor*innen, Lehrer*Innen wie Joanna Macy u.a., Mentor*innen und Wegbegleiter*innen – aber auch vielen „Neuentdeckungen“
    So hat es mich sehr gefreut, die liebe Sylvia einmal wieder so herzlich lachen zu sehen 🙂
    Auf weitere Summits – nach ausreichend „Pause“!! Ich finde: Ihr seid auf einem guten Weg und ich denke, dass sich euer Wunsch erfüllen und sich beizeiten jemand finden wird, dem/der das eine Ehre ist mit allen Möglichkeiten euch zu fördern und auch „unter die Arme greifen“!! 😊.
    Herzlich – inzwischen aus Bayern
    Monica (Lieschke), München und Samerberg

    • Sylvia says:

      Liebe Monica, wie mich das freut von dir zu lesen! Gerade in den letzten Tagen habe ich an dich gedacht und nun „treffen“ wir uns wieder über den Summit, wie schön 😊
      Ich bin dankbar dafür, was du in der österreichischen Umweltbildung vorangetrieben hast mit deiner sprudelnden Kreativität, deinem Herzblut und deiner Menschenfreude. Ich habe viel von dir gelernt!

      Ganz lieben Gruß nach Bayern, Sylvia

  • Sabine Schlachter says:

    LIeber Martin, der Begriff „gärtnern“ bringt es sehr schön rüber, was Du da tust, und es spricht mich sehr an.
    Danke nochmal für Deine Offenheit, Dein Dich Zeigen mit Deinen Gefühlen, und auch für die gute Auswahl der SpeakerInnen. Deine Kriterien für die Personenauswahl finde ich wohlüberlegt. Du hast etwas Schönes und Inspirierendes in die Welt gebracht und dafür danke ich Dir. Sabine

  • Johanna says:

    Schaffe es gerade nicht, mit Ruhe dieses Interview anzuhören, möchte das aber gerne und nicht zwischen „Tür und Angel“. Ich hoffe doch, auch das Interview mit dir, lieber Martin, erscheint im Kongresspaket??
    Und wenn ich schon dabei bin: Auch ich -wie so viele- bin so berührt über die unglaublich vielen guten Gedanken und Erzählungen und Ermunterungen dieses Summits. Selten hat mich etwas gerade zum richtigen Zeitpunkt so betroffen, so berührt. Ein großer Schatz, eine große Hoffnung, eine große Ermutigung.
    Allerherzlichstes, großes „Danke“, lieber Martin an dich und das ganze Team!!

  • Edith says:

    Lieber Martin, ich finde“ Planetin“ supercool und wie schön, dass du auch durch die Interviews bereichert wirst und lernst und nicht nur für uns das machst. Herzensdank dafür. Edith aus Esslingen

  • Vielen Dank Martin. Es war sehr bewegend, dich ein bischen mehr kennen zu lernen. Gerne werde ich ein pioneer of change sein und bleiben und lebe in meinem Umfeld ganz viel von dem, was du gerade ausgesprochen hast. Eure Bewegung ermutigt mich weiter zu gehen auf diesem Weg des Gärtnerns , Pflanzens , Hegens und des Erntens….von positiver Lebensenergie…und des Kultivierens von Geduld…. Danke an euch alle!

  • Lieber Martin,
    ich habe es schon in der Umfrage geschrieben, aber ich möchte es gerne hier noch einmal öffentlich kund tun:
    Du bist ein leuchtendes Vorbild für mich!
    Die Menschen die Du interviewst sind oft so besonders, so groß, so erfolgreich, so weit weg von einem Leben wie es „normale“ Menschen führen. Oder zumindest erscheint es mir so. Du bist in einem sehr positivem Sinne völlig „normal“ und hast dennoch, oder deshalb, so viel geschafft und geschaffen. Das macht mir so unglaublich viel Mut, dass ich als „nicht besonders besonderer Mensch“ etwas bewirken kann. DANKE!!!

    Was ich in der Umfrage nicht richtig in Worte fassen konnte, ist mir während deines Interviews klar geworden:
    Die Teilnahme bei be.come war sehr intensiv, der Summit war sehr intensiv, ich denke die anderen Sachen, die ihr anbietet sind auch sehr intensiv und das ist gut so und sehr kraftvoll. Ich bekam den positiven Tritt in den Hintern, den ich mir von be.come gewünscht habe. Eben durch diese Intensität und die Verbundenheit mit allen anderen Teilnehmern, dadurch dass wir gleichzeitig dabei waren. Wenn ich mir jetzt das Summitpaket kaufe sitze ich aber allein in meinem Kämmerlein und schaue es mir vielleicht an, oder auch nicht. Ich habe gewissermaßen Zugang zum Feld, aber nicht zu konkreten Personen.
    Was ich mir daher wünschen würde, wäre so etwas wie eine Mitgliedschaft, eine Flatrate oder so ähnlich, in denen ich Zugang zu allen, oder ausgewählten Themen, Kursen oder Intervies habe UND gleichzeitig Kontakt zu anderen Teilnehmern in einer Art Online-Forum. Das darf dann auch gerne für die Zeiten zwischen den Highlights etwas weniger intensiv sein. Eher tragend als aufrüttelnd, oder durchschüttelnd ;-).
    Natürlich könnte und würde ich gerne eine Regionalgruppe gründen, die dann (hoffentlich) auch tragen würde, aber im Moment übersteigt das meine Kapazitäten bei weitem und in der Nähe gibt es (noch) keine.

    Herzliche Grüße,
    von Herzen alles Gute, Liebe und viel Kraft,
    Ingo

  • Martin says:

    Lieber Martin,
    der Online-Kongress hat mich tief berührt. So viel Weisheit und so viel vorbildliches Handeln. Ich habe viele Notizen mitgeschrieben, ein Berg an Inspiration für die Zeit ohne abendliche Videos 😉
    Seit Februar widme ich mich beruflich meiner Leidenschaft: Den gesellschaftlichen Wandel zu gemeinsam mit den vielen anderen Gleichgesinnten voran zu treiben. Wie beispielsweise durch unser Treffen der Regionalgruppe Freiburg nächsten Montag.

    Ich bin Dir und Deinem Team wahnsinnig dankbar, was Ihr geleistet habt und welche Kraft und Durchhaltevermögen ihr auf dem Weg dorthin bewiesen habt.

    Danke Danke Danke!
    Martin

  • b. says:

    du öffnest mein herz durch dein so-sein.danke
    wie kann ich immer wieder herz- nahrung finden und sie selbst weitergeben
    der kongress öffnet möglichkeiten

  • Laurenzerl says:

    Ja Martin, wie toll, das spricht mich richtig an diese Geschichte mit amazon, ich mach‘ mit ;-))) Ich steh‘ voll dahinter! Weil amazon nicht nur die Buchläden kaputt macht, sondern weil es das Monopol über den ganzen Einzelhandel beherrschen will… sprich auch Lebensmittel, ich finde das eschreckend, wo so viele kleine Läden so wichtig und unentbehrlich fürs ein lebendiges Viertel sind! und fürs Wohlfühlen, die Straßen werden absterben 🙁

    Um die 1 Million Leute zu erreichen, die vor dem Wandel sind, wie wäre es mit Übersetzungen?
    Und es gibt auch so viele andere Menschen in anderen Ländern, die den Wandel auch leben!
    Hier z.B. das projekt Sideways aus Frankreich:
    https://side-ways.net/de/

    Vernetzung ist das Zauberwort 😉

    Also wirklich Hut ab für alles und 1001 Dank, es wird weiter „roots & shoots“ werfen, tragen, zum gedeihen bringen, davon bin ich überzeugt!
    Gute Erholung!
    Alles Liebe

  • isi says:

    einfach nur wunderbar!!! DANKE f die großartigen interviews und eure inspirierende arbeit!!!

  • Christine says:

    Ich bin beschäftigt mit den Themen, die angesprochen wurden. Ständig ploppen sie in Gesprächen auf und ichmuss von dem Kongress erzählen. Selbst bei einem Saunatag konnte ich mir das Interview mit Joanna Macy nicht entgehen lassen und saß im Bademantel am Feuer mit Stöpseln in denOhren. Bizzar.
    Heute habe ich „die gute Schokolade“ gefunden und meinem Kollegium mitgenommen.Am Freitag war ich solidarisch mit den SchülerInnen auf der Straße. Und heute war mein erster Gedanke Dankbarkeit , dank ar, dass wieder ein Tag beginnt, die Sonne aufgeht und ich am Leben teilnehmen kann.
    Martin Kirchner Danke für dein ansteckendes Lachen.
    Und dem ganzen Team alles Gute.

  • Marlis Bühn says:

    Lieber Martin,
    vielen Dank für dieses sehr berührende Interview mit Dir.
    Ich fühle große Dankbarkeit und Sympathie und Wärme und Hoffnung, die sich ausdrücken möchte, wofür mir aber gerade die richtigen Worte fehlen. Deine Offenheit tut soooo gut.

    Besonders wertvoll fand ich Deine Sichtweise auf die „alles ist machbar Szene“… (digitale Nomaden, Du kannst alles erreichen, wenn Du nur willst etc.). Ich habe zu viel davon in den letzten Jahren konsumiert und nicht mehr richtig wahrgenommen, dass es mich im eigenen Handeln immer mehr blockiert hat. Es hat alte Antreiber auf den Plan gerufen und all die realen kleinen Schritte, die ich täglich tue, für Null und Nichtig erklärt. Sie erschienen bedeutungslos und unwichtig. In dem was Du gesagt hast, hast Du eine leise Stimme im Innersten bestärkt, die das schon lange weiß, nur keine Beachtung bekam…
    Sehr gefallen hat mir auch Dein Blick auf gewaltfreie Kommunikation. Das hat mir einen alten Wunsch wieder ins Bewusstsein gerufen.
    Was ich mir das nächste Mal wünschen würde wäre, dass nur ein Interview für 24 Stunden freigeschaltet wird. Ich konnte die Fülle der Informationen leider nach einem langen Arbeitstag oft nicht mehr richtig aufnehmen. Es waren so tolle Leute dabei, so tolle Ideen, so inspirierende Gedanken. Ich hätte so gern alles gehört und mehr Zeit gehabt… Das hatte ich in der Umfrage vergessen zu schreiben.

    Für heute mit lieben Dank für diesen wunderbaren Summit!
    Vielen Dank, dass es Euch gibt!
    Lis

    • Martin says:

      Danke Lis – für deine so einfühlsame Rückmeldung. Es ist immer auch etwas zartes, sich so zu exponieren, manchmal auch nach Worten zu ringen usw.
      Deinen Wunsch kann ich verstehen, wobei halt nicht jedes Interview für jede*n ist – und ein wichtiges Element, ist das Momentum, das auch durch die Fülle erzeugt wird. Und es gibt ja alles zum langsam Nachhören im Kongresspaket (was wiederum für uns wichtig ist, damit wir gut weitermachen können…
      Alles Liebe
      Martin

  • Mirijam says:

    Lieber Martin, liebe Sylvia, liebes Team, liebe Pioneers of Change und all Ihr Lieben, die Ihr zugeschaut, zugehört, mitgeschrieben, mitgedacht, mitgespürt, manchmal mitgeweint und mitgelacht, vielleicht sogar schon mitgetan habt. Mir ist das Herz so voll und ich bin so dankbar für diesen Summit und all die Menschen, die sich auf den Weg der Wandlung, des Gärtnerns begeben haben. Wie eine Teilnehmerin hier schrieb. Ja, wir sind viele und daran dürfen wir uns immer wieder erinnern. Lasst uns im Hier und Jetzt anfangen, so gut wie wir können, mit kleinen Schritten und kleinen guten Taten, jede und jeder gerade dort, wo sie oder er ist. Danke noch mal für die Inspirationen, die Herzenswärme und die Ehrlichkeit während dieser kostbaren Tage. Danke!

    • Martin says:

      Danke Mirjam – ich freu mich sehr über deine Rückmeldung – und ja, danke an ALLE fürs Mitschwingen. Wer weiß was mit und durch uns noch wachsen wird…

  • Von Herzen ein Danke fuer die Interviews, die Hoffnung und Inspiration fuer mich sind.

  • Steffi says:

    Danke!!! Ich bin total berührt und fühle mich in einer großen Gemeinschaft mit Pioneers of Change und allen, die hier zusammenkommen. Es ist wirklich so, man merkt, nicht allein zu sein. Das ist wunderschön, das wonach sich das Herz sehnt und gibt viel Orientierung und Erinnerung vor allem, immer wieder hinzuspüren und den Faden nicht zu verlieren oder sich nicht wieder zu verlieren im Außen, sondern die innere Stimme immer wieder zu stärken und wahrzunehmen, den Weg des Wandels weiter zu verfolgen und das Feld zu stärken mit der inneren Ausrichtung.
    Danke auch Martin, etwas über Dich und Deinen Weg zu erfahren! Das war sehr berührend und spannend.
    Und für den ganzen Summit einfach DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Steffi

  • Alexandra says:

    Deine Fragen in allen Interviews sind so wunderbar Martin. Ich kann meine Dankbarkeit kaum beschreiben für die Freude des Zusammenführens und dasTeilen der Kräften der so verschiedenen Menschen mit dem gleichen Anliegen: „das Gemeinwohl auf dieser Erde“. Ich danke Allen die diesen Summit möglich gemacht haben und werde die Interviews immer wieder als „Treibstoff“ nützen. Das Großartigste von diesem Projekt ist euer Vorleben: Anfangen, Teilen, Gleichgesinde Finden, Gemeinschafte Aufbauen, authentisch Sein, sich Hingeben, Kreise schaffen von Liebe und Mitgefühl, dass macht ihr und das tut soooo gut. Danke, glg Alexandra

  • Julia says:

    Danke! Danke liebe Elisabeth, danke lieber Martin für dieses schöne Interview zum Abschluss.

  • BRIGITTE says:

    ja,dann werden wir uns mal etwas ausruhen jetzt.du,Martin,deine Frau Petra,deine Kinder,die teammitglieder
    und ich auch und das gesehen und gehörte tut etwas.
    es war sehr ,sehr viel.
    ich war alle abende profiteuse,habe geschaut+ geschaut bis auf einen,den 8.märz,am 9.war es dann“happig“.
    und ich bin total KO und voll bis obenan.
    zum glück kommt jetzt die gartenarbeit dran,dabei kann alles gesehene auf guten innerem boden aufgehen.
    scheinbar so ganz nebenbei.
    es waren spannende,bereichernde,gute abende.
    Martin,dir + dem team nochmals: herzliches DANKE + WirSindViele !

  • Sigrid says:

    Herzlichen Dank! Es hat mich sehr berührt…

  • Bettina says:

    WOW – wieder ein so sehr berührendes Interview. Danke an Dich, lieber Martin, und auch an alle anderen *Pioneers of Change* dafür, dass wir ein Stück in euer Leben, Tun uns Sein mit eintauchen durften.
    Aus tiefstem Herzen Danke ❣️

  • mea says:

    „Tun ist die stärkste Form des Werdens.“
    Martin Kirchner
    Danke

  • elfriede says:

    tief berührt, reich beschenkt und inspiriert. danke!

  • Gisela says:

    Danke Martin
    du suchtest ein einfaches Wort. Magst du Wandler oder Herzensöffner
    ?liche Grüße
    Gisela

  • Wandel erfordert so viel loslassen von Schmerz, Eigensinn, Vorstellung, Wollen, …. so viel sterben von Altem, …. so viel Mut zu Liebe, Vergebung, loslassen, Freude, Fülle. Es erfordert so viel …. was ist, wenn uns nichts mehr hält … so viel vertrauen auf das leben ….

  • Elisabeth says:

    Danke, danke, danke…………

  • Astrid Früh says:

    DANKE 🙂

  • Petra Keup says:

    Lieber Martin, es war ein wunderbares Summet und die großartige Verbindung, die dadurch zwischen den Menschen, die daran teilgenommen haben, entstanden ist, war wirklich deutlich zu spüren. Ich hoffe Du / Ihr von Pioneer of Change seid bald bei den Oldenburger Zukunftstagen als Kooperationspartner mit dabei: http://www.oldenburger-zukunftstage.de
    Schaut Euch das Programm an und wir freuen uns natürlich, wenn Ihr es in Euren Netzwerken weiterleitet. L.G. Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per  support@pioneersofchange-summit.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an  support@pioneersofchange-summit.org