Summit24-Schriftzug-weiss
Lino Zeddies

Mit Lino Zeddies

Utopist, Autor und Mitgründer von "Reinventing Society"

"Als Wandel-Pionier:innen zeigen wir ein alternatives Szenario auf und machen Lust auf eine ganz andere Welt, eine der Verbundenheit, der Lebendigkeit, Schönheit. Und diese Welt ist absolut möglich. Ich habe sie erlebt und erlebe sie immer wieder."

Teile dieses Interview:

Interview
AUDIO - Interview

Wie sähe unsere Welt aus, wenn das Leben anstatt der Kopf die Führung übernehmen würde? Dies ist eine der zentralen Leitfragen von Lino Zeddies. In einer Zeitreise teilt er seine ideale Vision von Berlin im Jahr 2048. Damit seine Visionen plastischer werden, schafft er utopische statt dystopische Graphiken und beschreibt den dafür nötigen Paradigmenwechsel.


Elke hat das Video schon gesehen und sagt:

Linos Visionen sind sehr kraftvoll, zeigen die Möglichkeiten eines Lebens von Menschlichkeit, Verbundenheit, Lebendigkeit, Sanftheit, Gesundheit, eines aufmerksamen Miteinanders auf. Lino ermutigt uns dazu, mit achtsamer Bewusstheit und in vielen kleinen Schritten Samen zu säen, durch die wir das Neue Paradies auf Erden Wirklichkeit werden lassen können. Wir haben alle Teil an dieser Kreation.

Zur Person

Lino faszinieren schon früh die großen systemischen Zusammenhänge. Deswegen entschied er sich für ein VWL-Studium, was ihn allerdings enttäuschte. Er beschäfigte sich mit der Pluralen Ökonomik und in der Geldwende, da er in der Funktionsweise des gegenwärtigen Geld- und Finanzsystems einen zentralen Systemfehler identifizierte, der Krisen, Ausbeutung und Entfremdung erzeugt.

Gleichzeitig wurde ihm bewusst, dass die große sozial-ökologische Transformation auch neuer Formen der Zusammenarbeit („Reinventing Organizations“) sowie persönlicher Heilung und Entwicklung bedarf. Nach intensiver Auseinandersetzung mit diesen Themen betätigt er sich als Organisationsberater, Coach und Heilpraktiker für Psychotherapie.

Ende 2020 hat er die gemeinnützige Organisation “Reinventing Society” mitgegründet. Unter diesem gemeinsamen Dach entwickelt Lino inspirierende Zukunftsvisionen und begleitet Transformationsprozesse für Individuen, Teams und Organisationen.

Im Februar 2021 ist außerdem Linos Zukunftsroman "Utopia 2048" erschienen.

Mehr Infos zu Linos Wirken finden sich auf seiner Website.

"Utopia 2048" - Das Buch von Lino Zeddies:

Stell dir vor, du wachst in der Zukunft auf und die große sozial-ökologische Wende ist gelungen, die Demokratie ist aufgeblüht, es herrschen Frieden und Wohlstand, die Wirtschaft ist gemeinwohlorientiert und der Klimakrise wurde erfolgreich begegnet. Wie würde diese neue Welt aussehen? Utopia 2048 führt zwei »Zeitreisende« durch Städte, Unternehmen und Schulen einer solch inspirierenden Gesellschaft. Im Verlauf ihrer Reise erleben sie Demokratie-Innovationen in einem ergrünten Berlin, besuchen regenerative Landwirtschaft auf dem Brandenburger Umland und besichtigen den UN-Tower in Singapur, eine progressive Universität in Schweden und vieles mehr. Dabei erfahren sie, wie zahlreiche innere und äußere Entwicklungen den Systemwandel ermöglicht haben.

Linos Buch gibt es überall im Buchhandel - in deinem lokalen Lieblingsbuchladen oder auch gerne bei den fairen Onlinebuchhandlungen. Mehr Infos zum Buch und eine Leseprobe finden sich auf seiner Website.

Auma ObamaMutmacherin, Stiftungsgründerin, Mitglied des Weltzukunftsrates
Auma Obama
Matthieu RicardBuddhistischer Mönch, Mitgefühlsforscher & Gründer der Hilfsorganisation Karuna-Shechen
Matthieu Ricard
Johannes GutmannSONNENTOR Gründer und Bio-Pionier
Johannes Gutmann
Edith Eva EgerAuschwitz-Überlebende & Trauma-Therapeutin
Edith Eva Eger
Shia SuMinimalistin und Zero-Waste Pionierin mit Wasteland-Rebel, Aktivistin & Bloggerin
Shia Su
Christiana FigueresLeidenschaftliche Politikerin & Klimaschutzaktivistin
Christiana Figueres
Judith MangelsdorfGlücksforscherin und Professorin für Positive Psychologie
Judith Mangelsdorf
Frédéric LalouxNew Work-Experte & Kulturwandel-Pionier, Mitgründer von TheWeek.ooo
Frédéric Laloux
Leonore GewesslerKlimaschutzministerin
Leonore Gewessler
Theresia CroneKlimaaktivistin, Sprecherin von Fridays for Future D, Gründerin von EndEndoSilence
Theresia Crone
Joana BreidenbachNew Work-Pionierin, Gründerin betterplace, Autorin, Expertin für digitale Innovation
Joana Breidenbach
Ariadne von SchirachPhilosophin, Dozentin, Bestsellerautorin
Ariadne von Schirach
Christian KrollGründer und Geschäftsführer der grünen Suchmaschine Ecosia
Christian Kroll
Stefan SagmeisterVielfach ausgezeichneter Designer, Autor und Filmemacher
Stefan Sagmeister
Roshi Joan HalifaxPionierin des engagierten Buddhismus & Menschenrechts- und Klimaaktivistin
Roshi Joan Halifax
Bayo Akomolafe"Post-Aktivist", Philosoph, Geschäftsführer des Emergence Network
Bayo Akomolafe
Reinhard HeisererMitgründer von "Jugend eine Welt" & Friedensaktivist
Reinhard Heiserer
Sylvester WalchPionier für Holotropes Atmen und Transpersonale Psychologie, Psychotherapeut, Autor
Sylvester Walch
Thomas SteiningerPhilosoph, Kulturaktivist, Gründer & Herausgeber des evolve-Magazins
Thomas Steininger
Tanja MisiakBegleitet Veränderungsprozesse und inspiriert aktuell mit ihrem mutigen Umgang mit Krebs
Tanja Misiak
Johannes NarbeshuberSparring Partner für Management Teams, Executive Coach und Wirtschaftspsychologe
Johannes Narbeshuber
Arawana HayashiChoreografin, Entwicklerin des Social Presencing Theater und Mitgründerin des Presencing Institute
Arawana Hayashi
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Sonja-Vera SchmittQuelle und Mitgründerin der Gemeinschaft Schloss Glarisegg
Sonja-Vera Schmitt
Jascha RohrBegleiter von kokreativen Gestaltungsprozessen, Philosoph, Prozesskünstler, Gründer der CoCreation Foundation
Jascha Rohr
Hellwig Bali SchinkoTherapeut, Trainer und spiritueller Begleiter, Gründer und Leiter des ARUNA Instituts
Hellwig Bali Schinko
Jim RoughErfinder von "Dynamic Facilitation" & "Wisdom Council Process". Inspirationsquelle für die Bürgerräte
Jim Rough
Ute ScheubAutorin und Aktivistin für den ökosozialen Wandel, taz-Mitgründerin
Ute Scheub
Dieter DuhmPsychologe, Autor, Mitgründer des "Heilungsbiotops" Tamera
Dieter Duhm
Christian BachlerInnovativer „Wutbauer“ vom höchsten Bergbauernhof der Steiermark
Christian Bachler
Jörg AltSozialethiker, Jesuit, Aktivist für Klimagerechtigkeit
Jörg Alt
Gabi SchörkMutmacherin für alternative Gesundheits-Wege, Brückenbauerin für den Wandel
Gabi Schörk
Geseko von LüpkeVisionssuche-Leiter, Tiefenökologe, Politikwissenschaftler, Autor, Journalist
Geseko von Lüpke
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Kewin Comploi-TaupeTrainer & Wohnprojekt-Gründer, Projektleitung RISE!
Kewin Comploi-Taupe
Auma ObamaMutmacherin, Stiftungsgründerin, Mitglied des Weltzukunftsrates
Auma Obama

Du bist noch nicht angemeldet zum Summit?
Dann trage dich jetzt hier ein:

Wir senden per E-Mail den Link zum Film und laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Datenschutzerklärung

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

12 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Lino Zeddies
1 Jahr zuvor

Herzlichen Dank für die Einladung zum Interview, lieber Martin! 🙂

Wer sich für den im Juli 2023 erscheinenden Bildband “Zukunftsbilder 2045” interessiert, kann sich über unseren Newsletter informieren lassen, sobald er in die Läden kommt.

Viele der Zukunftsgrafiken gibt es übrigens frei verfügbar zur Weiternutzung auf unserer Internet-Plattform “Infothek für Realutopien”.

Realutopische Grüße, gerade aus dem Harz
Lino

Barbara Pabst
Barbara Pabst
1 Jahr zuvor

Lieber Linos! Danke ! Du hast meine Visionen, die ich schon seit einigen Jahren in mir trage so wunderbar in Worte gefasst! Falls du wirklich bald Workshops anbietest, würde ich mich freuen, wenn du nach Maria Lankowitz/Steiermark kommen kannst! Solidarische Landwirtschaft haben wir zum Glück schon seit 8 Jahren hier im Bezirk und auch in Graz.
Autofrei sind wir leider noch nicht 😉! Deine Zuversicht hat mir wieder viel mehr Mut gegeben, meinen Visionen treu zu bleiben und weiterhin anderen Menschen zu erzählen, obwohl sie mich oft genug für eine närrische Utopistin halten 🙃!
Viele liebe Grüße Barbara

Sylvia
Sylvia
1 Jahr zuvor
Antworten  Barbara Pabst

Hallo Barbara,
ich bin aus Mürzzuschlag. Bitte mich informieren, wenn Linos für einen Workshop nach Maria Lankowitz kommt, ich würde gerne teilnehmen!
LG
Sylvia
sylviab1971@gmx.at

Barbara Pabst
Barbara Pabst
1 Jahr zuvor
Antworten  Sylvia

Mach ich gerne! Der Treffpunkt ist wahrscheinlich die Hafner Villa, ein Generationenhaus mit vielen Aktivitäten, schau im Internet nach.
Ida Hafner ist die Gründerin!
Lg Barbara

Uschla
Uschla
1 Jahr zuvor

Herzlichen Dank lieber Lino für deine fantastischen, hoffnungserweckenden und vielschichtigen Zukunftsbilder! Ebenso an Martin und Hemma, dass ihr Lino eingeladen habt – eine inspirierende Bereicherung für euren wieder berührenden Summit!

Marie
Marie
1 Jahr zuvor

Wunderbar wie Lino den Wandel sieht. Gut gefallen hat mir die Vorstellung mit dem Schiff auf hoher See, daß seine Insel sucht. Es gibt so viel zu verwandeln und ich hoffe es hilft mir immer wieder in den entscheidenden Momenten die richtige Entscheidung zu treffen.

Regine Fischer
1 Jahr zuvor

Wunderbar ! Danke für deine Utopien ! Du sprichst mir aus dem Herzen: Ja, wir brauchen Vorstellungen von einer guten Welt und Vertrauen in unsere Herzensführung und Verbundenheit. Das wird unser Kompass sein…
Regine

Barbara Bürger
Barbara Bürger
1 Jahr zuvor

Es ist für mich so sehr ermutigend, Linus zuzuhören. Schon sein Lebensweg ist so einleuchtend, es ging Schritt für Schritt, fing ganz normal an und hat sich so gewandelt. Ich habe 9 Enkel, manchmal habe ich Sorge, wie sie mit dem Finden ihres Lebensweges zurechtkommen werden, denn die Schulen sind noch so sehr im alten System. Doch heute habe ich wirklich Lust auf Visionen bekommen, gerade auch für meine Enkel. In der Stille und Meditation will ich das ausprobieren. DANKE für den Energieschub.

liesbeth hattinger
liesbeth hattinger
1 Jahr zuvor

Ja genau das ist es. Unsere Gedanken auf Möglichkeiten lenken, wie wunderschön es ist, wenn in unserer Vorstellung alles gut ist. Danke Lino, ich bin total begeistert. Ich bin überzeugt, Gedanken schaffen Realität. Also denken wir es uns doch so schön wie möglich.Freue mich schon, dein Buch zu lesen und es wirken zu lassen.

Julia Mindermann
1 Jahr zuvor

Ein Interview, das mir meine eigenen inneren Widersprüche erlebbar macht.
Einerseits kommen Bewertungen wie „ganz schön naiv und priveligiert. Nicht jede*r kann es sich leisten im Bioladen hochwertige Lebensmittel zu kaufen. Nicht jede*r kann es sich leisten „nur“ zu träumen. Eine positive Vision reicht nicht…“
Andererseits kommt ein ganz starkes Gefühl in mir hoch, das sagt „Ja, wir brauchen so dringend positive, motivierende Visionen von einer lebenswerten Zukunft, damit wir wissen wofür es sich lohnt zu ändern.“
Ich bewundere dein Selbstbewusstsein und deinen Mut Lino, dich mit all dem so zu zeigen. Ja, es braucht die Visionäre und Träumer, die zu einem positiven Bewusstsein und Wandel beitragen. Danke.

Cordula
Cordula
1 Jahr zuvor

Danke für endlich mal wieder eine Gutopie!
Für mich ist es hilfreich, Visionen einer besseren Welt kennen zu lernen, ich bin gespannt auf das Buch.
Mich erinnert manches an die Bücher des Schweizers P.M. (Hans Widmer), der ab ca. 1984 fundierte, witzige, spielerische, anarchistische Entwürfe einer anderen Gesellschaft verfasst hat.

mirco pre
1 Jahr zuvor

ergänzend hierzu vielleicht mal nach der ressourcenbasierte Wirtschaft oder/ und dem Venus Projekt googlen… Im Venus Projekt finden wir einige, sogar bewegte Bilder von Zukunfsstädten.

Danke für das Gespräch, Lino

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org