11. - 23. März  |  #SeedingChange

Nora Wilhelm

Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer
Christian HißGründer der Regionalwert AG und Ökonomie-Revolutionär
Christian Hiß
David Steindl-RastBenediktiner-Mönch, interreligiöser Brückenbauer
David Steindl-Rast
Dieter HalbachGemeinschafts-Pionier, Demokratieaktivist
Dieter Halbach
Erik MarquardtAbgeordneter im EU-Parlament
Erik Marquardt
Ernst GötschSchweizer Landwirt und Forscher
Ernst Götsch
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Franziska WesselFridays for Future Aktivistin
Franziska Wessel
Gerald HütherNeurobiologe
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Heinrich StrößenreutherKlimaaktivist, Verkehrslobbyist und Serial Political Entrepreneur.
Heinrich Strößenreuther
Helena Norberg-HodgePionierin für lokales Wirtschaften
Helena Norberg-Hodge
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Hemma RüggenCo-Moderation Online Summit, Organisationsberaterin
Hemma Rüggen
Jane Goodall & Charles EisensteinEine lebende Legende trifft den "New-Story"-Philosophen
Jane Goodall & Charles Eisenstein
Josef ZotterChocolatier und Ökonomie-Visionär
Josef Zotter
Kate RaworthWirtschaftsvor- und neudenkerin, Erfinderin der Donut-Economy
Kate Raworth
Lukas PawekAutarkie-Experte, Journalist, Eventmanager
Lukas Pawek
Maria BliklenSelf Care Trainerin
Maria Bliklen
Matthias HorxTrend- und Zukunftsforscher
Matthias Horx
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Muhammad YunusFriedensnobelpreisträger und Social Entrepreneurship Genie
Muhammad Yunus
Nora WilhelmSocial Innovator und Systemic Entrepreneur
Nora Wilhelm
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Ronny MüllerLebens-Pädagoge und Permakultur-Gestalter
Ronny Müller
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Simon Marian HoffmannKünstler, Philosoph und Aktivist
Simon Marian Hoffmann
Sister Lucy KurienGründerin Maher
Sister Lucy Kurien
Stephanie Ristig-BresserAutorin und Aktivistin für den Wandel
Stephanie Ristig-Bresser
Teresa DistelbergerFilmemacherin, Künstlerin und Vermögenspool-Expertin
Teresa Distelberger
Thomas HüblModerner Mystiker und spiritueller Lehrer
Thomas Hübl
Tristan ToéGärtner und Gemüsebauer
Tristan Toé
Ursula und David SeghezziNaturmystikerIn - WandlungsbegleiterIn
Ursula und David Seghezzi
Ute Karin HöllriglPsychologin und Traumforscherin
Ute Karin Höllrigl
Veronika Bennholdt-ThomsenMatriarchatsforscherin und Expertin für Subsistenzökonomie
Veronika Bennholdt-Thomsen
Vivian DittmarImpulsgeberin für kulturellen Wandel
Vivian Dittmar
Walter ÖtschProfessor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Walter Ötsch

Für jede Anmeldung pflanzen wir einen Baum!

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung

"Systemwandel braucht Zeit. Persönlicher Wandel braucht Zeit."

Nora spricht über die Entstehung von "Collaboratio Helvetica". Warum sie Wandel für wichtig hält und warum für sie der Prozess wichtiger ist als das Ziel.

Sabine hat das Video schon gesehen und sagt dazu:

"Eine junge Frau, die mit großer Klarheit ihren Weg geht macht Mut und Zuversicht."

Isabel sagt über das Video:

"Es tut mir gut, die Selbstverständlichkeit zu erleben, mit der junge Menschen wie Nora Verantwortung für das große Ganze kreativ und effektiv gemeinsam umsetzen und zugleich innere Prozesse kennen und Selbstfürsorge leben."

“JEDER UND JEDE VON UNS KANN EINEN UNTERSCHIED MACHEN. AUCH DU!”

Desmond Tutu

Lass dich auch von den anderen Pionier*innen des Summits inspirieren!

Entdecke Mut machende Vorbilder und Zukunftsinitiativen
beim 5. Online-Kongress von Pionierinnen und Visionären.

Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer
Christian HißGründer der Regionalwert AG und Ökonomie-Revolutionär
Christian Hiß
David Steindl-RastBenediktiner-Mönch, interreligiöser Brückenbauer
David Steindl-Rast
Dieter HalbachGemeinschafts-Pionier, Demokratieaktivist
Dieter Halbach
Erik MarquardtAbgeordneter im EU-Parlament
Erik Marquardt
Ernst GötschSchweizer Landwirt und Forscher
Ernst Götsch
Franziska HerrenSchweizer Volksinitiative für sauberes Trinkwasser
Franziska Herren
Franziska WesselFridays for Future Aktivistin
Franziska Wessel
Gerald HütherNeurobiologe
Gerald Hüther
Hanno BurmesterProgressiver Politikgestalter und Publizist
Hanno Burmester
Heinrich StrößenreutherKlimaaktivist, Verkehrslobbyist und Serial Political Entrepreneur.
Heinrich Strößenreuther
Helena Norberg-HodgePionierin für lokales Wirtschaften
Helena Norberg-Hodge
Helmy AbouleishSEKEM Leiter und Präsident von Demeter International
Helmy Abouleish
Hemma RüggenCo-Moderation Online Summit, Organisationsberaterin
Hemma Rüggen
Jane Goodall & Charles EisensteinEine lebende Legende trifft den "New-Story"-Philosophen
Jane Goodall & Charles Eisenstein
Josef ZotterChocolatier und Ökonomie-Visionär
Josef Zotter
Kate RaworthWirtschaftsvor- und neudenkerin, Erfinderin der Donut-Economy
Kate Raworth
Lukas PawekAutarkie-Experte, Journalist, Eventmanager
Lukas Pawek
Maria BliklenSelf Care Trainerin
Maria Bliklen
Matthias HorxTrend- und Zukunftsforscher
Matthias Horx
Meg Wheatley Internationale Pionierin für Systemveränderung und Bewusstseinswandel
Meg Wheatley
Muhammad YunusFriedensnobelpreisträger und Social Entrepreneurship Genie
Muhammad Yunus
Nora WilhelmSocial Innovator und Systemic Entrepreneur
Nora Wilhelm
Omar Khir AlanamAutor und Poetry Slammer
Omar Khir Alanam
Ronny MüllerLebens-Pädagoge und Permakultur-Gestalter
Ronny Müller
Sabine LichtenfelsFriedens- und Liebesforscherin
Sabine Lichtenfels
Simon Marian HoffmannKünstler, Philosoph und Aktivist
Simon Marian Hoffmann
Sister Lucy KurienGründerin Maher
Sister Lucy Kurien
Stephanie Ristig-BresserAutorin und Aktivistin für den Wandel
Stephanie Ristig-Bresser
Teresa DistelbergerFilmemacherin, Künstlerin und Vermögenspool-Expertin
Teresa Distelberger
Thomas HüblModerner Mystiker und spiritueller Lehrer
Thomas Hübl
Tristan ToéGärtner und Gemüsebauer
Tristan Toé
Ursula und David SeghezziNaturmystikerIn - WandlungsbegleiterIn
Ursula und David Seghezzi
Ute Karin HöllriglPsychologin und Traumforscherin
Ute Karin Höllrigl
Veronika Bennholdt-ThomsenMatriarchatsforscherin und Expertin für Subsistenzökonomie
Veronika Bennholdt-Thomsen
Vivian DittmarImpulsgeberin für kulturellen Wandel
Vivian Dittmar
Walter ÖtschProfessor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Walter Ötsch
Anna HeringerArchitektin und Lehmbau-Expertin
Anna Heringer

Wir senden per E-Mail laufende Infos zum Summit / Pioneers of Change zu, du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.
Datenschutzerklärung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
39 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentate
Thomas Schwärzler
Thomas Schwärzler
6 Monate zuvor

Danke, liebe Nora, für die Ermutigung zur Selbst-Erlaubnis
Ich habe mich in meinem 64-jährigen Leben nie unfähig gefühlt, im Gegenteil. Aber ich bin doch sehr geprägt von einer Sicht, die Alten können mehr und die Jungen müssen erst lernen. Bei dir kann ich (wieder einmal) die Erfahrung machen, du junger Mensch kannst mehr. Denn entscheidend sind gar nicht das Gelernte, die Fähigkeiten und die Tools, sondern die Bereitschaft und Freiheit, Blockaden zu erkennen und zu überwinden.
Wow ! So natürlich, so lebendig, so unverkrampft – und so tatkräftig, wirksam, inspirierend und ermutigend.

Nora Wilhelm
6 Monate zuvor

Lieber Thomas, vielen vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe viel lernen können von allen, die vor mir kamen – “standing on the shoulders of giants”. Danke für deine Wertschätzung, ich bin der Ansicht gemeinsam können mir am meisten und schätze den in­ter­ge­ne­ra­ti­o­nellen Austausch sehr. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute, viel Mut und Freude beim Sein und beim Wirken 🙂

Marianna Burger
Marianna Burger
6 Monate zuvor

Liebe Nora,
Menschen, die so denken, fühlen, sprechen und handeln wie Du schenken mir Licht am Horizont in einer (aus meiner Sicht) doch eher dunklen Wetterlage. Einer alten Frau wie mir gibt das Hoffnung und Zuversicht für eine künftig bessere, konstruktive collaboratio in Helvetien und darüber hinaus. 😉
Mögen die Samen eures Wirkens keimen, wachsen, Früchte tragen. Danke für euer Engagement.

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
6 Monate zuvor
Antworten  Marianna Burger

Danke für dieses hoffnungsvolle Feedback, liebe Marianna! Ich bin davon überzeugt, dass diese Samen auf einem fruchtbaren Boden fallen, wenn Menschen zusammenkommen, um ihre Hoffnungen, Träume und Visionen miteinander zu teilen. Allein dadurch werden diese schon ein Stück weit zum Leben erweckt.

Lotta
Lotta
6 Monate zuvor

So ein ermutigendes Interview! Deine Freude an dieser Arbeit, die du tust, war deutlich zu spüren und dass die Bewegung zwischen Innen und Außen im Fluss ist und das Ganze trägt….. Und die klare Vision von einem Zusammenleben, in dem jede/r die eigenen Potentiale von einbringen kann, ist bei mir angekommen und wird mich begleiten – Danke!

Hinrich
Hinrich
6 Monate zuvor

Herzerwärmend euch zu zu hören! Ich fühle mich sehr verbunden.
Es stärkt und ermutigt mich mutige Menschen zu erleben bei denen Verstand und Herz mitmachen dürfen 🙂
Vielen Dank Nora und Hemme!
Herzliche Grüße aus Lüneburg

Anja Kolberg
6 Monate zuvor

Wenn es Menschen wie dich gibt, liebe Nora, mache ich mir keine Angst mehr vor der Zukunft unserer Erde.
Danke für dein Sein, deine Inspiration, dein Wirken. Ich bin ganz ruhig und begeistert.

Von ganzem Herzen wünsche ich dir und unserer Erde mit allen Lebewesen, dass deine Wünsche für Collaboratio Helvetia und für uns Menschen in Erfüllung gehen. Mach weiter so.
Anja Kolberg

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
6 Monate zuvor
Antworten  Anja Kolberg

Liebe Anja! Es berührt mich, wenn du über deinen angstfreien Blick in die Zukunft schreibst, der von einem Boden des Vertrauens und der Ruhe genährt wird. Danke dir!

Stefania
Stefania
6 Monate zuvor

Ich bin inspiriert und voller Respekt für diese Weisheit.

Ilona
6 Monate zuvor

Danke liebe Nora, es war sehr ermutigend, so eine junge, in sich ruhende und trotzdem sprühende schlaue warmherzige Frau zu hören.

Yolande
Yolande
6 Monate zuvor

Ich habe Dich in mein Herz geschlossen, liebe, lebendige, sensible, tiefe, weise, leichte, freudige, energievolle Nora und wünsche Dir von Herzen einen reichen reichen Weg voller Begegnungen und Erfüllung und Kooperation 🙂

Theresa / Pioneers of Change
Editor
Theresa / Pioneers of Change
6 Monate zuvor
Antworten  Yolande

So schön zu lesen, liebe Yolande! Danke dir!

Hedwig Roth
Hedwig Roth
6 Monate zuvor

Danke für dieses wunderbare Interview, das in mir so viel geweckt hat! Liebe Nora, du hast mich total berührt und animiert!

ludmilla
ludmilla
6 Monate zuvor

…eine große Fülle….wunderbar…..

Matthias Schmutz
6 Monate zuvor

Sehr inspirierend und ermutigend. Schönes gemeinsames Gespräch… nein Dialog mit – Tiefgang.
Ganz speziell auch der Aufruf zur persönlichen Erlaubnis! Trau dich!
Danke

Angela Lindner
Angela Lindner
6 Monate zuvor

Danke, inspirierend, kraftvoll, mutig, …
Wo ist meine Gabe… wo will kann ich helfen…
das ganze aber mit genügend Ruhe und Gelassenheit, dass Kraft bleibt … und Ideen…
Danke !!

Heiko
Heiko
6 Monate zuvor

Liebe Nora,
Ich bin Dir sehr dankbar für Dein Engagement zum Wohle der Allgemeinheit. Du bringst einen bewundernswert großen Blumenstrauß an Erfahrungen in klaren Worten direkt in meinen Verstand UND in mein Herz. Fast bin ich ehrfürchtig vor dem, fast ein bisschen neidisch auf das, was Du schon geschaffen hast in Deinem Leben. Andererseits macht es mich zuversichtlich zu sehen, dass junge Menschen einen solch liebevoll klaren Blick auf das Leben und die systemischen Zusammenhänge haben. Ich bin zuversichtlich, dass die Menschheit dank Menschen wie Dir die Kurve zu einem lebenswerten Miteinander bekommt. 😊
Alles Liebe und Gute und herzlichen Dank, Heiko

Hedi
Hedi
6 Monate zuvor

Liebe Nora,

vielen, vielen Dank, dass du so offen erzählt hast. Ich hatte das Gefühl du sprichst so viel aus, was ich selbst erlebe und es selten teile. Es gibt mir so viel Mut, wie offen und selbstverständlich du von dir und deiner Erlebniswelt sprichst. Ich wünsche dir und eurem Team nur das Beste. Ihr tut so wundervolle Dinge – einfach weil ihr so seid, wie ihr seid 🙂

Liebe Grüße aus Freiburg,
Hedi (27)

Barbara Stärk
Barbara Stärk
6 Monate zuvor

Nora, danke für deine Kraft, für deine Einsatzbereitschaft und für deine bereits erworbene Weisheit in deinem Tun und das Teilen deines Mutes für uns, die den Wunsch verspüren, für den Wandel aufzubrechen und doch erst dabei sind, sich selber zu organisieren.

Felicitas
Felicitas
6 Monate zuvor

Liebe Nora,
bin vor Dir, einer Lebensbejahrerin gestanden in der Jugend ihrer Jahre. Zu all diesen Fähigkeiten habe ich es in sieben Jahrzehnten nicht gebracht. Schließe Dein Sein und Wirken in mein Gebet ein. Für die Früchte, nach der Welt sucht und die da wohl kommen müssen, aus Dir mit dem Vielem und in Verbundenheit mit Vielen. Danke, dass Du Dich dem Leben stellst. Alles Gute und Liebe, Felicitas

Klaus
Klaus
6 Monate zuvor

Liebe Nora,

es steht hier schon viel an Kommentare , das mich nicht überrascht, das war so authentisch, mitreißend und voller herzerwärmender Einsichten. Einfach umwerfend. Danke für Dein brennendes Streichholz, dass es das Feuer in noch vielen Menschen entzünden möge…

Kurt Heusser
Kurt Heusser
6 Monate zuvor

Deine Begeisterung ist bereits ein grosser Teil vom erreichten Ziel. Gerne sende ich Dir meine mentale Unterstützung.

Helmut
Helmut
6 Monate zuvor

Nora, danke für Deine Offenheit, Deine Ehrlichkeit. Besonders berührt hat mich Deine Erfahrung während der Tage der Meditationstage. Die Konfrontation mit sich selbst ist für jeden Menschen eine Herausforderung, man staunt, wenn man spürt wie tief man in destruktive Mechanismen verstrickt ist und dass man für diesen Prozess Zeit braucht. Ich brauche Zeit mich verwandeln, transformieren zu lassen, aber es geschieht, wenn ich es zulasse. Dann die Frage, warum andere die scheinbar offensichtlichen Dinge nicht „sehen“. Ja, es braucht diese Prozesse, in denen wir lernen uns selbst und einander zu spüren, weil wir alle zunehmend in unserem spezialisierten Zugang zur Welt leben. Ich muss aufhören MEIN DING zu machen, ich muss lernen zu hören, zu spüren was jetzt eigentlich dran ist. Ob es dafür auch die spirituelle Dimension braucht?
Mir stellt sich die Frage ob die Nora sich auch ohne die Meditation, ohne die Spiritualität, so gut hätte entwickeln können. Ob religiöse Gruppen eingebunden werden können bzw. wie kann Religion, so wie während der Meditationstage, ihren Beitrag leisten? Gibt es dafür Beispiele in religiösen Schriften, wie etwa der Bibel? Gäbe es in diesen Wurzeln unserer Kultur noch Schätze zu entdecken?

Ulrike
Ulrike
6 Monate zuvor

Danke Nora💕wie ermutigend und echt du bist🤗🙏

Regina Hauser
6 Monate zuvor

……wunderbar – es braucht neue Herangehensweisen…. wunderbar – dankbar und damit fühle ich mich nicht mehr alleine.

EYP COW
EYP COW
6 Monate zuvor

EYP Switzerland is proud of you Nora!

Anna
Anna
6 Monate zuvor

Wow, mit 27 so inspirierend, reflektiert und reif. Danke für deine innere und äußere Transformationsarbeit liebe Nora! Und danke Hemma für die tollen Fragen und den Raum!

Anita
Anita
6 Monate zuvor

Jeder ist Teil vom System und ist verantwortlich für den Verlauf des Prozesses. Selbstfürsorge für sich ist entscheidend. Annehmen was ist. Der Prozess ist entscheidend.
Es ist eine gemeinsame Reise. Es entlastet einem von der Verantwortung eine Lösung anzubieten. Zuhören ist eine hohe Kunst. Aber soo wertvoll für beide Seiten. Danke ich bin voll Zuversicht und gehe gelassen und vertrauensvoll neue soziale Projekte. Die Integration von Flüchtlingen in die Stadtgemeinschaft als gemeinsame Aufgabe von Nachbarn, Politik und Stadtgesellschaft. Jeder ist verantwortlich und kann was tun, wenn er möchte.

Julie
Julie
5 Monate zuvor

Mir hat gefallen, dass in diesem neuen Denken und Handeln das Thema Geld nie zur Sprache kam. Es macht auch Lust wieder verletzlich und fehlerhaft sein zu dürfen, wenn wir etwas und uns verändern. Danke Nora und Pioneers

Judith Kütemeyer
6 Monate zuvor

Liebe Nora,
dein Interview hat mich sehr sehr beeindruckt und v.a. berührt. dass Du noch so “jung” bist (evtl. eine alte Seele..?) und schon so klar und mutig sprichst. Ich selbst bin mit Herzblut seit über 20 Jahren Organisationsentwicklerin (und Psychologin) und auch im Wandel – mit mir und meinem TUN. Auch ich und wir suchen junge – oder ältere – Menschen, welche evtl. bei uns mitwirken wollen…oder ich/wir woanders?
Wer weiß, ob sich etwas ergibt…

Auf jeden Fall: bleib wie Du bist und erfrische diese Welt weiterhin mit Deinem Mut, deiner präzisen Ausdrucksweise und gleichzeitig mit deiner Verletzlichkeit. bewahre Dir deine Feinheit und Herzenswärme!

Herzensgruß von Judith

Monika Keller
6 Monate zuvor

Liebe Nora. Vielen Dank für dieses tolle Video! Es hat mich sehr berührt, dass du so viele Dinge ähnlich siehst wie ich und so viel schon bewegt hast! Ja, es lohnt sich sehr, nach den eigenen Werten zu suchen und sich dann dafür einzusetzen. Bei mir ist das die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und für eine ausgeglichene Work-Life-Balance einzustehen, so dass die Energie für alles reicht. Die Welt ist wunderschön. Lass uns schauen, dass sie noch schöner und menschlicher wird.

Corinna
Corinna
6 Monate zuvor

Liebe Nora,
das ist das erste Mal , dass ich einen Kommentar schreibe,
Du hast mich so begeistert mit Deiner Authentizität, und Deiner klugen und so sprühend lebendigen , ansteckenden und klar vorgetragenen , reflektierten Ermutigung dem Prozess zu vertrauen, Räume zu halten und zu öffnen und dem zu lauschen und zu vertrauen , was das Potential in uns und dem anderen ist , welches sich entfalten kann , wenn wir uns ihm zuwenden .
Das spricht mir auch aus meiner Feldenkrais Pädagoginnen Seele.
Es war so schön Dir zuzuhören , wie Du von Deinen Prozessen und Deinen Begegnungen erzählt hast.
Vielen Dank Dir, liebe Nora für dieses Geschenk.

Monika
Monika
6 Monate zuvor

Liebe Nora ,vielen Dank für dein Teilen der Inneren und äußeren Wege.wie du die Verbindung in der Lemiskate mir verdeutlichtest. So klar konnte ich das bisher noch nicht wahrnehmen.Danke für die Ermutigung weiter auf dem Weg in die Gemeinschaft zu bleiben…
Monika

Nikolaus
Nikolaus
6 Monate zuvor

Vielen Dank für dieses tolle Gespräch!! Für mich hatte dieses Gespräch eine besondere Qualität. Ich empfand es als sehr authentisch, ehrlich und natürlich. “Ganz(heitlich)” und “Komplett” sind noch zwei Begriffe die mir zu dem Gespräch in den Sinn kommen. Es war für mich sehr inspirierend und eine Freude zuzuhören. Danke!

Sabine
Sabine
6 Monate zuvor

YES, YES, YES!!! Weg von der Fokussierung auf Instant-Lösungen und mehr Offenheit und Wertschätzung für das Potential des Prozesses. Super, Nora!

Ich bin begeistert, hier die Erkenntnis zu finden, dass der Weg das Ziel ist. Es ist manchmal sooo schwer, dies zu akzeptieren, wenn man Angst, hat, dass alles zu lange dauert und man glaubt, dass man sehr schnell Lösungen braucht.
Doch organische und ganzheitliche Lösungen können nur entstehen, indem man sich die notwendige Zeit und Offenheit für den Prozess nimmt.

Es riecht geradezu nach gesunder Entwicklung und neuen Möglichkeiten. 🙂

So schön, dass spirituelle und gesellschaftliche Erkenntnisse mehr und mehr zusammenwachsen zum Wohle aller!
Sabine

Michael Berndt Dürrschmidt
Michael Berndt Dürrschmidt
6 Monate zuvor

Liebe Nora,
danke für Dein mutiges Engagement! Es hat mich begeistert, wie Du den Bewusstseinswandel überzeugend lebst. Ich glaube wie Du, dass es die Lösung aller Probleme ist und den Unterschied zwischen einer blühenden Hochkultur oder dekadenten Zivilisation ausmacht, ob wir zu unserem wahren Selbst finden und uns von Ihm leiten lassen oder im Ego gefangen bleiben. Viel Glück und Seben auf Deinem weiteren Weg! Namasté

Yvonne Urland
Yvonne Urland
6 Monate zuvor

Es ist mir einfach warm ums Herz,
danke für die wachen Mitteilungen und ermutigend,das ich auch mit meinen 49 Jahren mich tief verbunden fühle mit dieser jungenFrau.
Alles liebe Yvonne

Christl
Christl
6 Monate zuvor

Ich bin von Nora sehr beeindruckt. Ich hätte mir allerdings wenigstens ein konkretes Beispiel gewünscht. Mir ist nicht klar was sie wirklich tun

Katharina
6 Monate zuvor

Danke Nora, du hast mich sehr inspiriert. So authentisch und wahrhaftig – mutig hast du dich gezeigt. Ausserdem hast du so viele wirklich wertvolle und wichtige Dinge gesagt, dass ich mir das Interview sicher noch einmal anhören werde um alles zu behalten. Von Herzen Danke.