10. bis 22. März #BuildingBridges
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Edith Eva EgerAuschwitz-Überlebende & Trauma-Therapeutin
Edith Eva Eger
Gerald HäfnerPolitiker, Demokratie-Aktivist, Co-Leiter am Goetheanum
Gerald Häfner
Ursula LyonBuddhistische Yoga- & Meditationslehrerin
Ursula Lyon
Kosha JoubertExpertin für kollektive Traumata, Internationale Nachhaltigkeits-Aktivistin
Kosha Joubert
Prof. Dr. Tania SingerMitgefühlsforscherin & Neurowissenschaftlerin
Prof. Dr. Tania Singer
Fabian ScheidlerBestseller-Autor "Das Ende der Megamaschine" & visionärer Kulturphilosoph
Fabian Scheidler
Miki KashtanGründerin der Nonviolent Global Liberation Community
Miki Kashtan
Ha Vinh ThoEhem. Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan & Autor
Ha Vinh Tho
Nahid ShahalimiAfghanische Frauenrechts-Aktivistin, Film- und Buch-Autorin
Nahid  Shahalimi
Aminata TouréPolitikerin & Buchautorin
Aminata Touré
"DariaDaria" - Madeleine Darya AlizadehUnternehmerin, Autorin und Influencerin
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Pascal VioloGründer "Karawane der Menschlichkeit"
Pascal Violo
Gerald KollerRausch- & Risikopädagoge, Experte für soziale & mentale Gesundheit
Gerald Koller
Arshak MakichyanRussischer Klimaaktivist & Violinist
Arshak Makichyan
Wanjira MathaiGreen Belt Movement, Global Restoration Council, Weltzukunftsrat
Wanjira Mathai
Daniel Auf der MauerPionier in Trauma–informierter Konflikt–Transformation
Daniel Auf der Mauer
Dr. Martin SprengerExperte für Public Health, Universitäts-Mediziner, Autor
Dr. Martin Sprenger
Monika LangthalerDirektorin der "Austrian World Summit – The Schwarzenegger Climate Initiative"
Monika Langthaler
Ilija TrojanowGesellschaftsvisionär & Freiheitshüter. Bestseller-Autor & Welt-Reisender.
Ilija Trojanow
Ronald EngertVom Punk zum Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Spiritualität
Ronald Engert
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie NielsenErforscherinnen transformativen Lernens & Gründerinnen von "Untaming Education" (Dänemark)
Anna Toft Sandgaard & Anne Sofie Nielsen
Julia FelderKünstlerin, Friedensforscherin & Gründerin von INKONTRA
Julia Felder
Werner LampertVisionär für nachhaltige Landwirtschaft, Vorreiter für Bio im Mainstream
Werner Lampert
Elke KahrKommunistische Bürgermeisterin von Graz & Sozial-Pionierin
Elke Kahr
Persy-Lowis BulayumiCommunity-Builder, Jugendcoach, Trainer & Coach Antirassismus und Diskriminierung
Persy-Lowis Bulayumi
Hartmut RosaBeschleunigungsforscher & Soziologe
Hartmut Rosa
Nujin DeryaFeministische Aktivistin & Matriarchats-Forscherin
Nujin Derya
Manfred NowakEhem. UNO-Sonderberichterstatter über Folter & Hüter der Menschenrechte
Manfred Nowak
Claire KardasAktivistin für Queer-Feminismus
Claire Kardas
Verena RinglerGründerin & Direktorin von AGORA European Green Deal, Projektentwicklerin Europa, ehem. EU Diplomatin Kosovo
Verena Ringler
Clara PorakJournalistin und Aktivistin zu Klimaschutz und -gerechtigkeit sowie zu Inklusion
Clara Porak
Steffen LohrerWeisheitslehrer, Coach, Speaker, Autor und Unternehmer
Steffen Lohrer
Edgard GouveiaGründer "Warrior without Weapons", CEO Livelab & Visionary of Jornada X Game
Edgard Gouveia
Otto ScharmerInternational führender Systemwandel-Pionier, Professor am MIT, Begründer der U-Theorie
Otto Scharmer
Satish KumarVom Bettelmönch zum internationalen Friedensaktivisten, Gründer des berühmten Schumacher-College
Satish Kumar
Lena Schilling„Lobau Bleibt“-Aktivistin & Gründerin des Jugendrats Wien
Lena Schilling
Marianne GronemeyerBedürfnisforscherin, Wachstumskritikerin & Visionärin wahrer Menschlichkeit
Marianne Gronemeyer
Jon Kabat-ZinnInternationaler Pionier der Achtsamkeitsbewegung
Jon Kabat-Zinn
Michaela KrömerMenschenrechts- & Klimaaktivistin, Anwältin
Michaela Krömer
Gregor SieböckWeltenwanderer und Bewusstseins-Aktivist
Gregor Sieböck
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Thomas HüblModerner Mystiker & Experte für die Heilung kollektiver Traumata
Thomas Hübl
Jakob von UexküllGründer des Alternativen Nobelpreises & des Weltzukunftsrats
Jakob von Uexküll
Raúl KrauthausenInklusionsaktivist & Gründer der Sozialheld*innen
Raúl Krauthausen
Marlene EngelhornMillionenerbin & Vermögenssteuer-Aktivistin
Marlene Engelhorn

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Datenschutzerklärung

Ha Vinh Tho

Ehem. Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan & Autor

Die Qualität der menschlichen Beziehungen ist eine der wichtigsten Faktoren - mehr als Geld, mehr als Status. Das stärkste Kriterium für ein gutes Leben und eine hohe Lebenserwartung ist die Qualität der menschlichen Beziehungen.

Kapitel
Lieblingsstellen
  • Vorstellung und was Ha Vinh Tho aktuell begeistert
  • Wie Ha Vinh Tho über spirituelle Wege und Kriegserlebnisse zum Thema Glück kam und wieso die Welt Kopf steht
  • Was ist Glück? Von individuellen Genussmomenten zu den drei Grundbeständen vom echten und dauerhaften Glück
  • Die Probleme mit dem BIP und was sich mit alternativen Indikatoren ändert
  • Über eine grundlegende Haltung zur Wesenhaftigkeit der Natur und unser Mitgefühl zu Welt
  • Glück ist lernbar: wie uns Glückskompetenzen handlungsfähig machen
  • Über die Notwendigkeit lebendiger Gemeinschaften
  • Was kann ich als Einzelne tun, um zum Glück beizutragen?
  • Was bedeutet Glück als Indikator für Unternehmen?
  • Ha Vinh Thos Wunsch: Habe Vertrauen in deine Wirkmacht

Lieblingsstelle einreichen

Deine Lieblingsstelle

DANKE, wenn du zur Sammlung von Lieblingsstellen und Lieblingszitaten beiträgst! Vorab: Hast du schon geschaut, ob es in zeitlicher Nähe schon eine Lieblingsstelle gibt? Das wäre evtl. nicht sinnvoll... Deine Einreichung kommt an unser Redaktions-Team zur Pfüfung und wird danach zum Lieblingsstellen-Menü rechts vom Video hinzugefügt.

Bitte auswählen

Wenn du möchtest, dann gib hier deinen Namen an

Du kannst auch gerne anonym bleiben.

Das "Grundrecht auf Glück" ist fest in der Verfassung Bhutans verankert. Als Leiter des Zentrums für Bruttonationalglück war Ha Vinh Tho maßgeblich dafür verantwortlich, messbar zu machen, wie es um das Wohl der Bevölkerung Bhutans bestellt war und Maßnahmen zu entwickeln, um das Glück der Bürger*innen Bhutans zu fördern.

Seine Erfahrungen in diesem Themenfeld hat Ha Vinh Tho in den beiden Büchern "Grundrecht auf Glück. Bhutans Vorbild für ein gelingendes Miteinander" und "Der Glücksstandard: Wie wir Bhutans Bruttonationalglück praktisch umsetzen können." veröffentlicht.

Jetzt lebt Thon in der Schweiz und leitet das Eurasian Learning Institute for Happiness and Wellbeing und bringt das Konzept des Bruttonationalglücks in Europas Schulen, Universitäten, Unternehmen, aber auch in die Politik. In seinen Vorträgen und Workshops macht Ha Vinh Tho dies auch erlebbar.

Vor seiner Tätigkeit als Leiter des "Zentrums für Bruttonationalglück" war er Direktor der Ausbildungssektion des Internationalen Roten Kreuzes. Ha Vinh Tho ist ordinierter Dharma-Lehrer in der Tradition von Thích Nhat Hạnh und leitet mit seiner Frau Lisi seit vielen Jahren das Mindfulness-Retreat in Chandolin.

Buchveröffentlichungen von Ha Vinh Tho:

Wir empfehlen, die Bücher bei lokalen Buchhändler*innen zu kaufen oder sonst z.B. buch7.de, ecobookstore.de oder fairbuch.de.

  

Du möchtest Zugang zu allen Interviews?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
28 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Elisabeth
8 Monate zuvor

Vielen Dank für dieses tolle Interview. Es wäre wichtig, auch in Österreich diese Berechnungen neu zu gestalten. Bezüglich Dankbarkeit: ich mag nicht Wohnung putzen. Unterstütze aber ein Flüchtlingslager in Syrien, wo die Menschen bei Schnee und Hitze im dünnen Zelt leben müssen. Wie froh wären die, wenn sie wenigstens einen Raum zum Putzen hätten. Seit ich daran denke, putze ich zwar nicht lieber, aber mit mehr Dankbarkeit.

Rubin
Rubin
8 Monate zuvor

gestern Abend tauchte noch eine Erinnerung in mir auf, die mich fassungslos, wütend und v.a. traurig sein ließ. Vor 13 Jahren schreib ich ein Projekt für Schulen, womit ich mich an Schulen beworben habe – Glück als ein tägliches Übungs – ForschungsFeld und Unterrichtsfach an Schulen. Dies auch an einer freien Alternativschule, wo meine Tochter hin ging. Nach Wochen fragte ich nach, ob sie mein “Konzept” gelesen haben und auch, ob es für die Schule ein “Ja” dafür gibt. Die Antwort der damaligen Schulleiterin war “wir brauchen sowas nicht!” Ich habe es irgendwie so weggesteckt und gestern nach dem Interview mit Ha Vinh Tho spürte ich solch Fassungslosigkeit, Wut und Trauer.
Damit möchte ich mich heute noch zeigen

Hildegard
Hildegard
8 Monate zuvor

Lielieliebe Hemma, küss die Hand! Das war ein Tanz, dieses Interview – im Dreivierteltakt, dem Takt des Herzens. Dankeschön!

Paula Brendel
Paula Brendel
8 Monate zuvor

Herr Ha Vinh Tho, ich danke Ihnen von ganzem Herzen für diese Stunde. Ich bin Naturwissenschaftlerin und für mich müssen Theorien immer begründbar sein und Sinn ergeben – ich bin in dem Sinne also nicht per se leicht “spirituell zu begeistern”. Was Sie sagen, hat mich jedoch bis ins Mark berührt. Ich fühle es zu hundert Prozent, wie sehr es wahr ist: Das wahrhaftige Glück setzt sich zusammen aus konstruktivem, sinnhaftem Tun, der Harmonie mit der Um-Welt und – der Qualität menschlicher Beziehungen. Damit bejahen Sie all das, um was ich mich in meinem und dem Leben anderer bemühe und um was ich kämpfe.

Die letzte Botschaft, die Sie an die Zuhörerschaft gerichtet haben: “Ich wünsche es, dass alle Menschen das Vertrauen haben, dass sie einen Unterschied machen können” hat mich zu Tränen gerührt. Danke !

Christoph
Christoph
8 Monate zuvor

Sehr schön, sehr deutlich und sehr klar!
Danke!

Elena
8 Monate zuvor

Danke für dieses wundervolle Gespräch und das geteilte Wissen und Lachen von Ha Vinh Tho! Ich nehme mir vieles für meine eigene Arbeit mit und fühle mich bestärkt dran zu bleiben!

Marion
Marion
8 Monate zuvor

Dieses Interview macht glücklich und zeigt wie die Aufmerksamkeit auf ein Thema die Energie dorthin leitet !! Gerade in dieser sehr schwierigen Zeit brauchen wir alle so dringend viel mehr Focus auf diese Inhalte. Mitgefühl, Achtsamkeit, Liebe und Achtung füreinander, für alles Lebende und unseren wunderschönen Planeten. Danke von Herzen !

Heidi
Heidi
8 Monate zuvor

Danke für dieses hoffnungsvolle, inspirierende Gespräch! Und euer gemeinsames wunderbares Lachen.
Deine Art, zuzuhören und Fragen zu stellen, Hemma, hat mich sehr unmittelbar an eurem Gespräch teilhabem lassen.

Michaela
Michaela
8 Monate zuvor

Ich habe eine Frage zu dem im Interview erwähnten Uni-Lehrgang im deutschsprachigen Raum. Weiß wer wo das ist? LG Michaela

Lilian Kriechbaum
Lilian Kriechbaum
8 Monate zuvor

Ich bin dankbar für das, was ich gehört habe!

Robert
Robert
8 Monate zuvor

Happy Schools – klingt hochinteressant. Gibt es da eine Website/Link? Ist schon komisch, ich habe schon in den 90ern gespürt, dass das Regelschulsystem nichts ist für mich als junger Lehrer. Dann hab ich eine Ausbildung in Miontessoripädagogik gemacht und als meine Tochter ins Schulalter kam, habe ich mit meiner Frau und einem weiteren Ehepaar eine alternatives Schulprojekt begonnen, die “Grashalmschule”. (1997). Mit nur 4 Kindern angefangen und gesteigert bis 30 Kids 2004. Dann war es aber finanziell ausgeblutet und versandet. Leider! Meine Tochter hat sich dann nur schwer ungestellt in der Regelschule… Heute bin ich 60, meine Tochter 30 und ich bemerke wieder so eine Bewegung, um einen anderen schulischen Weg zu gehen. Das ist auch notwendig! DAS SYSTEM ÄNDERT SICH NICHT!!! Hat sich in meinem ganzen Leben kaum bewegt. Ob es jetzt Hauptschule oder Mittelschule heißt, ist nur ein anderer Name. Aber innerlich ist alles veraltet und die Kinder leiden…

Tho Ha Vinh
8 Monate zuvor
Antworten  Robert

Lieber Robert, auf unsere Websites können sie mehr über Happy Schools erfahren: https://elihw.org
https://eurasia-foundation.org/projects/happy-schools
Mit freundlichen Grüssen
Tho

Hannelore
Hannelore
8 Monate zuvor

Danke für dieses herzerwärmende Gespräch

hannah prinz
8 Monate zuvor

sehr berührendes, entspanntes und angenehmes interview, vielen lieben dank!!!

frage: die genannte studie der harvard universität interessiert mich, habt ihr einen link oder den genauen namen????

Tho Ha Vinh
8 Monate zuvor
Antworten  hannah prinz

Liebe Hannah, hier ist ein Link zur Harvard Studie: https://news.harvard.edu/gazette/story/2017/04/over-nearly-80-years-harvard-study-has-been-showing-how-to-live-a-healthy-and-happy-life/. Mit freundlichen Grüssen. Ha Vinh Tho

Elisabeth Magdalena
Elisabeth Magdalena
8 Monate zuvor

Ihr Lieben,
Das Interview hat mich tief berührt und zeigt mir, dass mein ❤️-Weg richtig ist, auch wenns manchmal Umwege/Ablenkungen/Verwirrung gibt 🤷‍♀️ vielen lieben Dank dafür! Die Ausstrahlung dieses Mannes geht bis ins Innere 😊 und hilft mir, Klarheit zu finden. Fühle mich jetzt sehr zentriert. 🙏
Gibt es auch in Österreich Kurse oder Gemeinschaften dafür?
Ganz ❤️ lichen Dank für eure Arbeit,
Elisabeth

Tho Ha Vinh
8 Monate zuvor

Liebe Elisabeth, ich komme immer wieder nach Österreich wir planen bald ein Einführungskurs in Bruttonationalglück zu geben, entweder in der Schweiz, Österreich oder Deutschland.

elizabeth
elizabeth
8 Monate zuvor

Nachdem mein Blick immerwieder auf die Bilder im Hintergrund fiel, klärte mich Ha Vinh Tho auf, er sei gerade in Lindau. Das hatte ich auch vermutet, aber nie gedacht, dass dem so sei.
Lindau und der Bodensee sind mir so voller schöner Erinnerungen.

Jetzt kann ich dankbar meinen ersten Eintrag ins Dankbarkeitstagebuch machen,
– dieses Interview gehört zu haben
– die Erklärungen der Achtsamkeit und ihrer Freiheit
– und vor allem die Klärung der Bilderinhalte.

Vielen Dank für so viel Lebendigkeit und Menschlichkeit.

Karin Lindner
8 Monate zuvor

Danke, danke, danke! So erfrischend! Da lass ich mich doch gerne inspirieren. Und Ha Vinh Thos Lächeln wirkt ansteckend, ebenso wie Hemmas Lachen. Das darf mich jetzt in den Schlaf begleiten.

Sathya
Sathya
8 Monate zuvor

Danke für dieses tolle Interview! Ganz wichtig bei Vision und KPI‘s furs Unternehmen, dass es auch Umsetzungswege mit definiert werden, und auch regelmäßig reviewed werden, denn häufig gibt es diese neuen KPIs, aber sie werden eben auch nur wie ein weiteres Ziel „abgearbeitet“ ohne dass sich der Basis-Mindset des Managements groß verändert.
danke auch für die konkreten Möglichkeiten im persönlichen Leben in den drei „Zweigen“.

Ellen
Ellen
8 Monate zuvor

So fantastisch zu hören wie er redet, wirklich ermutigend! Vielen Dank!!!

Maryam
Maryam
8 Monate zuvor

Herzlichen Dank für dieses erfrischende und Glück ausstrahlende Interview. Bei Glück geht es nicht nur um unser eigenes Wohlbefinden, sondern um die nahe und fernere Gemeinschaft, Menschen, Pflanzen, Tiere.. Diesen Aspekt finde ich sehr wichtig. Vielen Dank dafür.

Beate
Beate
8 Monate zuvor

So wunder-, wunderbar dieses Interview!!! Soviel Weisheit und Menschlichkeit!
Es motiviert mich sehr, genau auf diesem Wege zu wirken und all dieses weiterzugeben. Schon das macht mich glücklich, was mir dieses Interview gibt und mich erinnert an all das Gute, was möglich ist.
Ganz herzlichen Dank und viiiiel Gutes für alle, die diesen Summit so ermöglichen.
Beate

Erni Radlmair-Mischling
Erni Radlmair-Mischling
8 Monate zuvor

Was für ein Geschenk! Danke für die Freude und die Klarheit. Es ist so wichtig, von gelebten und gelungenen Beispielen zu hören. Oft steht man ja als naiv da, wenn man das herrschende System in Frage stellt. Meine Initiativkraft wurde gerade sehr beflügelt: Ich mache einen Unterschied!

Inge
Inge
8 Monate zuvor

Tausend Dank für dieses wunderbare, meine Stimmung hebende und Mut machende authentische Interview! Besonders beeindruckt hat mich, dass Ha Vinh Tho nichts an den “Problemen der Welt” beschönigt und dennoch voller Energie und mit herzerwärmendem, ansteckenden Lachen sein Leben, seine Vision, sein Tun beschreibt.
Ich hoffe, dass das Interview noch vielen Gelegenheit zum tiefen, glücklichen Durchatmen gibt!!!

Anna
Anna
8 Monate zuvor

DANKE FÜR IHR STRHALEN AUS DEM HERZEN! DAS IST WAHRHAFTIGES GLÜCK. MÖGEN VIELE MENSCHEN DAMIT ANGESTECKT WERDEN. DENN DAS IST ES WAS DIE WELT BRAUCHT. EIN HERZEN-ERWÄRMENDES-SEIN! DAS IST DAS WICHTIGSTE SAATGUT für NEUE FELDER; ERNTEN UND WEGE! DANKE!

Rubin
Rubin
8 Monate zuvor

Ha Vinh Tho, ich habe dir sooo gerne zugehört und dein lachendes Gesicht hat immerzu meines lächeln lassen. In mir ist dieses Große JAAAAAA! dafür leben wir als Menschen, dass wir in Glück und Harmonie miteinander leben als MenschenWesen, NaturWesen ….. von Herzen DANKE!

hanna gaugler
8 Monate zuvor
Antworten  Rubin

Hanna

vielen Dank für diese aus der Tiefe genährte Leichtigkeit im Gespräch – Zuversicht

und Einsichtswilligkeit und -fähigkeit weckend : ein Woke-up-call für ein erfüllendes

Leben in Beziehungen.

.

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per support@pioneersofchange.org.

Sämtliche Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen in deren Verantwortungsbereich und stellen nur deren persönliche Meinung dar. Wir machen uns Aussagen und Äußerungen Dritter grundsätzlich nicht zu eigen. Im Falle von Rechtsverstößen bitte eine Info an support@pioneersofchange.org