10. bis 22. März #BuildingBridges
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Edith Eva EgerAuschwitz-Überlebende & Trauma-Therapeutin
Edith Eva Eger
Gerald HäfnerPolitiker, Demokratie-Aktivist, Co-Leiter am Goetheanum
Gerald Häfner
Ursula LyonBuddhistische Yoga- & Meditationslehrerin
Ursula Lyon
Kosha JoubertExpertin für kollektive Traumata, Internationale Nachhaltigkeits-Aktivistin
Kosha Joubert
Prof. Dr. Tania SingerMitgefühlsforscherin & Neurowissenschaftlerin
Prof. Dr. Tania Singer
Fabian ScheidlerBestseller-Autor "Das Ende der Megamaschine" & visionärer Kulturphilosoph
Fabian Scheidler
Miki KashtanGründerin der Nonviolent Global Liberation Community
Miki Kashtan
Ha Vinh ThoEhem. Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan & Autor
Ha Vinh Tho
Nahid ShahalimiAfghanische Frauenrechts-Aktivistin, Film- und Buch-Autorin
Nahid  Shahalimi
Aminata TouréPolitikerin & Buchautorin
Aminata Touré
"DariaDaria" - Madeleine Darya AlizadehUnternehmerin, Autorin und Influencerin
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Pascal VioloGründer "Karawane der Menschlichkeit"
Pascal Violo
Gerald KollerRausch- & Risikopädagoge, Experte für soziale & mentale Gesundheit
Gerald Koller
Arshak MakichyanRussischer Klimaaktivist & Violinist
Arshak Makichyan
Marlene EngelhornMillionenerbin & Vermögenssteuer-Aktivistin
Marlene Engelhorn
Wanjira MathaiGreen Belt Movement, Global Restoration Council, Weltzukunftsrat
Wanjira Mathai
Daniel Auf der MauerPionier in Trauma–informierter Konflikt–Transformation
Daniel Auf der Mauer
Dr. Martin SprengerExperte für Public Health, Universitäts-Mediziner, Autor
Dr. Martin Sprenger
Monika LangthalerDirektorin der "Austrian World Summit – The Schwarzenegger Climate Initiative"
Monika Langthaler
Ilija TrojanowGesellschaftsvisionär & Freiheitshüter. Bestseller-Autor & Welt-Reisender.
Ilija Trojanow
Ronald EngertVom Punk zum Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität
Ronald Engert
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie NielsenErforscherinnen transformativen Lernens & Gründerinnen von "Untaming Education" (Dänemark)
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
Julia FelderKünstlerin, Friedensforscherin & Gründerin von INKONTRA
Julia Felder
Werner LampertVisionär für nachhaltige Landwirtschaft, Vorreiter für Bio im Mainstream
Werner Lampert
Elke KahrKommunistische Bürgermeisterin von Graz & Sozial-Pionierin
Elke Kahr
Persy-Lowis BulayumiCommunity-Builder, Jugendcoach, Trainer & Coach Antirassismus und Diskriminierung
Persy-Lowis Bulayumi
Hartmut RosaBeschleunigungsforscher & Soziologe
Hartmut Rosa
Nujin DeryaFeministische Aktivistin & Matriarchats-Forscherin
Nujin Derya
Manfred NowakEhem. UNO-Sonderberichterstatter über Folter & Hüter der Menschenrechte
Manfred Nowak
Claire KardasAktivistin für Queer-Feminismus
Claire Kardas
Verena RinglerGründerin & Direktorin von AGORA European Green Deal, Projektentwicklerin Europa, ehem. EU Diplomatin Kosovo
Verena Ringler
Clara PorakJournalistin und Aktivistin zu Klimaschutz und -gerechtigkeit sowie zu Inklusion
Clara Porak
Steffen LohrerWeisheitslehrer, Coach, Speaker, Autor und Unternehmer
Steffen Lohrer
Edgard GouveiaGründer "Warrior without Weapons", CEO Livelab & Visionary of Jornada X Game
Edgard Gouveia
Otto ScharmerInternational führender Systemwandel-Pionier, Professor am MIT, Begründer der U-Theorie
Otto Scharmer
Satish KumarVom Bettelmönch zum internationalen Friedensaktivisten, Gründer des berühmten Schumacher-College
Satish Kumar
Lena Schilling„Lobau Bleibt“-Aktivistin & Gründerin des Jugendrats Wien
Lena Schilling
Marianne GronemeyerBedürfnisforscherin, Wachstumskritikerin & Visionärin wahrer Menschlichkeit
Marianne Gronemeyer
Jon Kabat-ZinnInternationaler Pionier der Achtsamkeitsbewegung
Jon Kabat-Zinn
Michaela KrömerMenschenrechts- & Klimaaktivistin, Anwältin
Michaela Krömer
Gregor SieböckWeltenwanderer und Bewusstseins-Aktivist
Gregor Sieböck
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Thomas HüblModerner Mystiker & Experte für die Heilung kollektiver Traumata
Thomas Hübl
Jakob von UexküllGründer des Alternativen Nobelpreises & des Weltzukunftsrats
Jakob von Uexküll
Raúl KrauthausenInklusionsaktivist & Gründer der Sozialheld*innen
Raúl Krauthausen

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Datenschutzerklärung

Josef Zotter

Chocolatier und Ökonomie-Visionär

"34 Jahre Zotter und noch immer kurz vor'm Durchbruch"

ist Chocolatier, Bio-Landwirt und laut eigener Aussage „Andersmacher“.
1961 in Feldbach (Steiermark, Österreich) geboren, absolviert Zotter eine Lehre zum Koch und Kellner, sowie Konditormeister. Nach längeren Aufenthalten als Koch und Küchenchef im Ausland, darunter auch New York und in verschiedenen Hotels der Luxusklasse, gründen seine Frau Claudia und er 1987 gemeinsam das Familienunternehmen „Zotter“. Sie starten vorerst mit einer Konditorei ein Graz und expandieren bald mit drei weiteren  Filialen, nachdem sie mit ihren ausgefallenen Kreationen – wie der „Hanfschnitte“ oder der „Käferbohnenroulade mit Koriander“ – für Ruhm und Aufsehen sorgen.

Währenddessen beginnt Josef Zotter vermehrt mit Schokolade zu expermintieren und erfindet 1992 die handgeschöpfte Schokolade. Konditorei und Schokoladenexperimente vertragen sich anfangs nicht gut, worauf das Unternehmen im Jahr 1996 Insolvenz anmelden muss. Drei Jahre später fällt die Entscheidung nur noch im Schokolade-Business weiter zu machen und die Zotter Schokoladen Manufaktur wird eröffnet. Die restliche Geschichte ist bekannt: Das Zotter-Unternehmen ist eines der ersten, das gänzlich auf fairem Handel basiert und sein gesamtes Sortiment 2006 auf Bio und Bean to Bar umstellt.

2020 erschien Das Buch "Eine neue Wirtschaft" von Josef Zotter, Johannes Gutmann (Gründer des österreichischen Tee-Unternehmens Sonnentor) und Robert Rogner jun. (Vorstand des Instituts für Beziehungsethik und Miteigentümer des Rogner Bad Blumau) Die Corona-Erfahrung ist eine  Chance für einen Neubeginn. Die Wirtschaft soll wieder dem Menschen dienen und nicht der Mensch der Wirtschaft. Holen wir uns unsere Wirtschaft zurück und erfüllen sie mit Sinn. Für eine sinnerfüllte und ökologische Wirtschaft, die uns allen dient.

Zotter Schokoladen: www.zotter.at

Josef Zotters Buch "Eine neue Wirtschaft" 

Kunst bei Zotter: https://www.zotter.at/blog/kunst-bei-zotter

Zotters Essbarer Tiergarten

 

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
48 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Diemut
Diemut
1 Jahr zuvor

Hallo Josef, so authentisch, wie du mit allem umgehst, wie du mit allem, was du machst im Einklang bist und mit dem Herzen dabei bist, das gfreit mi. Und das schmecken die Menschen in deinen Produkten. Herzerfrischend das Interview. Danke Josef.
Herzensgrüsse Diemut

berni witthaus
berni witthaus
1 Jahr zuvor

Danke für dieses mitreissende und spannende Gespräch mit Josef Zotter!
Sehr interessant, ja, einfach geil 🙂

angela weiss
angela weiss
1 Jahr zuvor

so ein viel freudvolle energieversprühendes wesen des herrn zotter – wunderbar – herzerfrischend – mut machend – einfach fein!
danke für dieses freude spendendes interview! das war richtig glücklichsein in mir produzierend!

Satya
Satya
1 Jahr zuvor

Sepp Zotter als Nachtisch zu Meag Whitleys schwer verdaulicher Kost tut einfach gut❣️

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Jahr zuvor
Antworten  Satya

Danke liebe Satya! Du hast mir grade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Gabriele
Gabriele
1 Jahr zuvor
Antworten  Satya

Genauso fühlte es sich bei mir auch an! Und nun Sepp Zotter ,das war wie eine heisse Schokolade in der kalten Nacht, die mich jetzt wohlig in den Schlaf begleitet. Danke für das so reichhaltige Angebot!
Gabriele

Saro
1 Jahr zuvor

Super Interview! Schön zu sehen wie “Begeisterung” wirkt.

Edith
1 Jahr zuvor

Sensationelles Interview 😊😊😊 vielen Dank!!
Hab es an ganz viele Leute weitergeleitet (- und es pflanzt somit wieder hoffentlich viele Bäume 🌳.) LG

Thomas Schwärzler
Thomas Schwärzler
1 Jahr zuvor

Die Wirtschaft ist für die Menschen da und nicht umgekehrt. Das spüre ich in seiner (Josef Zotters) Haltung durch und durch. Da soll er ruhig Gott sein (der Zott-Gott). Der/die Gott da oben ist ja auch für die Menschen da und nicht umgekehrt.
Das System der Abhängigkeit hat a u c h etwas von der selbstgewählten Schlachtbank. Ich befrei mich und tu was schönes und gutes und der Rest ergibt sich – selbst in der Insolvenz liegt ein Schatz begraben.
Vielen Dank Josef und Martin, diese Haltung und diese Energie erlebbar zu machen.

Dagmar
Dagmar
1 Jahr zuvor

Fantastisch! Alles in allem ein sehr stimmungserhellendes Interview 🙂
Nur die Vorgabe, mit einer 70g-Tafel 5 Tage auszukommen…
Danke, das hat sehr gut getan 🙂

Evelyn
1 Jahr zuvor

Zotter ist noch viel besser/größer als ich, aber als ehemalige Unternehmerin kann ich alle seine Weisheit zu 100% bestätigen. Mir gings ganz ähnlich mit gleicher “Denke”, dass ich immer nur unendlich dankbar bin, dass genau diese Haltung die einzige ist die nachhaltig glücklich macht und alle Beteiligte bereichert im guten Sinn.

nina
nina
1 Jahr zuvor

ein schöner mensch! danke!

Elisabeth
1 Jahr zuvor

Ein herzliches Danke für alle Gedanken aber besonders für die Aussage, dass diese Generation besonders reif sein wird, weil sie Herausforderungen gemeistert haben. Beste Wünsche für Ihre Arbeit und Familie.

Christoph
Christoph
1 Jahr zuvor

gehaltvoll, spannend, nuancenreich, überraschend, explosiv im Geschmack und hoffnung stiftend … ein Interview wie beste Schokolade

Gabriele
Gabriele
1 Jahr zuvor

wunderschön, herzberührend, voller Inspiration und soooo witzig!! fantastisch!

Mégane Vallet
Mégane Vallet
1 Jahr zuvor

Was eine Energie und Begeisterungsfähigkeit!!! BE-EIN-DRUCKEND und super inspirierend! Vielen lieben Dank für den sehr interessanten und lebendigen Interview! Ich glaube, den ganzen Interview durchgelächelt zu haben 🙂

Erika
Erika
1 Jahr zuvor

Es war sooo wunderbar!! Die ganze Zeit bekam ich das Grinsen nicht aus dem Gesicht! Dieser leuchtende und inspirierende Mensch!! Beeindruckend, wie Josef Zotter seine innerste Überzeugung lebt. Und wie das, was um ihn herum passiert, das bestätigt, womit er mit seinen Werten steht.
Wenn Schokolade Seelennahrung ist, ist es dieses Interview aber erst recht – und ein nachhaltiger und kalorienfreier Genuss.

Charlotte
Charlotte
1 Jahr zuvor

ABSOLUT FANTASTISCH. Ich bin voll begeistert. Dieser Mensch ist wunderbar!!! :))

Andrea
Andrea
1 Jahr zuvor

Begeisterung, Enthusiasmus, Mut & Durchhaltevermögen! Herr Zotter hat auf beeindruckende Weise gezeigt, wie weit man kommen kann, wenn man an sich selbst und seine Ziele glaubt ohne in der Unternehmensführung die menschliche Komponente zu vergessen 🙂

Marie-Rose Iberl
Marie-Rose Iberl
1 Jahr zuvor

Herzerfrischend! Besonders freut mich das Vertrauen in die Jugend, dem stimm ich zu!

Gudrun Mairhofer
Gudrun Mairhofer
1 Jahr zuvor

Gudrun
Herr Zotter strahlt so viel Fröhlichkeit aus, es macht wirklich Spaß, seinen Ausführungen zu folgen.
Und zugleich ist Herr Zotter mit seinen Ideen konsequent, auch im ökologischen Sinn.
Ich wünsche seiner Manufaktur weiterhin viel Erfolg!

Oli Wildenstein
Oli Wildenstein
1 Jahr zuvor

Wau, was für ein Interview. Man spürt die Begeisterung bei Josef Zotter 🙂 Danke dafür

Michael Bachmann
1 Jahr zuvor

Lieber Josef,
danke dir für deine vielen Anregungen … und vor allem dafür, dass du zeigst, dass es funktioniert, wenn man Dinge anders machst. Authentisch, humorvoll und verantwortungsbewusst.
Da werde ich doch gleich einige Dinge in meine Unternehmensidee integrieren. Da hab ich dann echt Freude dran.

Alegria
Michael

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Bis auf den Klima-Schmäh am Schluss ein spannendes und kurzweiliges Interview- Für mich als Unternehmerin voller wertvoller, bodenständiger zutiefst menschlicher Impulse. Danke dafür

Julia Widegger
Julia Widegger
1 Jahr zuvor
Antworten  Alex

Was war der Schmäh?

Sibylle Schellmann
1 Jahr zuvor

Inspirierend und motivierend – die Lebendigkeit reist förmlich mit. Danke für dieses energievoll sprühende und mit vielen klugen Ideen reiche Interview.

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Jahr zuvor

“Die Lebendigkeit reist förmlich mit” – wunderschön gesagt. Danke dir Sybille!

Nathalie Lustenberger
1 Jahr zuvor

Zum Interview mit Josef Zotter: Die Begeisterung ist förmlich rübergesprungen von Josef Zotter. So inspirierend – mit wieviel Leichtigkeit, Humor, Scharfsinnigkeit und gleichzeitiger Bodenhaftung dieser Mensch seine Projekte realisiert hat in seinem Leben. Ich bin beeindruckt und absolut ermutigt in meinem eigenen Leben weiter zu sprudeln mit eigenen Ideen und mit naiver Begeisterung andere anzustecken! Danke!

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Jahr zuvor

Das klingt nach einer wunderbaren Melange von Eigenschaften. So schön, dass du dich anstecken hast lassen, liebe Nathalie!

evelyn
evelyn
1 Jahr zuvor

bin total beeindruckt, voller freude und dankbarkeit nach dem erleben von diesem authentischen, visionären und begeisterungsfähigen und inspirierenden menschen josef zotter! ein wunderbares modell für viele, die ein unternehmen beginnen oder schon führen. wie schön, dass ihr ihn eingeladen habt

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Jahr zuvor
Antworten  evelyn

Danke dir für dieses beschwingte Feedback, liebe Evelyn!

Uli
Uli
1 Jahr zuvor

Wer Begeisterung aus dem Herzen heraus lernen will, muss sich Josef Zotter anhören. Wie er aus seinem Herzen spricht, ohne das auch nur einmal so zu benennen, ist einfach begeisternd. Danke

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Jahr zuvor
Antworten  Uli

So schön gesagt – danke dir Uli!

nicole niesner
nicole niesner
1 Jahr zuvor

Danke für das sehr informative und sympatische Gespräch mit Josef Zotter, ich finde seine Schoki auch klasse!

Barbara
Barbara
1 Jahr zuvor

Ich bin begeistert! So ein lebensfroher, authentischer Mann, der Herr Lotter. Und unterhaltsam und sympathisch! Danke für das Interview auch für die mutmachenden, hoffnungsvollen Worte!!

Stefanie
1 Jahr zuvor

Ein wunderbares Gespräch so mitten aus dem Leben. Ja die Begeisterung, sie ist so wichtig und bei Herrn Zotter wirklich spürbar. Vielen Dank für die vielen positiven Impulse.

HANNA ELISABETH HOHENSINN

So überzeugend, erfrischend, inspirierend, ganz vielen Dank!!!

Gloria Schuetz
Gloria Schuetz
1 Jahr zuvor

Ich finde Euer Webinar soansprechend und motivierend mit der Baumbepflanzung, dass ich es gerne an Freune
Und Freundinnen weitergebe!

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Jahr zuvor
Antworten  Gloria Schuetz

Danke dir, liebe Gloria! Darüber freuen wir uns sehr!

Margit Russ
Margit Russ
1 Jahr zuvor

Oh, I love it. Ich esse zwar schon einige Zeit keine Schokolade und auch keinen Zucker … aber/und ich bin begeistert vom/von „Zotter“ ( wie er sich selbst nennt). Ich komme aus der Gegend und kenne sie gut und liebe sie und lebe schon seit einigen Jahrzehnten in Deutschland, wobei ich oft zu Besuch bin. Und ich war natürlich auch schon mehrmals im Betrieb oder Shop. Es ist großartig. Dieses mit beiden Füß (sogt ma ja in der Steiermark) auf´m Boden und der Be-geist-erung für das Umsetzen der Vision und dabei mit dem Mitgefühl für Mensch, Tier und Natur – also für das Leben. Das ist einfach wundervoll. Danke für das Interview. Es hat mich sehr berührt.

Robert Kaspret
Robert Kaspret
1 Jahr zuvor

Danke, Josef! Ich wohn ja ganz in der Nähe und war schon öfters bei dir! Mein Freund aus London war hellauf begeistert. Allein das Verkosten ist ein Genuss! Das ganze Zotter-Areal ist ein Farbtupfer in der Gegend. Das hat Schule gemacht. Inzwischen gibt es mehr auf der Starße zwischen Riegersburg und Feldbach, z.B. Ruotkers mit Gin, Rum und Whiskey. Gut, dass du den Vorreiter gespielt hast. Ich gönne dir das Hoch im Vorjahr voll und ganz! Herzliche Grüße und bleibt’s xund! Robert

Helmut
Helmut
1 Jahr zuvor

Danke für diese geballte Ladung von Freude und Lebensweisheit. Danke für diese Entschiedenheit, das Leben bewusst und sinnerfüllt zu gestalten. Danke für diese Beziehungsfähigkeit und dieses tiefe Verständnis von Mensch sein. Danke für dieses Bemühen um Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit als Fundament für gelingendes Leben, das mehr ist als wirtschaftlicher Erfolg. Danke für dieses Beispiel für wirtschaftlichen Erfolg durch das Bemühen um Ehrlichkeit, Fairness und Solidarität. Danke für diese Ehrlichkeit was unsere geschäftlichen und privaten Beziehungen bzw. Freundschaften betrifft. Danke für diese vorbildliche Haltung im Umgang mit Krisen. Danke für dieses Vorbild von tugendhaftem Leben, von Gerechtigkeit, Klugheit, Tapferkeit und Selbstfürsorge. Danke für diese Feinfühligkeit und Sensibilität für das Miteinander als Menschen. Danke für diese Hoffnung und Freude das eigene Leben, die Umgebung, die Umwelt und die Menschen aktiv vorbildlich zu gestalten. Danke für dieses Beispiel gelingenden, segensreichen Lebens. Danke für diesen Geist und den Mut die Wirtschaft neu zu denken und umzusetzen. Danke für dieses Durchsetzungsvermögen gegen die „Sachzwänge“, die vielen Menschen das erfüllte Leben blockieren. Danke für die Entscheidung es morgen noch besser zu machen.

Monika
Monika
1 Jahr zuvor

Vielen Dank an Herrn Zotter – das macht Mut und Hoffnung!!!

susanya
susanya
1 Jahr zuvor

wunderbar , Selbstwirksamkeit im Weisheitsstrom, Strom aus der Sonnenkraft eines lebendigen Organismus eines Unternehmens die Zukunft hervorlockt, hinter den Wolken eins verqueren Locks – ins lock up, look up Wirtschaft im Einklang mit Werten und dem Menschen , möge dein Einfluss sich potenzieren

Monika Michel
Monika Michel
1 Jahr zuvor

ein reines Vergnügen dieses Gespräch. Das ist echtes Unternehmertum, besser gehts nicht. Und so viel Spass dabei. Cooler Typ. Er würde wohl sagen”geiler Typ”. Voll!. Und die Schoggi ist halt schon überirdisch.

Monika mit Dank

Mareike
Mareike
1 Jahr zuvor

Einfach wunderbar! Und ich hab so gut wie nichts gewusst von DIESEM herrlichen Typ hinter /in Zotter- Schokolade… Tausend Dank, lieber Josef Zotter, und liebe Hemma und lieber Martin!

Rohini
Rohini
1 Jahr zuvor

so viel Lebensfreude, das ist wunderbar – und ansteckend 😉 Danke !

Dana
1 Jahr zuvor

Jetzt habe ich Josef Zotter schon so oft reden gehört und immer wieder bin ich begeistert von seiner übersprudelnden Energie, seinem Optimismus und dem Blick nach vorn, aufs Positive. Auch seine ehrliche Art, über das Scheitern zu sprechen, ist beispielgebend. Ich habe ihn das erste Mal erlebt, als er seine Führungen noch persönlich am Tag der offenen Tür gemacht hat. Er ist immer noch der gleiche sympathische Mensch wie damals. Vielen Dank, dass ihr ihn eingeladen habt.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org