11. - 23. März  |  #SeedingChange

Teresa Distelberger

Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer
Christian HißGründer der Regionalwert AG und Ökonomie-Revolutionär
Christian Hiß
David Steindl-RastBenediktiner-Mönch, interreligiöser Brückenbauer
David Steindl-Rast
Dieter HalbachGemeinschafts-Pionier, Demokratieaktivist
Dieter Halbach
Erik MarquardtAbgeordneter im EU-Parlament
Erik Marquardt
Ernst GötschSchweizer Landwirt und Forscher
Ernst Götsch
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Franziska WesselFridays for Future Aktivistin
Franziska Wessel
Gerald HütherNeurobiologe
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Heinrich StrößenreutherKlimaaktivist, Verkehrslobbyist und Serial Political Entrepreneur.
Heinrich Strößenreuther
Helena Norberg-HodgePionierin für lokales Wirtschaften
Helena Norberg-Hodge
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Hemma RüggenCo-Moderation Online Summit, Organisationsberaterin
Hemma Rüggen
Jane Goodall & Charles EisensteinEine lebende Legende trifft den "New-Story"-Philosophen
Jane Goodall & Charles Eisenstein
Josef ZotterChocolatier und Ökonomie-Visionär
Josef Zotter
Kate RaworthWirtschaftsvor- und neudenkerin, Erfinderin der Donut-Economy
Kate Raworth
Lukas PawekAutarkie-Experte, Journalist, Eventmanager
Lukas Pawek
Maria BliklenSelf Care Trainerin
Maria Bliklen
Matthias HorxTrend- und Zukunftsforscher
Matthias Horx
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Muhammad YunusFriedensnobelpreisträger und Social Entrepreneurship Genie
Muhammad Yunus
Nora WilhelmSocial Innovator und Systemic Entrepreneur
Nora Wilhelm
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Ronny MüllerLebens-Pädagoge und Permakultur-Gestalter
Ronny Müller
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Simon Marian HoffmannKünstler, Philosoph und Aktivist
Simon Marian Hoffmann
Sister Lucy KurienGründerin Maher
Sister Lucy Kurien
Stephanie Ristig-BresserAutorin und Aktivistin für den Wandel
Stephanie Ristig-Bresser
Teresa DistelbergerFilmemacherin, Künstlerin und Vermögenspool-Expertin
Teresa Distelberger
Thomas HüblModerner Mystiker und spiritueller Lehrer
Thomas Hübl
Tristan ToéGärtner und Gemüsebauer
Tristan Toé
Ursula und David SeghezziNaturmystikerIn - WandlungsbegleiterIn
Ursula und David Seghezzi
Ute Karin HöllriglPsychologin und Traumforscherin
Ute Karin Höllrigl
Veronika Bennholdt-ThomsenMatriarchatsforscherin und Expertin für Subsistenzökonomie
Veronika Bennholdt-Thomsen
Vivian DittmarImpulsgeberin für kulturellen Wandel
Vivian Dittmar
Walter ÖtschProfessor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Walter Ötsch

Für jede Anmeldung pflanzen wir einen Baum!

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung

Wie fühlt es sich an, wenn man mit einer Tradition so in Verbundenheit ist?

Teresa ist eine sehr feinfühlige vielseitige Künstlerin, die Themen wie die Versöhnung nach der Nazi-Zeit oder den Niedergang des Dorflebens beleuchtet. Sie hat jahrelang in Mexiko gelebt und sich sehr bemüht, sich mit ihrer österreichischen Herkunft auszusöhnen.

Teresa ist Mitbegründerin des Wohnprojekts "Auenweide" das mit dem alternativen Finanzierungsmodell "Vermögenspool" finanziert wird. Sie gibt ihr Wissen dazu auch in Online-Workshops weiter.

Isabel hat das Video schon gesehen und sagt dazu:

"Teresa und Martin schwingen in sehr harmonischer Weise durch sehr tiefe Themen in diesem Interview. Es ist sehr persönlich, ehrlich und vielseitig. Teresas Art, Themen anzupacken und in Filmen wiederzugeben, macht mich nun neugierig auf mehr von ihr."

“JEDER UND JEDE VON UNS KANN EINEN UNTERSCHIED MACHEN. AUCH DU!”

Desmond Tutu

Lass dich auch von den anderen Pionier*innen des Summits inspirieren!

Entdecke Mut machende Vorbilder und Zukunftsinitiativen
beim 5. Online-Kongress von Pionierinnen und Visionären.

Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer
Christian HißGründer der Regionalwert AG und Ökonomie-Revolutionär
Christian Hiß
David Steindl-RastBenediktiner-Mönch, interreligiöser Brückenbauer
David Steindl-Rast
Dieter HalbachGemeinschafts-Pionier, Demokratieaktivist
Dieter Halbach
Erik MarquardtAbgeordneter im EU-Parlament
Erik Marquardt
Ernst GötschSchweizer Landwirt und Forscher
Ernst Götsch
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Franziska WesselFridays for Future Aktivistin
Franziska Wessel
Gerald HütherNeurobiologe
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Heinrich StrößenreutherKlimaaktivist, Verkehrslobbyist und Serial Political Entrepreneur.
Heinrich Strößenreuther
Helena Norberg-HodgePionierin für lokales Wirtschaften
Helena Norberg-Hodge
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Hemma RüggenCo-Moderation Online Summit, Organisationsberaterin
Hemma Rüggen
Jane Goodall & Charles EisensteinEine lebende Legende trifft den "New-Story"-Philosophen
Jane Goodall & Charles Eisenstein
Josef ZotterChocolatier und Ökonomie-Visionär
Josef Zotter
Kate RaworthWirtschaftsvor- und neudenkerin, Erfinderin der Donut-Economy
Kate Raworth
Lukas PawekAutarkie-Experte, Journalist, Eventmanager
Lukas Pawek
Maria BliklenSelf Care Trainerin
Maria Bliklen
Matthias HorxTrend- und Zukunftsforscher
Matthias Horx
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Muhammad YunusFriedensnobelpreisträger und Social Entrepreneurship Genie
Muhammad Yunus
Nora WilhelmSocial Innovator und Systemic Entrepreneur
Nora Wilhelm
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Ronny MüllerLebens-Pädagoge und Permakultur-Gestalter
Ronny Müller
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Scilla ElworthyInternationale Friedenspionierin
Scilla Elworthy
Simon Marian HoffmannKünstler, Philosoph und Aktivist
Simon Marian Hoffmann
Sister Lucy KurienGründerin Maher
Sister Lucy Kurien
Stephanie Ristig-BresserAutorin und Aktivistin für den Wandel
Stephanie Ristig-Bresser
Teresa DistelbergerFilmemacherin, Künstlerin und Vermögenspool-Expertin
Teresa Distelberger
Thomas HüblModerner Mystiker und spiritueller Lehrer
Thomas Hübl
Tristan ToéGärtner und Gemüsebauer
Tristan Toé
Ursula und David SeghezziNaturmystikerIn - WandlungsbegleiterIn
Ursula und David Seghezzi
Ute Karin HöllriglPsychologin und Traumforscherin
Ute Karin Höllrigl
Veronika Bennholdt-ThomsenMatriarchatsforscherin und Expertin für Subsistenzökonomie
Veronika Bennholdt-Thomsen
Vivian DittmarImpulsgeberin für kulturellen Wandel
Vivian Dittmar
Walter ÖtschProfessor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Walter Ötsch

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
51 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Gudrun Wiesinger
Gudrun Wiesinger
1 Monat zuvor

Ich fühle Freude, Inspiration, Mut, Berührtheit und Dankbarkeit, wenn ich dir zuhöre, Teresa.
Ich liebe dein authentisches Sprechen, wo sich Wissen, Erfahrungen, Gefühle, Beziehung, Berührung… mischen zu einem ganz stimmigen Ganzen.
Mögen deine Wege gesegnet sein.
Die Menschen, die mit dir sein dürfen, die Projekte, die mit dir wachsen, sind es bestimmt.
Danke Martin für deine feine Art, dich einzulassen auf eine gemeinsame Reise mit Teresa.
Alles Liebe, Gudrun

Thomas
Thomas
29 Tage zuvor

Ihr Lieben, Teresa und Martin, ich habe noch nie so ein intensives persönliches und authentisches, ehrliches und tief berührendes Gespräch mitten in der Nacht erlebt, ja wie ein Licht in der Nacht. Ich danke Euch ganz ganz herzlich mit Tränen in den Augen, Euer Thomas

Christian
29 Tage zuvor

Meine Güte Teresa und Martin, das habt Ihr beide einfach wunderbar gemacht, dass so etwas geht auf virtuellem Weg und ich auf diese Weise an solcher Intimität, Feinheit, Persönlichkeit teilhaben darf! Covid19 hat uns eben wohl doch auch in Übung gebracht…..

Was für ein wunderschöner Raum, in dem so viel Heimat aufleuchtet,so viel Eigenart, Herzlichkeit, so ein persönlicher warmer Herzensweg! Und in das Lied mündete, dass mir der Atem stockte, aber nur um mich eine Etage tiefer wieder zu finden, immer noch am PC staunend wie tief Heimat, Miteinander, Uns-Beschenken, absolute Individualität fühlbar werden und in Resonanz gehen kann.Danke dass Ihr Euern Fluß dahin strömen ließt!

Diese Geschichte von der Frau mit dem Dirndl ist ein Traum, schon an und für sich; aber Teresa, so ein umwerfend nein aufbauender kreativ-menschlicher Prozeß; ja: Therapie ist die Kunst der Begegnung, ist Co-Kreation das Haus in dem wir leben zu unserem Eigenen zu machen und das eigene darin zu entdecken, uns unsere Heimat ‘anzuziehen’. Aber ich versuche nur Worte zu finden, die wiedergeben könnten was das unglaublich warm-lebendige Leuchten in deinen Augen in mir auslöste.
Schönheit und Tiefe des Seins.

Danke Dir Teresa, danke Euch Martin. Ich fühle mich beseelt.
Christian

Elena
28 Tage zuvor

Theresas Gesang hat mich zu Tränen gerührt. Danke für diesen wunderschönen Moment!

Thomas
Thomas
29 Tage zuvor

Ja, reich beschenkt, auch durch das Schlussstatement

Lilli Kauertz
29 Tage zuvor

Liebe Theresa, lieber Martin,
einen sehr herzlichen Dank für dieses so berührende und reiche Gespräch, an dem ich teilhaben durfte. Und danke, liebe Theresa, gerade für diese persönlich intime Seite und dein wunderschönes Singen!!!
Ich spüre, wenn wir uns berührbar zeigen entsteht Verbindung und öffnet sich Lebendigkeit. Wie kostbar! Auch den Satz “Solange man stirbt lebt man noch”, den nehme ich gerne mit.
Herzlich an euch beide,
Lilli

Dorothee Milcke-Mikus
Dorothee Milcke-Mikus
29 Tage zuvor

Das war eine sehr berührende, tolle Stunde mit Teresa, ich bin begeistert von den Projekten und voller Hoffnung für die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder. Macht weiter so. Liebe Teresa, ich danke dir auch für deine große Offenheit und Unerschrockenheit. Ich selbst trage die Scham über unsere deutsche Vergangenheit in mir, obgleich ich die Nazizeit nicht persönlich erlebt habe, wohl aber meine Familie. Bei so viel Verständnis, Verzeihen uund Verstehen geht mir das Herz auf! Danke, Dorothee

sarah
sarah
30 Tage zuvor

Danke für dieses berührende Gespräch! Danke!

Christina Gläser
Christina Gläser
30 Tage zuvor

Ein ganz tolles Bild von “Heimat”.

Danke

Margalit Gantz
Margalit Gantz
30 Tage zuvor

Liebe Theresa,
du hast dein Herz geöffnet und Liebe verströmt. Das hat mein Herz geheilt, weil es mir bewusst gemacht hat, dass Nachkommen von Tätern den Nachkommen von Opfern auf Augenhöhe begegnen können. Ohne Schuldzuweisungen, ohne Abstreiten, dass ungeheuerliche Dinge passiert sind, einfach von Mensch zu Mensch und (auch wenn du es ein wenig kitschig findest) von Herz zu Herz.
Meine Eltern und deren Familien waren Verfolgte. Was mich am meisten verletzt hat, war (und ist) die Ignoranz und das Beharren darauf, keine Verantwortung übernehmen zu müssen.
Mit deinem Interwiev hast du bei mir die Tür ganz weit geöffnet, nun können auch andere Erkenntnisse und Sichtweisen einfliessen und dafür danke ich dir ganz herzlich. Margalit

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
30 Tage zuvor
Antworten  Margalit Gantz

Liebe Margalit,
dieses Feedback freut mich ganz besonders weil es den Kern meiner Arbeit und meiner ganzen Motivation dafür anspricht. Es gibt eine gewisse Alchemie im Raum wenn solche neuen Sichtweisen sich öffnen für Menschen, die selbst auch betroffen sind. Ich kann es noch nicht ganz fassen aber ich glaube es hängt damit zusammen, wenn sowohl die (Enkel-)Kinder der Täter*innen, als auch der Opfer ihre eigene innere Arbeit machen mit ihrer eigenen Ahnenlinie – und sich dann begegnen. 
Ich mag gern diesen Link mit dir teilen zum Videoloop der Installation von “Dirndl Dialogues”, es wurde damals in dem Gasthof bei Mauthausen gezeigt und enthält meine Gespräche mit Amelia Rosenberg und den Mauthausener Goldhaubenfrauen.
https://vimeo.com/359151761/0068626ab4
Amelia sagt da ganz am Schluß etwas darüber wie es ihr im Projekt ging, die Nachfahren der Täter*innen und Mitläufer*innen zu treffen. Vielleicht passt das zu deiner Erfahrung.
Ich wünsche dir alles alles Gute auf deinem weiteren Weg und viele weitere Erkenntnisse!
Alles Liebe
Teresa

Anna Noever
Anna Noever
30 Tage zuvor

Liebe Teresa! Lieber Martin!

Euer Interview spiegelt auf wunderbare Weise wieder wie wichtig es ist mit Menschen
in Beziehung zu sein. Es ist genau die Ebene, die Basis von der sich Räume und Welten
öffnen und Reisen entstehen können, die die Menschheit so dringend braucht.
Für mich ist das die Basis, der Nährboden auf dem neue Pflanzen wachsen können
und neuer Sauerstoff produziert werden kann, den die Welt so dringend benötigt.
Von Herz zu Herz, Angesicht zu Angesicht ohne Masken sich öffnen, das haben wir oftmals
verlernt, weil wir uns ständig vor den Traumata schützen wollen. Wenn wir diesen Weg
der Heilung und der Überwindung gehen und uns wieder wirklich aufeinander einlassen
dann wird viel Gutes Platz haben und in der Welt sich manifestieren. So denke ich kann jeder einen
Beitrag alleine dadurch schon leisten für eine Welt der Veränderung. In diesem Sinne erachte
ich dieses Interview als wichtigen Beitrag und ich danke euch von ganzem Herzen für Euer auf
einander einlassen und das mit uns zu teilen!

Karin
Karin
1 Monat zuvor

Einfach nur DANKE!!!

Johanna Ankenbauer
1 Monat zuvor

Liebe Teresa,
dieses Interview bzw. du kommst wie gerufen! Vor Kurzem habe ich “mein” Projekt im Wandel.Campus geteilt: Ein ehemaliges Kriegsgefangenenlager, das ein Zentrum für Kunst, Kultur und ein neues Verständnis von Erinnerungskultur und gleichzeitig auch ein grünes Stadtteilzentrum werden soll – wenn es nach uns (Frauen) geht. Bisher eine noch vage Vision, die ein den nächsten Wochen vermutlich konkreter werden wird. Schon als ich das Summit Programm gesehen hatte, wusste ich, dass ich dein Interview unbedingt sehen muss. Und ich bin wirklich begeistert, wie du diese Themen angehst und forschst, einfach immer weiter… Kann sein, dass du mal von uns hörst!
Liebe Grüße
Johanna

Christian
1 Monat zuvor

Authentisch, ehrlich und bewegend. Danke Teresa fürs teilen. Verbindende Gedanken in Deine Welt, Christian

Veronika Unger
Veronika Unger
1 Monat zuvor

Danke für das wunderschöne, natürliche = authentische Interview! Danke, dass ihr die emotionalen Momente nicht rausgeschnitten habt!!!!

Klaus Wechselberger
Klaus Wechselberger
1 Monat zuvor

Liebe Teresa,
ein sehr berührendes Interview mit interessanten Hintergrundinformationen. Danke für deine Worte und dein Lied. Ich wünsche dir viel Kraft für den Verlust deiner Freunde. Manche Träne wird noch fließen….
Wir werden viel Ausdauer benötigen die Chancen aus dieser Krise zu nutzen. Du dürftest einer jener Menschen sein die das umsetzen kann.
Falls du einmal einen Film über Bäume und Menschen, machen willst melde dich einfach.
Mit herzlichen Grüßen
Klaus Wechselberger

Helmut
Helmut
1 Monat zuvor

Danke Theresa, dass Du Deine Sensibilität einsetzt um unsere Geschichte als Volk zu reflektieren und die Auswirkungen auf uns alle reflektierst. Wir haben unser Leben und viele gute Prägungen von unseren Vorfahren, aber es gibt Dinge in unserem Miteinander, auch in uns selbst, die wir nicht verstehen. Wir sabotieren uns selbst, geben unbewusste, unreflektierte Denkweisen an unsere Kinder weiter und wundern uns warum manches, trotz aller Anstrengung, nicht läuft.

Danke dass Du bist wie Du bist,

Du bist eine Bereicherung,

Helmut

Stephanie
Stephanie
1 Monat zuvor

Liebe Teresa,

herzlichen Dank, dass du Einblicke in dein Leben gegeben, deine Erfahrungen und deine Gedanken mit uns geteilt hast. Vor allem über deine Kindheit in der “Alternativen Bubble”, wie das Dorf strukturiert war, deine Erkenntnisse daraus hätte ich in eurem Gespräch gerne mehr erfahren – und zu deiner Gegenwart darüber wie der Vermögenspool funktioniert. Ich konnte meinen Horizont dank dieser Stunde auf jeden Fall erweitern. Danke!

Viele Grüße
Stephanie

Tatjana von Brevern
Tatjana von Brevern
1 Monat zuvor

Liebe Teresa, lieber Martin, vielen Dank. Das war so ein tiefgreifendes Gespräch zwischen Euch. Danke, dass ich Teil davon sein durfte. Danke dafür, dass Ihr den einen Teil nicht herausgenommen habt.
So viele Abschnitte in Eurem Gespräch, bei denen ich mit Dir Teresa sehr resoniert habe.
Dieses nicht richtig geerdet sein hier auf dieser Welt – das ist mein Gefühl. Ein Gefühl, dass mich in meiner Kindheit begleitet hat, in dem Dorf aus dem ich komme – und jetzt nach knapp 38 plane ich dort ein Gemeinschaftswohnen zu gründen. Ich weiß nun, dass es mein inneres Gefühl ist.
Das Konzept des Vermögenspools interessiert mich sehr. Ich wohne in Deutschland…da muss ich wohl noch etwas warten.
Herzlichen Dank für deinen Gesang und für alles… (jetzt fehlen mir die richtigen Worte)
Tatjana

Birgit Maschke
Birgit Maschke
1 Monat zuvor

Liebe Teresa und lieber Martin,
danke von ganze Herzen für die Grenzenlosigkeit dieses Gesprächs! Und für die so mutig auch wieder eingefangenen Grenzen, Teresa, oder vielleicht eher Deine tapfere, offenherzige Wiedereinholung eines Rahmens, in dem Ihr noch ein Stück weitergehen konntet. Das möchte ich nie vergessen!. Und möchte auch Deine wunderbare Arbeit weiterverfolgen…dieses, wie es mir erscheint, klare Zusammengehen und Zusammenbleiben von Gefühl und Denken bewegt mich sehr!
Danke!

Lisa L
Lisa L
1 Monat zuvor

Liebe Teresa,

wow.. Ich habe mich in das Interview reigeklickt, weil für mich deine beiden Filmwerke so starke inspirierende Triebfedern sind. und da kommen plötzlich Lebensthemen in den Raum, mit denen ich garnicht gerechnet habe, und sie haben mich tief berührt und es hat anständig resoniert. Das sich nicht zugehörig fühlen, und obwoi i mitten drin war in dem Dorfleben und weil i so tief drin war, hab i nie dazu gheat. Ein Ausbruch hab ich auch getan und zurückgekehrt als Veränderte, erst recht net mehr dazu gehören möcht’. 🙂
Danke fürs Teilen dieser Geschichten und dem was du da in diesem “Land” so erkennst und wie du damit gestaltend umgehst!
Danke fürs Teilen und zeigen deiner Parallelen Identitäten – deim Weg.

Verbunden leicht mit mutigen Tränen in den Augen – Dank ich dir, Teresa und dir, Martin!

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Monat zuvor
Antworten  Lisa L

Danke dir fürs Schreiben und damit auch ein Stückchen deiner Geschichte mit uns zu teilen, liebe Lisa! Schön, dass du mit Teresa so in Resonanz gehen kannst und dir ihre Lebensgeschichte eine Inspiration auf deinem eigenen Weg ist.

Alice Odemar
Alice Odemar
1 Monat zuvor

ich danke euch beiden für dieses reiche wunderbare Interview. Teresa Distelbergers Worte haben in mir sehr viel Anklang gefunden. Ich bin berührt und begeistert. Meine Mutter ist in Herzogenburg während dem 2. Weltkrieg aufgewachsen. Ich lebe in der Schweiz. Heimat sich mit der Seele zu erschaffen ist ein Lebensthema.

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  Alice Odemar

Das ist ja ein Zufall! Weißt du wo genau sie gewohnt hat? Liebe Grüße in die Schweiz!

Tina
1 Monat zuvor

Danke, Teresa, für dieses sehr persönliche Gespräch. Ich kann an sehr vielen Stellen stark mit dir fühlen; so wollte ich mein “Heimatland” unbedingt verlassen und viele Jahre andere Kutlurkreise und Menschen erfahren – um nun zurückkehren und hier in Deutschland ankommen und meinen Platz finden zu können ; und auch in die Verantwortung und Wirksamkeit zu gehen, wie du so schön beschrieben hast. Du machst mir Mut, mich aus meinem Schattendasein zu lösen, aktiv und selbstbewusst aufzutreten und mein Leben in die Hand zu nehmen. Ich möchte unbedingt deinen Film “REttet das Dorf” sehen, um auch dort Inspiration für meine aktuelle Lebenssituation zu bekommen. Oft fühle ich mich klein und machtlos, gehe eben nicht in die Verantwortung. Nun frage ich mich: Warum nicht?

Danke für die berührenden Worte, die Musik, das Lächeln, aber auch die Trauer, die ihr geteilt habt. Das macht euch zu erfahrbaren, nahbaren Menschen und gibt mir das Gefühl auch Mensch sein zu dürfen.

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Monat zuvor
Antworten  Tina

Liebe Tina! Danke für deine offenen Worte! Es ist spürbar, dass dich das Interview mit Teresa sehr berührt hat und du mit vielen ihrer Themen in Resonanz gehen kannst. Wir wünschen dir Alles Liebe und viel Mut auf deinem Weg dein Leben eigenverantwortlich und selbstwirksam zu gestalten.

Susanne
Susanne
1 Monat zuvor

Liebe Theresa,

Segen zu Dir und deiner Arbeit…

Glück dir und mögen die Samen, die du säast aufgehen.. es braucht vielleicht Jahrzehnte,
aber es wächst, du wirst staunen, parallel zu deiner inneren Entwicklung. Es ist getan,
du hast die Samen in die Erde gebracht. Ich wünsche dir auch Ruhe nun, ganz bei dir einkehren
in diesen Zeiten, schlaf dich auch mal richtig aus wenn du im Zweifel bist und müde
Träume werden dir Wegen weisen……aus Japan,

Susanne

Barbara Dedenbach
Barbara Dedenbach
1 Monat zuvor

Danke für die Möglichkeit , die ihr gemeinsam schafft , um soviel herzerwärmende, tiefberührende Menschlichkeit erfahren zu dürfen die den keimkräftigen, lebendigen Unterstrom dieser apokalyptisch erscheinenden Zeit spürbar werden lässt.
Ich erlebe das wie einen Menschen- Sternen- Himmel. Jeder strahlt einzigartig an seinem Ort und doch in Beziehung und Harmonie zu den anderen.

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Monat zuvor

Danke dir für dieses schöne Bild, das du da malst, liebe Barbara!

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor

Ja, wenn wir den Unterströmen lauschen, wird auch an der Oberfläche mehr möglich…
Alles Liebe
Teresa

Felicitas
Felicitas
1 Monat zuvor

Was ist das für ein Geschenk, gemeinsam zu trauern! Danke Martin, danke für das Lied Teresa! Seid behütet, bleibt in Liebe, Felicitas

Katrin Graf
Katrin Graf
1 Monat zuvor

Ich bin ganz begeistert von Teresa Distelberger! Eine ganz tolle und inspirierende Frau! Danke euch beiden für das Gespräch!!! Auch für das Lied, das mich sehr berührt hat! Danke auch Martin!

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  Katrin Graf

Danke liebe Katrin für das Feedback! 🙂

Nicole Nassar
Nicole Nassar
1 Monat zuvor

Liebe Teresa! Super Interview mit so einer Fülle an Themen! Freu mich sehr, dass sich unsere Wege mit dem Austria lab des Pocket Project kreuzen 🙂 Alles Liebe, Nicole

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  Nicole Nassar

Liebe Nicole,
ich freu mich auch sehr, dass wir diesen gemeinsamen Forschungsraum haben zu den kollektiven Traumata in Österreich im Pocket Project Lab. Ich schätze dein Commitment und deine Zuwendung zu den belasteten Plätzen sehr.
Bis ganz bald wieder!
Liebe Grüße
Teresa

Monika
Monika
1 Monat zuvor

Meine größte Anerkennung, liebe Theresa Distelberger,
selten hört man solch authentische Gespräche – keine Maske, kein Wegdrücken von inneren Bewegungen und Gefühlen. In Zeiten von soviel MASKEN – im wahrsten Sinne des Wortes…besonders berührend. DANKE für dein Teilen deines menschlich so vielschichtigen und gleichzeitig so kreativem SEINS.
Blessings for your BEING and your special work!!
GRACIAS A LA VIDA!

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  Monika

Danke liebe Monika!

MaX KorK
1 Monat zuvor

Vielen Dank Teresa und Martin für diese wunderbare Stunde – eine Achterbahn der Gefühle – vor allem die Momente in denen die “Mutter”Sprache so richtig durschlägt habn mi ganz sche Tief in Resonanz bracht.

Es ist jedes Jahr ein Genuß und Handlungsimpuls diesen toll geführten Gesprächen in Verbundenheit zu lauschen!
love is the answer
MaXK

P.S.
Der VermögensPool ist genau das was es hier (im Waldviertel) braucht. 🙂

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  MaX KorK

Lieber Max,
freu mich, dass du Zeit gefunden hast zum Anschauen. Wegen Vermögenspool im Waldviertel: Am 16.4. geb ich wieder ein Online-Einführungsseminar für Vermögenspool. http://www.vermoegenspool.at
Schau gern mal vorbei!
Bis bald!
Liebe Grüße
Teresa

Sarah Mitternacht
1 Monat zuvor

Danke, Teresa und Martin, für die Erwähnung von Treehouse, dem Co-Housing Projekt auf der anderen Straßenseite von Pomali!
Wenn du dich dich für das Projekt oder den Vermögenspool interessierst, kannst du hier mehr erfahren: https://www.sarahmitternacht.at/treehouse/

Danke für das berührende und persönliche Gespräch von euch beiden!

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor

Ich drück dir die Daumen Sarah! Vielleicht finden sich unter den Summit Teilnehmer*innen ein paar Menschen, die im Treehouse einen guten Platz für ihr Geld finden… Toitoitoi!
Alles Liebe
Teresa

Edith Pfausler
Edith Pfausler
1 Monat zuvor

Danke für diesen schönen Beitrag, in dem ich mich ganz oft selber finde. Krieg, Heimat, Alternativschule, Wohnprojekt, der Niedergang im ländlichen Raum all das sind auch meine Themen. Ich bin mir sicher ich könnte mit euch stundenlang diskutieren.

Ganz berührend die gemeinsame Trauer um einen geliebten Menschen und das wunderschöne Lied. Ich fühle mit euch. Auch ich kenne diesen Trauerschmerz.
Liebe Teresa, lieber Martin!
Vielen herzlichen Dank für das was ihr mir heute geboten habt. Gern würd ich euch umarmen. Alles Liebe, Edith

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Monat zuvor
Antworten  Edith Pfausler

Danke dir, liebe Edith fürs Teilen!

Lis
Lis
1 Monat zuvor

schön, Teresa, dich so ausführlich zu hören – spannend, was ich da alles erfahren habe. Und natürlich speziellen Dank und großes Lob für dein stimmungsvolles Singen!

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  Lis

Danke Lis für dieses Feedback! Das ist mir eine besondere Ehre und Freude das zu hören von so einem Gesangsprofi wie dir! 🙂

Felicitas
Felicitas
1 Monat zuvor

“SOLANGE MAN STIRBT, LEBT MAN NOCH”

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor
Antworten  Felicitas

Echt ein super Spruch von Gerlind Weber! 🙂

Claudia Baumfried
Claudia Baumfried
1 Monat zuvor

Danke, es war auch für mich eine Reise in die Vergangenheit und so schön Dich Theresa so ausführlich wieder zu erleben. DANKE! Es war schön mich an ein paar Berührungspunkte mit Dir und Deiner lieben Familie zu erinnern und einzutauchen in die Zeit mit Euch! Ich bin tief beeindruck wohin Dich dein Weg geführt hat und freue mich an dem was Du mit uns geteilt hast. Von Herzen alles Liebe für Dich und ganz liebe Grüße aus Bayern!

Danke Martin und danke dem Summit team für diese tolle Möglichkeit sich zu stärken und Impulse zu bekommen dran zu bleiden und weiterzumachen. Es ist eine gute Zeit auch wenn es nicht so aussieht. Es bewegt sich soviel und wir wachsen heilen und lernen.

Claudia Baumfried

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
1 Monat zuvor

Liebe Claudia! Schön, dass die Interview-Reise mit Teresa so in dir an- und nachgeklungen ist. Es wird im Verlauf des summits sicher noch einige Begegnungen und Momente geben, die das möglich machen. Wir bleiben miteinander in Bewegung.

Teresa Distelberger
Teresa Distelberger
1 Monat zuvor

Liebe Claudia, schön, dass das Interview Erinnerungen geweckt hat an frühere Zeiten. Ich hab gar nicht gewusst, wo du jetzt wohnst… Alles Gute dir, da wo du jetzt bist!
Liebe Grüße
Teresa